1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Katamaran Energy Observer: Kaffee…

Sehr nettes Schiff

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr nettes Schiff

    Autor: sepp_augstein 10.05.19 - 13:02

    Hoffe die verbaute Technik setzt sich durch und wird Standardware bei solchen Schiffen.

  2. Re: Sehr nettes Schiff

    Autor: tg-- 10.05.19 - 14:39

    sepp_augstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffe die verbaute Technik setzt sich durch und wird Standardware bei
    > solchen Schiffen.

    Was sind solche Schiffe?
    Technologieträger ohne Nutzlastkapazität?

  3. Re: Sehr nettes Schiff

    Autor: Anonymer Nutzer 10.05.19 - 21:10

    spassmobile für superreiche gören



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.19 21:11 durch ML82.

  4. Re: Sehr nettes Schiff

    Autor: Cerdo 11.05.19 - 15:32

    tg-- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sind solche Schiffe?
    > Technologieträger ohne Nutzlastkapazität?

    Testsysteme für nachhaltige Technologien? Geiles Weltbild, das du da an den Tag legst. "Auf das Schiff passen aber keine 200 Container. Also ist die verbaute Technologie Blödsinn und nur Diesel-Motoren, die Rohöl verbrennen können sind gut. Scheiß auf die Umwelt!"

  5. Re: Sehr nettes Schiff

    Autor: Der Spatz 12.05.19 - 09:34

    Dürfte ein Boot sein und kein Schiff ( War da nicht was mit einem ersten Offizier).

  6. Re: Sehr nettes Schiff

    Autor: Oktavian 12.05.19 - 10:15

    > Dürfte ein Boot sein und kein Schiff ( War da nicht was mit einem ersten
    > Offizier).

    Die Definitionen sind nicht ganz klar und auch durch die Epochen nicht einheitlich.

    In der deutschen Marine wird es nach Anzahl der Kommandoebenen unterschieden. Ein Schiff hat einen Kommandanten und einen 1. Offizier, ein Boot nur einen Kommandanten. Deshalb hat unsere Marine verdammt viele Boote und nur wenige Schiffe. U-Boote haben hingegen sowohl Kommandant als auch 1. Offizier, sind aber Boote.

    In der kommerziellen Seefahrt geht es hingegen bunt durcheinander. Manchmal findet man, dass alles unter 50 Metern Boot ist, drüber Schiff, aber einheitlich ist das auch nicht.

    Ich finde die Größe ein ganz gutes Kriterien: Ein Schiff kann ein Boot transportieren, aber ein Boot niemals ein Schiff.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. assyst GmbH, München
  3. Haufe Group, Hannover, Freiburg
  4. über Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme