1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT an Schulen: Informatik wird an…

Nur in Gymnasien?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur in Gymnasien?

    Autor: Hotohori 04.07.18 - 13:07

    Das Fach sollte es doch eigentlich auf jeder Schule als Pflichtfach geben. Auch frage ich mich, ob es nicht etwas spät ist? Wenn ich das richtig sehe sind die Schüler da schon um die 12 Jahre alt.

  2. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: PineapplePizza 04.07.18 - 13:22

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch frage ich mich, ob es nicht etwas spät ist?

    Eigentlich ist es schon etwas spät, erst in der Schule lesen zu lernen.

    Da wird das nichts mit den 10 Jahren Berufserfahrung bei der ersten Bewerbung direkt nach dem Abi.

  3. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: Hotohori 04.07.18 - 13:26

    Sieh dir mal an wie alt Kinder sind und schon mit ihrem ersten Smartphone rum rennen.

    Du fährst ja auch nicht Auto und machst erst dann den Führerschein. Mit Computern umgehen zu können gehört inzwischen eigentlich zur Allgemeinbildung, weil inzwischen (fast) Jeder mit ihnen in Kontakt kommt.

  4. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: Hanmac 04.07.18 - 13:46

    An den Gymnasien wo ich war, gab es nach der 7-8 Klasse gar keinen Infomatik Unterricht, und wenn dann war die Qualität unterirdisch.

  5. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: Omnibrain 04.07.18 - 14:06

    Mit Computer umgehen können == Informatik.

    Sehr interessant - meine Frau hat zwar Informatik studiert, aber mit dem Computer umgehen kann die nicht :). Ich denke, dass ist auch so ziemlich das Letzte, was man in Informatik lernt.

  6. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: FreierLukas 04.07.18 - 14:09

    Man muss ein wenig Mathe-Hintergrundwissen mitbringen damit man sinnvoll Informatik unterrichten kann. Ich denke 12 Jahre ist ein gutes Alter indem man sowas wie Funktionen und Gleichungen am PC veranschaulichen kann.

    Ich weiß noch was für ein Unding y = f(x) für mich in der Schule war bis ich verstanden habe dass das letztendlich nichts anderes als

    > float x = 4.0; float Wurzel = sqrt(x);

    ist. Erst dann hats bei mir so richtig Klick gemacht und Mathe war plötzlich Babykram den ich schon immer nutze um meine kleinen Lego Roboter zu programmieren. Ich konnte nen Lego-Kopierer mit Lichtsensor und Filtzstift bauen aber hatte Probleme bei ner Ableitung. Mathe hat so einen Schleier des Ungewissheit der vielen wie mir einfach Angst macht weil man nicht weiß wozu es gut ist. Ängstlich bekommt man natürlich nichts auf die Reihe auch wenn es scheinbar einfach ist.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 04.07.18 14:11 durch FreierLukas.

  7. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: Bouncy 04.07.18 - 16:12

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du fährst ja auch nicht Auto und machst erst dann den Führerschein. Mit
    > Computern umgehen zu können gehört inzwischen eigentlich zur
    > Allgemeinbildung, weil inzwischen (fast) Jeder mit ihnen in Kontakt kommt.
    Aber Kinder fahren Fahrrad und nehmen damit am Straßenverkehr teil, ohne diesen Verkehr zu verstehen und zu überblicken. Das kommt tatsächlich erst mit dem Führerschein. So wäre der Vergleich passender...

  8. Re: Nur in Gymnasien?

    Autor: TheUnichi 04.07.18 - 18:39

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss ein wenig Mathe-Hintergrundwissen mitbringen damit man sinnvoll
    > Informatik unterrichten kann. Ich denke 12 Jahre ist ein gutes Alter indem
    > man sowas wie Funktionen und Gleichungen am PC veranschaulichen kann.
    >
    > Ich weiß noch was für ein Unding y = f(x) für mich in der Schule war bis
    > ich verstanden habe dass das letztendlich nichts anderes als
    >
    > > float x = 4.0; float Wurzel = sqrt(x);

    Informatik =/= Programmierung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  2. Elite Consulting Network Group über Elite Consulting Personal & Management Solutions GmbH, Essen
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19