1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kernumwandlung: Die "kalte…

Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: Gamma Ray Burst 14.10.14 - 13:07

    In dem Artikel sind Behauptungen, aber kein Gegrnbeweis, keine Analyse und keine Ausleitung einer Gegenthese.

  2. Du redest wie die Taliban.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 14.10.14 - 13:11

    Beweise mal das es keinen Gott gibt... Lächerlich...

  3. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: SoniX 14.10.14 - 13:15

    Was willst du da beweisen bzw nicht beweisen?

    Wie soll man denn den Schwachsinn von Rossi entkräften wenn nichtmal gesagt wird wie es funktionieren soll.

  4. Re: Du redest wie die Taliban.

    Autor: pythoneer 14.10.14 - 13:29

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beweise mal das es keinen Gott gibt... Lächerlich...

    Eben, warum versucht der Autor es trotzdem? DAS ist lächerlich.

  5. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: pythoneer 14.10.14 - 13:30

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was willst du da beweisen bzw nicht beweisen?
    >
    > Wie soll man denn den Schwachsinn von Rossi entkräften wenn nichtmal gesagt
    > wird wie es funktionieren soll.

    Warum versucht es der Autor überhaupt, wenn klar ist, dass er es nicht kann. Seine eigene Schuld.

  6. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: Guardian 14.10.14 - 13:31

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SoniX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was willst du da beweisen bzw nicht beweisen?
    > >
    > > Wie soll man denn den Schwachsinn von Rossi entkräften wenn nichtmal
    > gesagt
    > > wird wie es funktionieren soll.
    >
    > Warum versucht es der Autor überhaupt, wenn klar ist, dass er es nicht
    > kann. Seine eigene Schuld.


    Aufmerksamkeit!

  7. Re: Du redest wie die Taliban.

    Autor: /mecki78 14.10.14 - 13:33

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beweise mal das es keinen Gott gibt... Lächerlich...

    Sorry, aber da kann ich nicht widerstehen :)

    Wenn es einen Gott gibt, wäre diese Gott mächtig genug Menschen zu töten? Ja? Auch sehr viele Menschen? Könnte dieser Gott ganze Nationen mit einem Schlag vernichten? Und wäre dieser Gott dabei auf die Hilfe von primitiven Menschen angewiesen? Nein? Dann kann ich aus der Tatsache, dass Gott nicht tausende von Menschen tötet oder ganze Nationen vernichtet doch problemlos daraus schließen, dass er das nur deswegen nicht macht, weil er das nicht will, korrekt? Er könnte wenn er wollte, oder?

    Und warum lässt euer Gott euch kämpfen und sterben und euer Blut vergießen, wenn er doch alle eure Feinde einfach so vernichten kann? Warum lässt er euch die Drecksarbeit machen, wenn er doch gar nicht auf die Hilfe von schwachen Menschen angewiesen ist? Wenn also euer Gott nicht alle Andersgläubigen einfach vernichtet, dann doch wohl nur deswegen, weil er das gar nicht will. Wenn er das aber gar nicht will, dann handelt ihr ja gegen Gottes Willen, wenn ihr diese Menschen tötet! Damit wärt ihr ja Gotteslesterer! Würdet ihr aber gegen seinen Willen handeln, dann hätte euer Gott euch doch schon lange aufgehalten oder zur Strafe sogar vernichtet, denn so etwas wird es sich ja wohl kaum von ein paar dahergelaufenen Menschen bieten lassen.

    Rein logisch gesehen macht das also alles keinen Sinn. Wenn es hingegen gar keinen Gott gibt und es nicht irgend ein mächtiger Gott ist, der will dass alle Andersgläubigen sterben, , sondern irgendwelche Menschlichen Herrscher, die Gott nur als Ausrede benutzen damit ihr für ihre Zwecke freiwillig in den Kampf zieht, dann macht das ganze auf einmal Sinn und damit erklärt sich so ziemlich alles. Wenn ihr etwas auf den Boden sieht das wie scheiße aussieht und auch so riecht, dann wird es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch Scheiße sein, denn meistens ist die einfachste und naheliegende Lösung auch die richtig und erst wenn ihr die widerlegen konntet, dann macht es überhaupt Sinn sich mit komplexeren Lösungsansätzen zu befassen.

    Naheliegend ist, dass es Gott gar nicht gibt und das ihr von euren geistigen Führern von hinten bis vorne verarscht werdet, also widerlegt doch erst einmal das. Erst wenn ihr das widerlegt habt ist die naheliegenste Lösung aus dem Spiel. Das Gott wirklich gibt und das er will, dass ihr für ihn kämpft ist hingegen eine der unwahrscheinlichsten Lösung und warum wollen wir die zuerst ausschließen? Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt?

    /Mecki

  8. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: pythoneer 14.10.14 - 13:56

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aufmerksamkeit!

    Aufmerksamkeit hat der Autor auf jeden Fall, genauso wie ein Klassenclown.

  9. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: SoniX 14.10.14 - 14:11

    Wo steht, dass er es versuchen wollte?

