1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein Solardach: Teslas deutsche…
  6. Thema

kein Solardach

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: kein Solardach

    Autor: thinksimple 14.01.20 - 21:00

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur weil jetzt kein solardach geplant ist heisst das ja nicht, das nie eins
    > draufkommt.
    >
    > So ein Solardach ist ja leicht nachzurüsten und wird mit ziemlicher
    > Sicherheit kommen.
    > spätestens wenn Tesla auch hierzulande seine Energieprodukte wie
    > solardächer und Speicher an den Mann bringen will.
    > Für den ersten Schritt - aufbau einer Produktionsanlage - ist ein
    > Gaskraftwerk leichter zu handhaben und von den Kosten her überschaubar.
    > Es ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt verlässlicher und einfacher umzusetzen.


    Bis jetzt hat Tesla ja nirgends Solardächer. Nur ein kleines Pseudodächlein.
    Strom vom EVU ist halt billiger.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  2. Re: kein Solardach

    Autor: M.P. 15.01.20 - 10:00

    Naja, auf 700 m x 300 m Fläche könnte man schon um die 30 MWp installieren, was dann wohl in der Mittagszeit in unseren Breiten zu realen 10..20 MW Spitzenleistung führen könnte ...
    Ob man das Gaskraftwerk aber entsprechend "Modulieren" kann, dass es Lückenfüller für den Solarstrom spielen kann weiß ich nicht ...

    Auf jeden Fall wird Gas nicht billiger, CO2 Abgaben werden auch nicht sinken ...

  3. Re: kein Solardach

    Autor: M.P. 15.01.20 - 10:08

    Bramme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine gut ausgerichtete PV-Anlage am Nordkap liefert 800kWh/kWp

    Im Winter aber quasi gar nichts, Im Sommer geht die Sonne dafür überhaupt nicht komplett unter, und man hat Tag und "Nacht" Solarstrom ...

    Die Wahrscheinlichkeit, dass man im Sommer den Strom gar nicht komplett verbrauchen kann, ist damit deutlich größer...
    Man kann ja nicht im Winter mit dem Wäsche waschen mit Solarstrom 2 .. 3 Monate warten, bis die Sonne wieder in ausreichender Höhe über dem Horizont erscheint ...
    In unseren Breiten muss man "nur" Akkus für die Überbrückung einer "normalen" Nacht im Keller installieren, und die Solaranlage auf dem Dach "ein wenig" für den winterlichen Abfall überdimensioneren, um eine reelle Chance auf elektrische Autarkie zu haben ...
    Akkus für die Überbrückung des subpolaren Winters zu installieren ist illusorisch ...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.20 10:23 durch M.P..

  4. Re: kein Solardach

    Autor: Bramme 15.01.20 - 15:14

    Wer hat denn gesagt, dass man am Nordkap eine Inselanlage ohne Einspeisung bauen sollte? Im Winter kann man in Norwegen Wind- und Wasserkraft nutzen. Im Sommer entnimmt man dafür den Stauseen etwas weniger Wasser, schon hat man Energie vom Sommer in den Winter verschoben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04