1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein Science-Fiction…

Hehe also wird es ein richtiges Smartphone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hehe also wird es ein richtiges Smartphone

    Autor: BOO 25.01.11 - 12:04

    Ich finde es interessant, dass die meisten Leute mit einem ausreichend hohem technischen Verständnis sich nicht durch die PR-Lügen vom IPhone einlullen lassen und stattdessen auf offene Systeme setzen, für die man leichter/schneller Programme schreiben und veröffentlichen kann. Wer schon mal an ner IOS-App entwickelt hat, der kann das wahrscheinlich verstehen. Alle anderen werden nur Kommentare ablassen wie du bist ein Windows-User und dämlich schönen dank schon mal im vorraus. Ich werde dann mal weiter Programmieren ..

  2. Re: Hehe also wird es ein richtiges Smartphone

    Autor: Du wolltest es so 25.01.11 - 12:31

    Du bist ein Windows-User und dämlich! Geh programmieren!

  3. Re: Hehe also wird es ein richtiges Smartphone

    Autor: Replay 25.01.11 - 12:43

    Wer als Unternehmer iOS-Dinger einsetzt und dafür ausschließlich im Unternehmen genutzte Programme selbst strickt, bekommt umfangreichen Zugriff auf die iOS-Dinger (auch die Hardware) und hat auch mit dem AppStore nichts zu tun. Man kann also Funktionen in die App einbauen, die sonst nicht erlaubt sind.

    Woher ich das weiß? Eigene Erfahrung. Hier sind iPhones mit eigener Software (neudeutsch App) am Laufen.

    Also könnte man auch genauso ein iPhone in diesem Satelliten in den Weltraum befördern. Daß es ein Androide wird, hat wohl andere Gründe, aber der genannte Grund ist schlicht falsch. Oder die haben sich nicht wirklich mit Äbbl in Verbindung gesetzt.

    Na ja, egal. Der Ansatz mit dem Schlautelefon-Satelliten ist jedenfalls interessant.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  4. Re: Hehe also wird es ein richtiges Smartphone

    Autor: TTX 25.01.11 - 12:48

    Ach das liegt nur daran das Steve gerade keine Zeit hatte für die Leute da eine "magische" Vorführung zu machen ;)
    Ich benutzt ja privat auch ein iPhone, finde es aber toll das Android eingesetzt wird, ist auch ein sehr schönes OS :D

  5. Re: Hehe also wird es ein richtiges Smartphone

    Autor: Vollo 25.01.11 - 13:06

    Wie bist denn du drauf?
    Oller Buntseher

  6. Re: Hehe also wird es ein richtiges Smartphone

    Autor: o.O O.o 25.01.11 - 13:23

    Wie kann man das denn beides gut finden? Ich dachte immer wenn man eins gut findet muss man das andere Hassen und andauernd auf den Leuten rumhacken die das andere OS benutzen....komische Leute hier bei Golem.

  7. Re: Hehe also wird es ein richtiges Smartphone

    Autor: Replay 25.01.11 - 13:34

    Nun, ich bin auch so einer. Ich habe ein iPhone, gucke aber gerne in Richtung Android, um zu wissen, was sich da so tut und wie sich es entwickelt. Diese „Systemkriege“ fand ich schon immer albern.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Glessen (Nähe Köln)
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich...
  2. 3€
  3. (u. a. Need for Speed Heat für 37,99€, Star Wars Jedi - Fallen Order Deluxe Edition XBO Code...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Landwirtschaft: Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker
Landwirtschaft
Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker

5G ist derzeit noch nicht an jeder Milchkanne verfügbar. Das ist schlecht für die Landwirte. Denn in ihrer Branche ist die Digitalisierung schon weit fortgeschritten, sie sind auf Internet auf dem Feld angewiesen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Akademik Lomonossow Russisches Atomkraftwerk wird bald nach Sibirien geschleppt
  2. CO2 Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können
  3. Raumfahrt Forscher testen Aerogel als Baumaterial für Mars-Gewächshaus

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

  1. Elektromobilität: Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos
    Elektromobilität
    Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos

    Der Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat sich einen Porsche Taycan gekauft - obwohl er große Probleme bei der Elektromobilität sieht, wie er in einem Interview sagt.

  2. Kabelnetz: Vodafone bietet Gigacable Max für dauerhaft 39,99 Euro
    Kabelnetz
    Vodafone bietet Gigacable Max für dauerhaft 39,99 Euro

    Statt die Preise wie bisher nach zwölf Monaten zu erhöhen, setzt Vodafone nun auf einen Festpreis. Zudem verschwindet die Marke Unitymedia.

  3. Falt-Smartphones: Display im Galaxy Z Flip soll anfällig für Kratzer sein
    Falt-Smartphones
    Display im Galaxy Z Flip soll anfällig für Kratzer sein

    Die beiden neuen Falt-Smartphones Galaxy Z Flip und Motorola Razr sind auf ihre Widerstandsfähigkeit getestet worden. Bei der Kratzfestigkeit schneidet das Glasdisplay im Samsung-Modell kaum besser ab als im Razr. Zudem nehmen beide Smartphones bei Falltests Schaden.


  1. 08:27

  2. 08:00

  3. 07:44

  4. 07:13

  5. 11:37

  6. 11:10

  7. 10:30

  8. 09:38