    Er hat Rossi genauso niedergemacht wie Rossi die Wissenschaft seit Jahren niedermacht.

    Nicht mehr und nicht weniger.

  10. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: pythoneer 14.10.14 - 14:44

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo steht, dass er es versuchen wollte?
    >
    > Er hat Rossi genauso niedergemacht wie Rossi die Wissenschaft seit Jahren
    > niedermacht.
    >
    > Nicht mehr und nicht weniger.

    Das sage ich doch die ganze Zeit, der Artikel gedient sich der Methodik eines zickiges 14 jähriges Schulmädchen. Gut, dass du mir zustimmst. Aber wir wissen ja mittlerweile, dass du schlechte Artikel gut findest – ist es nicht so?

  11. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: SoniX 14.10.14 - 14:48

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber
    > wir wissen ja mittlerweile, dass du schlechte Artikel gut findest –
    > ist es nicht so?

    Dieser Artikel in diesem Kontext ja.

  12. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: Anonymouse 14.10.14 - 14:52

    Und was soll der Artikel dann hier, wenn er keinen tieferen Sinn hat?

  13. Re: Du redest wie die Taliban.

    Autor: neocron 14.10.14 - 14:57

    nein, hat er gar nicht versucht ... du widersprichst dir selbst, in einem anderen THread hast du noch von ihm verlangt, dass er es tun soll!
    Er hat es eben nicht bewiesen, nichtmal versucht ... muss er naemlich auch nicht :)

  14. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: SoniX 14.10.14 - 15:47

    Meinung machen!

    Die Meinung welche viele über Rossi haben und ihn glauben mal umdrehen.

    PS: Und natürlich klicks produzieren ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.14 15:47 durch SoniX.

  15. Re: Du redest wie die Taliban.

    Autor: pythoneer 14.10.14 - 15:51

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein, hat er gar nicht versucht ... du widersprichst dir selbst, in einem
    > anderen THread hast du noch von ihm verlangt, dass er es tun soll!
    > Er hat es eben nicht bewiesen, nichtmal versucht ... muss er naemlich auch
    > nicht :)

    Doch das hat er. Er behauptet es sei ein Trick, die Begründung bleibt er uns schuldig. Natürlich habe ich verlangt, dass er es tun soll – wo ist der Widerspruch? Wenn ich behaupte dass Solarzellen nur ein Trick sind, dann sollte ich auch zeigen warum – was ist daran widersprüchlich von mir dann zu verlangen das ich mich diesbezüglich erkläre?

  16. Re: Du redest wie die Taliban.

    Autor: neocron 14.10.14 - 16:06

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nein, hat er gar nicht versucht ... du widersprichst dir selbst, in
    > einem
    > > anderen THread hast du noch von ihm verlangt, dass er es tun soll!
    > > Er hat es eben nicht bewiesen, nichtmal versucht ... muss er naemlich
    > auch
    > > nicht :)
    >
    > Doch das hat er. Er behauptet es sei ein Trick, die Begründung bleibt er
    > uns schuldig.
    nein, meiner Meinung nach hat er die Begruendung offensichtlich dargestellt!

    > Natürlich habe ich verlangt, dass er es tun soll – wo
    > ist der Widerspruch?
    warum verlangst du es, wenn du hier sagst, er haette es versucht!?
    es kann nur eins von beiden passen!
    Entweder er haette es versucht, dann brauchst du nicht sagen er waere uns eine Erklaerung schuldig, denn er haette eine gegeben!
    Oder er hat es nicht versucht, dann koenntest du natuerlich nach einer Erklaerung fragen ... nur eben nicht mehr (wie hier eben getan) behaupten er haette es versucht!

    > Wenn ich behaupte dass Solarzellen nur ein Trick sind,
    > dann sollte ich auch zeigen warum – was ist daran widersprüchlich von
    > mir dann zu verlangen das ich mich diesbezüglich erkläre?
    nein, du kannst auch einfach behaupten, dass es ein Trick ist!
    Da es leicht ist, das Gegenteil davon zu beweisen, ist eine Begruendung, warum es ein Trick ist ueberfluessig ... der Gegenbeweis zu einem Trick ist bereits erbracht!
    Die Behauptung ist falsch!
    Der Trick liegt ja eben darin, dass Rossi nicht das Gegenteil beweisen laesst!
    Seine Handlung, das Geheimhalten/Verstecken ist das eines Tricks ...

    Im uebrigen schreibst du oben, zu versuchen zu beweisen, dass es keinen Gott gaebe sei laecherlich ...
    ich wuerde mal meinen, wenn es keinerlei Beweis fuer die existenz gibt, benoetigt es auch keinen Beweis fuer die nicht-existenz!
    Es waere von vornherein Irrsinn eine Existenz anzunehmen ...
    wenn dann beweisen wir doch die Existenz, und nicht die "nicht-existenz" ... oder?

