Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jan Wörner (Esa): Trumps Idee…

3 Milliarden im jahr einfach ein witz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3 Milliarden im jahr einfach ein witz.

    Autor: Prinzeumel 13.02.18 - 22:44

    Deutschland sitzt auf einem berg von geld und treibt europa damit in den ruin und dann muss überzeugt werden dann europa 3 Milliarden locker machen soll.

    Lieber erstmal weiter ordentlich geld ins militär und sonstigen unsinn stecken anstatt in die Zukunft zu invertieren. Traurige welt.

    Ps: zu den usa muss man nicht viel sagen. Die haben eh nicht alle latten am zaun und stecken lieber weiter zig Milliarden jedes jahr in ihr millitär. Is ja nicht umsonst der größte Arbeitgeber bei denen.

  2. Re: 3 Milliarden im jahr einfach ein witz.

    Autor: xProcyonx 13.02.18 - 23:19

    Musst Europa nicht mal überzeugen 3 Milliarden pro Jahr locker zu machen sondern weniger. 3 Milliarden ist der Gesamtbetrag für alle Teilnehmer. Davon tragen einen nicht unerheblichen Teil Russland und die USA. Das was übrig bleibt wird dann nochmal auf die EU Staaten und andere Partner (Japan, Schweiz etc.) aufgeteilt. Die Last für den einzelnen Staat ist ein Witz, trotzdem muss man Schwerstarbeit leisten um die Politiker zu überzeugen. Die Ergebnisse der Grundlagenforschung für die Menschheit sieht man halt nicht bis zur nächsten Wahl und der Nutzen für die Menschheit und ihre Zukunft entscheidet leider nicht über das Budget.

  3. Re: 3 Milliarden im jahr einfach ein witz.

    Autor: Dwalinn 14.02.18 - 09:09

    Wo ist dieser Geldberg und wo kann ich ihn finden?

  4. Re: 3 Milliarden im jahr einfach ein witz.

    Autor: zilti 14.02.18 - 09:25

    Deutschland steckt das Geld ja trotz anderslautenden Verpflichtungen eben gerade nicht ins Militär...

  5. Re: 3 Milliarden im jahr einfach ein witz.

    Autor: Prinzeumel 14.02.18 - 18:45

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist dieser Geldberg und wo kann ich ihn finden?
    Informier dich gefälligst selbst.

  6. Re: 3 Milliarden im jahr einfach ein witz.

    Autor: Prinzeumel 14.02.18 - 18:48

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutschland steckt das Geld ja trotz anderslautenden Verpflichtungen eben
    > gerade nicht ins Militär...
    Ne. Wir rotzen das geld lieber in flughäfen und bahnhöfe die nie fertig werden und wenn doch dann zu diesem Zeitpunkt schon längst wieder veraltet und hoffnungslos unterdimensioniert sind.

    Schau dir den Bericht des Bundesrechnungshof an. Da bekommst man das blanke kotzen wohin das geld tatsächlich verschleudert wird.

  7. Re: 3 Milliarden im jahr einfach ein witz.

    Autor: EynLinuxMarc 19.02.18 - 12:47

    wie ich das so sehen wird das Star Trek Zeitalter nicht um 2200 anfangen sondern 2800 wenn so weitergeht in der USA. lach
    Ich würde 50% den geldes für die Militär, abziehen und der Weltraum Forschung geben, Nun wäre ich aber innerhalb 2 wochen aus dem Dienst weil die USA Militär geil ist.

    Schon die Wörter "beim Militär einsparen" von einem Kandidaten wäre das Aus von im.

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1803 17134.1 RTM, Firefox 61a1x64, Thunderbird 61a1x64, MSOffice 365 Personal(Office 2016) , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.14.0.54



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.18 12:56 durch EynLinuxMarc.

  8. Re: 3 Milliarden im jahr einfach ein witz.

    Autor: EynLinuxMarc 19.02.18 - 13:52

    auch schlimm das das Wort "Waffen Besitz erschweren". Lach
    Eigentlich kann der Präsident heute ja selber nichts machen um den Waffen und Millitär zu vermindern, so bleiben wies ist oder erhöhen. ;-(

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1803 17134.1 RTM, Firefox 61a1x64, Thunderbird 61a1x64, MSOffice 365 Personal(Office 2016) , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.14.0.54



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.18 13:56 durch EynLinuxMarc.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  3. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  4. MTS Group, Landau, Rülzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. ab je 2,49€ kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

  1. TS-251B: Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot
    TS-251B
    Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot

    Mit dem TS-251B veröffentlicht Qnap ein NAS für zwei 3,5-Zoll-Festplatten, welches einen PCIe-Slot aufweist. Der eignet sich für Erweiterungskarten mit NVMe/Sata-SSDs, mit WLAN, mit USB 3.1 Gen2 oder mit 10-GBit/s-Ethernet.

  2. Vodafone: Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt
    Vodafone
    Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt

    Nach dem Ende des Routerzwangs hat es etwas gedauert, bis die Nutzer umsteigen. Doch die Tendenz ist nun eindeutig.

  3. Gremium: Merkel sucht unbequeme Digitalexperten
    Gremium
    Merkel sucht unbequeme Digitalexperten

    Für mehr Verve und Antrieb bei der Digitalisierung will Bundeskanzlerin Merkel einen Digitalrat gründen. Als Mitglied sind zehn Experten unterschiedlicher Fachrichtungen gesucht.


  1. 15:02

  2. 14:45

  3. 14:18

  4. 11:33

  5. 11:04

  6. 18:00

  7. 17:30

  8. 17:15