1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Studium: Zeigt mehr Frauen!

Werbung für männliche Pflegekräfte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Stippe 05.03.18 - 16:11

    Warum gibt es da keine groß angelegten Kampagnen?
    Oder für Frauen auf dem Bau, Männer im Kindergarten, Frauen bei der Müllabfuhr oder irgend einem anderem Tätigkeitsfeld wo die Geschlechter nicht 50/50 sind?

    Ganz einfach, weil es gar nicht um Gleichberechtigung (gibt es ja schon längst - zumindest in Deutschland) oder Gleichstellung (wozu soll das gut sein?) geht, sondern um "divide et impera".

  2. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Nikolai 05.03.18 - 16:28

    > Ganz einfach, weil es gar nicht um Gleichberechtigung (gibt es ja schon
    > längst - zumindest in Deutschland) oder Gleichstellung (wozu soll das gut
    > sein?) geht, sondern um "divide et impera".

    Muss wohl daran liegen das die Reptiloiden geschlechtslos sind!

  3. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: bofhl 05.03.18 - 16:43

    Du wirst in KEINEM Arbeitsbereich entsprechende "Werbung" finden, in dem es um körperliche Kraft oder um Lärm / Gestank geht!

  4. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: cruse 05.03.18 - 19:01

    Stippe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Männer im Kindergarten,
    Werden oft als Pedo abgestempelt, einige Frauen (bzw dann die Kolleginnen) wollen das auch garnicht, andere wiederum reißen sich um die wenigen Männer. Es gibt Eltern, die wechseln den Kindergarten wenn da ein Mann anfängt ("das kann doch nur ein Pedo sein"), wieder andere schaffen ihr Kind extra in diesen (nicht wegen pedo ^^)

    Gab letztens mal einen Interessanten Bericht im Spiegel (ich glaube jedenfalls gerade dass es der spiegel war...)

  5. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: flike 05.03.18 - 20:15

    Es geht nur um gut bezahlte Jobs in klimatisierten Büros - das wissen wir doch alle. Frauen sollen Kariere machen, sonst vermehren die sich doch.

  6. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Mixermachine 05.03.18 - 23:49

    Als ich damals von der Schule aus ein Praktikum im Kindergarten gemacht habe, sahen mir die Kinder meist recht genau zu wie ich manches tat.

    Die wollen eine männliche Bezugsperson, da sie meistens nur von Frauen erzogen werden und eben merken, dass ein Mann manchmal doch etwas anders macht.

    Ich hoffe, dass mein Kind von einem gemischte Team erzogen wird.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  7. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.03.18 - 09:01

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich damals von der Schule aus ein Praktikum im Kindergarten gemacht
    > habe, sahen mir die Kinder meist recht genau zu wie ich manches tat.
    >
    > Die wollen eine männliche Bezugsperson, da sie meistens nur von Frauen
    > erzogen werden und eben merken, dass ein Mann manchmal doch etwas anders
    > macht.
    Waaaaaaas, Frauen und Männer machen nicht immer alles gleich?
    Duuuu sexistensau!!!111elf Brennen sollst du! ;)

    >
    > Ich hoffe, dass mein Kind von einem gemischte Team erzogen wird.
    Liegt bei dir mit wem du ein kind machst. ;)
    Wobei, nee, machen geht in der tat nur dem jeweils anderen Geschlecht. Anderenfalls adoptieren.
    Diskriminierung!!!

    Die Erziehung sollte hauptsächlich bei den eltern liegen denk ich mal.

  8. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Ganta 06.03.18 - 09:33

    Ich verstehe nicht, warum das Thema in Deutschland so voran getrieben wird. In Schweden sieht man doch, das es so gut wie nichts bringt. Das ist mit das liberalste Land wo die Gleichstellung so weit vorangeschritten ist und dennoch entscheiden sich Frauen für die gängigen Berufe...Pflege zb.
    Statt zu versuchen sollte man lieber damit anfangen, das es für den Mann auch in Ordnung sein sollte, wenn eine Frau neben ihm arbeitet und umgekehrt. Ich glaube da liegt das größere Problem. Und nicht darin, das in einem Bereich weniger Frauen arbeiten als in einem anderen.

  9. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: gutenmorgen123 06.03.18 - 09:47

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Statt zu versuchen sollte man lieber damit anfangen, das es für den Mann
    > auch in Ordnung sein sollte, wenn eine Frau neben ihm arbeitet und
    > umgekehrt. Ich glaube da liegt das größere Problem.

    Darin liegt das grössere Problem? Das war vor 30 Jahren vielleicht der Fall, aber heute ganz sicher nicht mehr.
    Ich habe vor fast 15 Jahren im Sommer bei einer Baufirma gearbeitet. Zusammen mit (ACHTUNG!) einer Frau die damals noch im Architekturstudium war.
    Hatte damals einer der Kollegen ein Problem? Gab es jemals blöde Sprüche? Nein! Niemals.
    Hier konstruierst du wieder ein Problem welches nicht existiert und mit möglichst viel Geld und nichtsnutzigen Plakat-Kampagnen und sonstigem Gedöns gelöst werden soll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk SSD Plus 1TB für 85,51€ (inkl. 11€ Direktabzug), Crucial P1 1TB PCIe für 96...
  2. 299€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Anna Extended Edition für 1,80€, Narcos: Rise of the Cartels für 11€, Mega Man...
  4. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
    Sono Motors
    Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

    Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
    2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
    3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis

    1. Paramount: Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
      Paramount
      Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss

      Insidern zufolge soll das jüngste Star-Trek-Filmprojekt pausiert worden sein. Wie es mit dem Filmfranchise weitergehen wird, ist derzeit nicht absehbar.

    2. Series S: Zweites Modell der neuen Xbox so gut wie bestätigt
      Series S
      Zweites Modell der neuen Xbox so gut wie bestätigt

      Panne oder Absicht? Durch einen vorab verkauften Controller der neuen Xbox sind Pläne für eine günstigere Modellvariante namens S belegt.

    3. Dynabook: Toshiba bringt 35 Jahre Laptopgeschichte zu Ende
      Dynabook
      Toshiba bringt 35 Jahre Laptopgeschichte zu Ende

      Auch die letzten Aktienanteile gehen an Sharp. Damit sind Notebooks der Marke Toshiba, die seit 1985 gebaut wurden, passé.


    1. 11:38

    2. 11:23

    3. 11:08

    4. 10:18

    5. 09:43

    6. 09:21

    7. 08:56

    8. 08:41