1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kernumwandlung: Die "kalte…

Meine kleine Info Sammlung

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine kleine Info Sammlung

    Autor: Doedelf 15.10.14 - 11:20

    Bin vor gut einem Jahr über Rossis E-Cat gestolpert. Hab dann selbst ein wenig rumgelesen und gesucht - auch über Rossis Vergangenheit und warum der so parnoisch ist (Warum stellt der seine Erfindung nicht einfach öffentlich vor).

    Wen es interessiert um etwas mehr dazu zu lesen hier in 3 Blöcken weil ich das für meine Frau zusammengefasst hatte.

    Bei Telopolis gibt es auch einen etwas älteren aber ausführlichen Artikel mit Zusammenfassungen (@Golem: So sieht ein Artikel aus!):

    http://www.heise.de/tp/artikel/37/37677/1.html




    Block 1 - "Rossi E-Cat wow":

    "Da gibt’s einen Italiener der ein Gerät entwickelt hat das angeblich mehr Energie produziert als du reinsteckst und kein 1 mio Grad Fusionsreaktor ist. Das Teil ist klein und erinnert eher an den Film mit dem Val Kilmer…."

    http://www.forbes.com/sites/markgibbs/2013/05/20/finally-independent-testing-of-rossis-e-cat-cold-fusion-device-maybe-the-world-will-change-after-all/

    Sie wissen nicht wie, aber das Ding produziert mehr Energie als es reinsteckt – da ist ne Grafik dabei die den energieoutput pro Masse „verbrennungsstoff“ anzeigt.

    Wird aber noch geiler – mal kurz gegoogelt:

    http://www.e-cat-deutschland.de/technologie.html

    http://www.e-cat-deutschland.de/produkte.html

    Hier die internationale Firmenseite:

    http://ecat.com/

    ------------------------------
    Block 2 - Rossis Vergangenheit:

    Dieser E-Cat Erfinder Rossi, hat eine bewegte Vergangenheit.

    Aber auch da ist alles irgendwie difus und unklar. Der hatte in den siebzigern einen Firma gegründet die aus Haushaltsmüll – Sprit und Öl gewinnt (im labor geht das) sein Trick: Der Sprit konnte 30 % günstiger angeboten werden.

    Die Firma wurde geschlossen, Rossi wegen Steuerbetrug verknackt und angelblich eine ganze Region mit seinen Abfällen verseucht – also ein dicker Hund und Betrüger? Nun es wird nun richtig komisch….

    Hier mal die Story aus Sicht eines seiner dicken Kritiker (der auch nicht müde wird ihn in jedem Forum zu diskreditieren):
    http://news.newenergytimes.net/2012/03/10/rossis-financial-and-environmental-criminal-history/

    Demnach hat Petroldragon also nie was hergestellt oder geliefert oder gemacht. Komisch dabei finde ich aber zwei Punkte: 1. Die Firma wurde schon 1974 gegründet, die ganzen Anklagepunkte aber erst 1990 aufgefunden. Eine Firma existiert als „Betrug“ also 16 Jahre bevor die Steuerbehörde da was merkt? Sie kauft Müll ohne ende und deponiert den 16 Jahre – und niemand merkt was? Viel schräger, trotz Steuerbetrug in Millionenhöhe, Umweltverseuchung (angeblich) und Haftstrafen wurde der Typ doch nie in den Knast gesteckt. Lediglich 2000 war er mal in Untersuchungshaft?! Hä????

    Nun die gegenstory – scheinbar Rossis sicht selbst als Artikel (also mit Vorsicht zu genießen):
    http://newenergytimes.com/v2/sr/RossiECat/RossiPetroldragonStory.shtml

    Demnach hat der ein Produkt gehabt und auch verkauft und auch Steuern bezahlt (2 Bio Lire) und dran bekommen haben sie ihn, weil er die Steuerabgaben auf Sprit bezahlt hat (also falsch deklariert) obwohl er ja sprit hergestellt hat. Auch gab es da umgerüstete Autos die damit angeblich fuhren und die „Toxic Waste“ ist demnach der hergestellte Sprit der von den Behörden in den 90igern als Toxic Waste eingestuft wurde – also doch keine Mülllagerung sondern das Produkt.

    Völlig abgefahren.

    Was ja auch merkwürdig ist – der war kpl. Pleite – ist dann in die USA hat dort zig Patente eingereicht und nun wieder Kohle für ne Fabrik etc. Also entweder der ist ein Genie in den Geisteswissenschaften oder er ist der genialste Betrüger aller Zeiten.

    -------------------------------------
    Block 3 - "passiert da was"?



    http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/italiener-andrea-rossi-will-fusionsreaktor-erfunden-haben-a-935081.html

    Hier gibt’s ne seite die sich viel damit beschäftigt und ein paar „insider“ – aber auch dort nix genaues:

    http://www.everyday-feng-shui.de/feng-shui-news/update-rossi-e-cat-kalte-fusion-november-2013/

    dafür gibt es nun weitere firmen die angeblich ebenfalls den durchbruch geschafft haben

    http://www.heise.de/tp/artikel/39/39738/1.html

    http://www.defkalion-energy.com/

    und ne seite mit sammel news

    http://www.e-catworld.com/2013/11/defkalion-update/
    ------------------------------------

    Mittlerweile hat Rossi den Kram wohl verkauft, oder die Rechte an einem seiner Geldgeber - der deutsche (E-Cat Deutschland) hat seine Lizenzgelder zurückbekommen und ist entsprechend enttäuscht:

    Wenn man danach googlt kommt man leider nur zu vielen "Esoseiten" - schade das Golem nicht gewillt ist hier mal genauer nachzuschauen was es mit dem Verkauf auf sich hat:


    http://www.e-catworld.com/2014/07/17/german-ex-e-cat-licensee-speaks/

  2. Re: Meine kleine Info Sammlung

    Autor: mightymike1978 15.10.14 - 12:13

    SUper!!! Danke für die Links!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. Hays AG, Salzgitter Thiede
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 2,50€
  3. 2,49€
  4. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme