1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jurassic Park: Neuralink…

klasse idee. wird auch langsam zeit.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. klasse idee. wird auch langsam zeit.

    Autor: MR-2110 11.04.21 - 20:37

    nicht das wir einen t-rex für den zoo züchten. oder gar neue arten in die natur entlassen.

    aber die Genetik und allgemein die ganze forschung auf dem gebiet wird aufgrund von pseudo Ethik einfach nicht völlig ausgeschöpft.
    das private konzerne ihre interessen durchdrücken ist da leider eher ein negativ faktor

    trtozdem steckt in dem ganzen thema warscheinlich die "nächste stufe" der menschheit.
    das entschlüsseln der DNA und wie man sie reparieren kann.
    von alleine oder durch zufall wird auf dem gebiet sicher nichts passieren.
    aktives forschen und probieren sind hier die wichtigen punkte.
    experimente an Embryonen sind evtl aus diversen kulturelen sichten verwerflich. aber manchmal muss man eben über die grenzen hinaus denken und entwickeln um neues zu ermöglichen.

    wär doch echt genial wenn es in 200 jahren einen krieg zwischen robotern und neandertalern geben würde..... .... ='D

    spaß beiseite.
    stellt euch vor niemand würde mehr krank werden und die lebenserwartung steigt auf 200 jahre.... was wäre daran verwerflich? der weg dahin wird auf jeden fall nicht 100% moralisch sein. aber wann war es das schon mal? 1000 köche an der suppe und so weiter...

  2. Re: klasse idee. wird auch langsam zeit.

    Autor: Pantsu 11.04.21 - 21:36

    MR-2110 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stellt euch vor niemand würde mehr krank werden

    Na prima, wie soll ich dann blaumachen? Klar, so richtig ungemütliche Sachen können wir schon abschaffen, aber ein ordentlicher grippaler Infekt muss schon noch drin sein.
    Ich wette, das Renteneintrittsalter wird mächtig nach oben gehen.
    Haha, du denkst doch nicht, dass das keiner ausnutzen wird xD
    Man denkt erst: Ha, die fiesen Reichen nehmen das als Erstes - ja, schon, aber solange Menschen immer noch billiger sind als Cyborgs, wird man diese Gentherapie schnell allgemein verfügbar machen und zur Gewinnmaximierung nutzen.
    Und wir sind nicht Star Trek TNG, wir überwinden nicht einfach mal alles, was uns sonst so Probleme bereitet. Und wir können das auch nicht gentechnisch lösen, denn dann sind wir keine Menschen mehr. Auch unsere Sünden und primitiven Gelüste sind menschlich und bereiten erst das Vergnügen, ein Mensch zu sein ... Physis verbessern, gerne, aber bleibt mir vom Hirn weg.
    Sex-Cyborgs sollten allerdings oberste Priorität haben, falls man immer noch hässlich geboren werden kann xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.21 21:39 durch Pantsu.

  3. Re: klasse idee. wird auch langsam zeit.

    Autor: MR-2110 13.04.21 - 20:43

    das ist nichts was eine generation aktiv erlebt. sowas passiert im zeitraum von vielen jahren.


    es ist halt wie mir allem. es wird von oben nach unten durchgeschleift.
    heute gibts ja auch autos in der dritten welt. das war 1940 undenkbar.

  4. Re: klasse idee. wird auch langsam zeit.

    Autor: T2FZ3 07.05.21 - 09:05

    Da Altern ein genetischer Defekt ist, halte ich die Reparatur auch für möglich, wenn nicht längst geschehen. Lediglich beim Kürzen der DNA-Stränge bei jeder Zellteilung ist mir kein Ansatz bekannt.(Ich glaube zumindest, dass das zwei verschiedene Probleme sind, möglicherweise aber auch ein und das Selbe.)
    Falls das gelingt ist bei 200 Jahren zumindest körperlich lange nicht Schluss.
    Nur, wenn die Menschheit ein Problem hat dann völlig unkontrollierte Vermehrung. Wie dramatisch ist da wohl schon die Zunahme weniger Lebensjahre, aber erst bei einer Verdoppelung oder mehr?!
    Und letztlich glaube ich, dass wahrscheinlich eher exorbitant Reiche da privat forschen und die Lösung für sich behalten werden. Das wird ein Traum, ein Alptraum!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld
  2. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel
  3. Mitarbeiter:in Marketing Schwerpunkt Digital/Web (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  4. IT-Sicherheitsadministrator (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Fractal Design ION Gold 550W für 59,90€ + 6,99€ Versand statt 74,90€ im Vergleich...
  2. 120,95€ (Vergleichspreis 146,99€)
  3. 189,90€ (Vergleichspreis 199,96€)
  4. 849€ inkl. Direktabzug


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Golem-PC mit Geforce RTX 3060 Ti und Core i5-12400
Aus dem Verlag
Golem-PC mit Geforce RTX 3060 Ti und Core i5-12400

Sechs flotte CPU-Kerne dank Alder Lake und eine schnelle Raytracing-Grafikkarte: Der Golem Allround Plus v2 liefert eine hohe Leistung.

  1. Aus dem Verlag Golem-PC mit Radeon RX 6900 XT und Core i7-12700K
  2. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3080 und Core i9-12900K
  3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3070 und Core i5-12600KF

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle