Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Itchy Nose: Die Nasensteuerung…

Ich pople nicht, ich texte!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich pople nicht, ich texte!

    Autor: Kein Kostverächter 20.09.17 - 14:53

    Irgendwie haben Mobilgeräte einen positiven Effekt für Leute mit schlechten Angewohnheiten:
    Menschen, die mit sich selbst sprechen fallen seit der Verbreitung von BT-Headsets kaum noch auf.
    Und wenn diese Technik sich erbreiten sollte, werden notorische Popler einfach für Chat-süchtig gehalten...

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    Gesendet von meinem AppleTree iphone23 mit GoogleByte TalkAlways
    What the FUUK is going on?

  2. Re: Ich pople nicht, ich texte!

    Autor: kai4065 20.09.17 - 15:24

    Hm, muss man dann zukünftig damit rechnen, dass die Polizei einen raus winkt, weil man im Auto an der Ampel nun entweder "nur" gepopelt oder doch evtl. ne Textnachricht geschrieben hat?

  3. Re: Ich pople nicht, ich texte!

    Autor: LSBorg 20.09.17 - 15:27

    kai4065 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm, muss man dann zukünftig damit rechnen, dass die Polizei einen raus
    > winkt, weil man im Auto an der Ampel nun entweder "nur" gepopelt oder doch
    > evtl. ne Textnachricht geschrieben hat?

    Mit geschlossenen Augen und ausgestreckten Armen die Finger zur Nase führen könnte dann auch ungewollte Funktionen auslösen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25