Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kepler: Der Planetenjäger geht in…

Zum Vergleich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum Vergleich

    Autor: Muhaha 31.10.18 - 10:02

    Stückpreis einer F-35: 89 Mio. Dollar für die preiswerteste Version. Es wurden 320 Stück bislang gebaut.

    Tages(!)kosten des Irak-Krieges nur für die USA vor ca. zehn Jahren: geschätzte 720 Millionen Dollar

    Stückpreis des Eurofighters: 90 Mio. Euro. Es wurden über 600 bislang gebaut.

    Stückpreis eines T-90: 3-4 Mio. Dollar. Es wurden über 3200 bislang gebaut.

    Wir Menschen wollen zwar Frieden und Eierkuchen und sowas, aber wir tun nichts dafür, weil wir uns bereitwillig von denen belügen lassen, die mit Krieg so absolut endgeile Geschäfte machen.

  2. Re: Zum Vergleich

    Autor: waldschote 31.10.18 - 14:28

    > Wir Menschen wollen zwar Frieden und Eierkuchen und sowas, aber wir tun
    > nichts dafür, weil wir uns bereitwillig von denen belügen lassen, die mit
    > Krieg so absolut endgeile Geschäfte machen.
    >
    Die Herleitung von Astronomie -> Frieden -> Krieg ist schon erstaunlich :D

    Aber davon ab. Ja, statt Mrd. in den Krieg zu stecken, wäre das Geld definitiv besser in der Astronomie aufgehoben :)

  3. Re: Zum Vergleich

    Autor: M.P. 31.10.18 - 14:53

    Nur keinen Kontakt mit Außeridischen aufnehmen ...

    Wer die drei Bücher von Cixin Liu oder die WDR-Hörspiele zu den Büchern kennt, weiß wovon ich rede ;-)

    Übrigens noch zwei Wochen im Hörspiel Depot (Zumindest die zum zweiten Buch "Der Dunkle Wald")

  4. Re: Zum Vergleich

    Autor: TC 31.10.18 - 16:18

    Oder in sozialem Wohnungsbau, Unterstützung von Entwicklungsländern, Steuererleichterungen...

  5. Re: Zum Vergleich

    Autor: waldschote 31.10.18 - 20:34

    Bzgl. Sozialer Wohnungsbau: https://www.youtube.com/watch?v=2yKQawoazgc

    Mehr bringt daher wenig, wenn das System an sich kaputt ist :D

  6. Re: Zum Vergleich

    Autor: teenriot* 01.11.18 - 17:13

    Der "Brüller" ist immer noch:
    200-400 Mio pro Woche an ungenutzt weggeworfenen Lebensmitteln in Deutschland
    (je nach Statistik)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
      Uploadfilter
      EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

      In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

    2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
      Datenschutz
      18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

      Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

    3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      Erneuerbare Energien
      Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

      Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


    1. 16:51

    2. 13:16

    3. 11:39

    4. 09:02

    5. 19:17

    6. 18:18

    7. 17:45

    8. 16:20