  17. Re: Ja und was hat Herr Rossi nun gemacht?

    Autor: Gamma Ray Burst 14.10.14 - 17:23

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo steht, dass er es versuchen wollte?
    >
    > Er hat Rossi genauso niedergemacht wie Rossi die Wissenschaft seit Jahren
    > niedermacht.
    >
    > Nicht mehr und nicht weniger.


    Schön, aber dann wird es nicht besser - wenn Herr Rossi ein Scharlatan ist - wenn man sich der Falsifizierung auf dem gleichen Niveau nähert wie man es Herrn Rossi unterstellt.

    Wissenschaftlich wäre eine nachvollziehbare und wiederholbare Falsifizierung der Erkenntnisse von Herrn Rossi.

    Um Erkenntnistheoretisch zu bleiben, die Menge aller wahren Aussagen ist nicht bekannt, wir kennen nur eine kleine Teilmenge aller wahren Aussagen, ohne Falsifizierung ist es nicht möglich den Wahrheitsgehalt stichhaltig zu prüfen.

    Außerdem ist nicht ausgeschlossen das Herr Rossi vielleicht nicht die kalte Fusion entdeckt hat, aber vielleicht etwas anderes, auch das wäre eine Erkenntnis.

    Wenn man sich aber nur lustig darüber macht, kann man keine Erkenntnis gewinnen.

    Sag ich mal so als Rationalist.

    Der Golemautor gibt sich hier nicht genug Mühe und urteilt vorschnell ohne alle Fakten gründlich genug bewertet zu haben. Seine Aussagen beinhalten keine Erkenntnis oder Wahrheit, sondern Subjektivität. Damit hat er keinerlei Ansprüche.

  18. Re: Du redest wie die Taliban.

    Autor: Gamma Ray Burst 14.10.14 - 17:27

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nein, hat er gar nicht versucht ... du widersprichst dir selbst, in
    > einem
    > > anderen THread hast du noch von ihm verlangt, dass er es tun soll!
    > > Er hat es eben nicht bewiesen, nichtmal versucht ... muss er naemlich
    > auch
    > > nicht :)
    >
    > Doch das hat er. Er behauptet es sei ein Trick, die Begründung bleibt er
    > uns schuldig. Natürlich habe ich verlangt, dass er es tun soll – wo
    > ist der Widerspruch? Wenn ich behaupte dass Solarzellen nur ein Trick sind,
    > dann sollte ich auch zeigen warum – was ist daran widersprüchlich von
    > mir dann zu verlangen das ich mich diesbezüglich erkläre?


    Da kann man sich beklagen, viele sind es gewohnt etwas auszusagen ohne sich auf den Inhalt festzulegen. Siehe Fluch des Relativismus, dass ist so ein Artefakt/Fallout des Dekonstrivismus, aber eben die vulgäre Art davon.

    Oder streng genommen nix neues, in Platos Höhle ging es auch schon darum oder beim Tanz ums goldene Kalb, ich glaube das Problem sitzt tief...

    Vergiss das mit dem Relativismus, ersetzte es durch fahrlässige Gedankenlosigkeit.

  19. Re: Du redest wie die Taliban.

    Autor: neocron 14.10.14 - 17:57

    gut und schoen, nur kannst du nicht von jemandem etwas verlangen, was nicht zur debatte stand!
    Man kann dem Autor durchaus ein Mass an "Benennung des Offensichtlichen" anlasten, wenn man das unbedingt moechte.
    Aber deshalb gleich so einen Terz hier zu veranstalten kann ich nicht nachvollziehen!
    Immerhin hat er sich selbst anscheinend diesen Anspruch nicht gestellt, warum moechtet ihr dann diesen Anspruch erfuellt sehen?

  20. Re: Du redest wie die Taliban.

    Autor: Gamma Ray Burst 14.10.14 - 19:07

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gut und schoen, nur kannst du nicht von jemandem etwas verlangen, was nicht
    > zur debatte stand!
    > Man kann dem Autor durchaus ein Mass an "Benennung des Offensichtlichen"
    > anlasten, wenn man das unbedingt moechte.
    > Aber deshalb gleich so einen Terz hier zu veranstalten kann ich nicht
    > nachvollziehen!
    > Immerhin hat er sich selbst anscheinend diesen Anspruch nicht gestellt,
    > warum moechtet ihr dann diesen Anspruch erfuellt sehen?

    Wenn er den Anspruch nicht hat, dann ist er kurz vor Troll.

    Man kann auf dem Level diskutieren, wenn es darum geht zu erörtern ob Frischkäse, Spundekäs oder Obazda nun "besser" sind, bei Physik aber nicht. Und selbst bei Frischkäse kann man objektivieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator im Helpdesk (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. Product Owner E-Commerce (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach, Berlin
  3. Windows-Systemadministrator (m/w/d)
    Hays AG, Wiesbaden
  4. Azure Full-Stack Web Developer (m/w/d)
    Team Beverage Convenience GmbH, Rostock

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. neue Bundles im Shop
  2. 6 Monate gratis (danach 7,99€ pro Monat - jederzeit kündbar)
  3. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands 3 für 18,99€, XCOM 2 Collection für 16,99€), Ace...
  4. 41,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de