1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Studium: Zeigt mehr Frauen!

Werbung für männliche Pflegekräfte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Stippe 05.03.18 - 16:11

    Warum gibt es da keine groß angelegten Kampagnen?
    Oder für Frauen auf dem Bau, Männer im Kindergarten, Frauen bei der Müllabfuhr oder irgend einem anderem Tätigkeitsfeld wo die Geschlechter nicht 50/50 sind?

    Ganz einfach, weil es gar nicht um Gleichberechtigung (gibt es ja schon längst - zumindest in Deutschland) oder Gleichstellung (wozu soll das gut sein?) geht, sondern um "divide et impera".

  2. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Nikolai 05.03.18 - 16:28

    > Ganz einfach, weil es gar nicht um Gleichberechtigung (gibt es ja schon
    > längst - zumindest in Deutschland) oder Gleichstellung (wozu soll das gut
    > sein?) geht, sondern um "divide et impera".

    Muss wohl daran liegen das die Reptiloiden geschlechtslos sind!

  3. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: bofhl 05.03.18 - 16:43

    Du wirst in KEINEM Arbeitsbereich entsprechende "Werbung" finden, in dem es um körperliche Kraft oder um Lärm / Gestank geht!

  4. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: cruse 05.03.18 - 19:01

    Stippe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Männer im Kindergarten,
    Werden oft als Pedo abgestempelt, einige Frauen (bzw dann die Kolleginnen) wollen das auch garnicht, andere wiederum reißen sich um die wenigen Männer. Es gibt Eltern, die wechseln den Kindergarten wenn da ein Mann anfängt ("das kann doch nur ein Pedo sein"), wieder andere schaffen ihr Kind extra in diesen (nicht wegen pedo ^^)

    Gab letztens mal einen Interessanten Bericht im Spiegel (ich glaube jedenfalls gerade dass es der spiegel war...)

  5. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: flike 05.03.18 - 20:15

    Es geht nur um gut bezahlte Jobs in klimatisierten Büros - das wissen wir doch alle. Frauen sollen Kariere machen, sonst vermehren die sich doch.

  6. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Mixermachine 05.03.18 - 23:49

    Als ich damals von der Schule aus ein Praktikum im Kindergarten gemacht habe, sahen mir die Kinder meist recht genau zu wie ich manches tat.

    Die wollen eine männliche Bezugsperson, da sie meistens nur von Frauen erzogen werden und eben merken, dass ein Mann manchmal doch etwas anders macht.

    Ich hoffe, dass mein Kind von einem gemischte Team erzogen wird.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  7. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.03.18 - 09:01

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich damals von der Schule aus ein Praktikum im Kindergarten gemacht
    > habe, sahen mir die Kinder meist recht genau zu wie ich manches tat.
    >
    > Die wollen eine männliche Bezugsperson, da sie meistens nur von Frauen
    > erzogen werden und eben merken, dass ein Mann manchmal doch etwas anders
    > macht.
    Waaaaaaas, Frauen und Männer machen nicht immer alles gleich?
    Duuuu sexistensau!!!111elf Brennen sollst du! ;)

    >
    > Ich hoffe, dass mein Kind von einem gemischte Team erzogen wird.
    Liegt bei dir mit wem du ein kind machst. ;)
    Wobei, nee, machen geht in der tat nur dem jeweils anderen Geschlecht. Anderenfalls adoptieren.
    Diskriminierung!!!

    Die Erziehung sollte hauptsächlich bei den eltern liegen denk ich mal.

  8. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: Ganta 06.03.18 - 09:33

    Ich verstehe nicht, warum das Thema in Deutschland so voran getrieben wird. In Schweden sieht man doch, das es so gut wie nichts bringt. Das ist mit das liberalste Land wo die Gleichstellung so weit vorangeschritten ist und dennoch entscheiden sich Frauen für die gängigen Berufe...Pflege zb.
    Statt zu versuchen sollte man lieber damit anfangen, das es für den Mann auch in Ordnung sein sollte, wenn eine Frau neben ihm arbeitet und umgekehrt. Ich glaube da liegt das größere Problem. Und nicht darin, das in einem Bereich weniger Frauen arbeiten als in einem anderen.

  9. Re: Werbung für männliche Pflegekräfte?

    Autor: gutenmorgen123 06.03.18 - 09:47

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Statt zu versuchen sollte man lieber damit anfangen, das es für den Mann
    > auch in Ordnung sein sollte, wenn eine Frau neben ihm arbeitet und
    > umgekehrt. Ich glaube da liegt das größere Problem.

    Darin liegt das grössere Problem? Das war vor 30 Jahren vielleicht der Fall, aber heute ganz sicher nicht mehr.
    Ich habe vor fast 15 Jahren im Sommer bei einer Baufirma gearbeitet. Zusammen mit (ACHTUNG!) einer Frau die damals noch im Architekturstudium war.
    Hatte damals einer der Kollegen ein Problem? Gab es jemals blöde Sprüche? Nein! Niemals.
    Hier konstruierst du wieder ein Problem welches nicht existiert und mit möglichst viel Geld und nichtsnutzigen Plakat-Kampagnen und sonstigem Gedöns gelöst werden soll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Bamberg
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 5,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 4,32€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  2. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  3. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.


  1. 21:30

  2. 16:40

  3. 16:12

  4. 15:50

  5. 15:28

  6. 15:11

  7. 14:45

  8. 14:29