1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Japan EV Grand Prix: Tesla…
  6. Thema

Wenn man keine Argumente hat

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Wenn man keine Argumente hat

    Autor: GangnamStyle 17.04.21 - 16:19

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ulink schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann wird relativiert auf biegen und brechen. Aus gutem Grund besteht
    > ein
    > > Rennen nicht aus nur einer Runde, damit eine zufällig gute Runde nicht
    > das
    > > Rennen entscheidet.
    >
    > Und was genau willst du damit sagen? Das Rennen besteht ja auch aus
    > mehreren Runden.
    > Trotzdem hat der Artikel nicht sehr viel Aussagekraft. Es liegt ja auch ein
    > wenig an dem Fahrer.

    Ein wenig ist untertrieben. Es liegt sehr viel am Fahrer und natürlich, wie das Team das Auto getunt hat. Es ist daher unsinnig auf die Leistungsfähigkeit der normalen Modellen bei Otto Normalverbraucher zu schließen.

  2. Re: Wenn man keine Argumente hat

    Autor: fabiwanne 17.04.21 - 23:22

    Als der eine Porschefahrer. – Der kann auch einfach nur sch* gewesen sein... – Woebei der deutlich mehr Rennerfahrung hat, wie die Tesla Fahrer. Allerdings dürfte die Universität Tokio etwas mehr Ahnug vom Autotunen haben als der Radiomoderator.

  3. Re: Wenn man keine Argumente hat

    Autor: ulink 19.04.21 - 13:40

    Danke fuer die Liste. Ich denke, Reifen und Keramikbremsen werden am meisten gebracht haben. Solche Bremsen hat der Porsche ja schon serienmaessig (zum Glueck, angeblich kosten die zum Nachruesten fuer die kleineren Taycans um die 10k Euro).

  4. Re: Wenn man keine Argumente hat

    Autor: ulink 19.04.21 - 17:03

    dobeldo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sagst du nicht einfach das du dir keinen Prosche leisten kannst und
    > fuer deinen Tesla nicht mehr ausgelacht werden willst? Komm her ich drueck
    > dich mal. Schlimm was du ertragen musst.

    Du irrst, Porsche Turbo S koennte ich flugs ein paar Stueck in bar bezahlen. Aber warum sollte ich das tun, ich bin doch nicht bloed. Weil ich naemlich Ende 2021 oder Anfang 2022 mit dem Plaid ein wesentlich besseres Auto zu einem deutlich geringeren Preis bekomme (Plaid+ will ich nicht, weil ich die zusaetzliche Reichweite nicht brauche und sonst ist nicht allzu viel Unterschied).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Service Desk Agent (m/w/d) 1st Level-Beschaffung
    HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel-Waldau
  2. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Osnabrück
  3. SAP Analytics Cloud Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  4. Gruppenleitung Geoinformatik (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 539€ (günstig wie nie, Vergleichspreis 741€) bei Proshop
  2. 287,99€ (Bestpreis, UVP 404€)
  3. (u. a. God Eater 2 - Rage Burst für 6,50€, Ni No Kuni 2 für 10,50€, Code Vein - Deluxe...
  4. 115€ (UVP 135€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

Retro Computing: Warum habe ich 2001 kein iBook gekauft?
Retro Computing
Warum habe ich 2001 kein iBook gekauft?

Die Geschichte eines PC-Fehlkaufes und ein Blick auf die Apple-Alternative 20 Jahre später.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. OpenCore Legacy Patcher Entwickler wollen MacOS Ventura auf Uralt-Macs bringen
  2. Apple MacOS Ventura kann nicht mehr bei Analog-Modems helfen
  3. Apple MacOS Ventura will Passwörter abschaffen

LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
LoRa-Messaging mit Meshtastic
Notfallkommunikation für Nerds

Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
Eine Anleitung von Dirk Koller