1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kepler: Der Planetenjäger geht in…

Wahnsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wahnsinn

    Autor: eMvO 31.10.18 - 12:50

    Mein erstes Astronomiebuch aus den 70er Jahren war noch vor dem Start der Voyager Sonden rausgekommen, und ich hatte vor kurzem mal wieder drin geblättert. Damals waren Exoplaneten reine Theorie, niemand wusste ob sie überhaupt existieren.

    Die Fortschritte mit Sonden, Rovern, Weltraumteleskopen, Multispektralastronomie, Gravitationswellendetektoren etc. sind einfach fantastisch. Vielleicht erlebe ich es noch, daß Exoplaneten mit Anzeichen von Leben entdeckt werden :-).

  2. Re: Wahnsinn

    Autor: teenriot* 31.10.18 - 18:23

    Nicht die Fortschritte an sich sind beeindruckend sondern auch die gesteigerte Routine in den Abläufen. Heute sind derartige Projekt keine nationale Kraftanstrengung auf gut Glück mehr, sondern folgen einer gewissen Routine die Planbarkeit schafft, sodass Folge- & Nachfolge-Missionen bereits in Arbeit sind während ein Projekt noch nicht einmal vom Boden abgehoben ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  2. Business Analyst / Projektmanager (m/w/d)
    GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, Berlin
  3. Softwareentwickler (m/w/d) User Interface
    Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d) für Middleware
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Landshut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verteilte Systeme: Die häufigsten Probleme mit Microservices
Verteilte Systeme
Die häufigsten Probleme mit Microservices

Microservices bergen das große Versprechen schnellerer Entwicklungszeit. In der Praxis machen sie aber oft einfach nur mehr Arbeit.
Von João Alves

  1. Mendix-CTO Johan den Haan "Der durchschnittliche Entwickler ist kein Experte"
  2. Entwicklungscommunity Stack Overflow führt Collectives ein
  3. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten

20 Jahre Battlefield Earth: Wie es zu diesem Film-Desaster kam
20 Jahre Battlefield Earth
Wie es zu diesem Film-Desaster kam

Vor 20 Jahren debütierte Battlefield Earth in Deutschland - einer der teuersten, aber auch einer der meistverlachten Filme der Geschichte.
Von Peter Osteried

  1. Verfilmung von Monster Hunter Handlung? Schauspieler? Alles egal.
  2. Wonder Woman 1984 Ein Superhelden-Film von vorgestern

Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert