1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klimakrise: Forscher warnen…
  6. Thema

Und was passiert, wenn der Kollaps passiert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Und was passiert, wenn der Kollaps passiert?

    Autor: sigii 08.08.21 - 23:17

    Naja hier geht es definitiv um ein Generationsproblem.

    Ich hab jetzt keine Kinder aber Cousinen und Cousins (männliche Form ?), Neffen und Nichten.

    Wenn wir von 2050 reden bin ich erst 64, wenn wir von 2100 reden ist meine jüngste Verwandte dann 80.

    Wäre schon toll wenn uns unsere Generation und die nächsten 2 wichtiger wären als unendlicher Konsum.

    Unabhängig davon war auch die Flut dieses Jahr schon krass und was gerade in Südeuropa so brennt auch.

    Einer meiner sorgen ist aber dass sich die Wissenschaftler immer noch nicht einig sind ob wir ein loses oder stark gekoppelten system haben aka ob's vlt doch viel früher viel krasser wird oder nicht.

    Während der eine also in die pralle Sonne geht tue ich halt Sonnencreme drauf. Aka lieber zuviel als Zuwenig getan haben.

  2. Re: Und was passiert, wenn der Kollaps passiert?

    Autor: Legendenkiller 09.08.21 - 11:40

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Unwissender hätten mich mal Prognosen über die möglichen Auswirkungen
    > interessiert.

    Der Nordatlantikstrom sorgt für ein mildes und stabiles Klima.
    Er hat bereits 15% an Kraft verlohren und wenn er sich ganz verändert bekommen wir in Europa an recht unangenehmes Klima, deutlich feuchter und teilweise auch deutlich kälter mit mehr Extremen.

    Einfach mal auf dem Breitengrad z.b. von London oder Berlin auf den Globus rumschauen was da so für Städte mit welchen Wetter sind.

    Auch in anderen Regionen düfte das massive Folgen haben. Er tranzportiert ja gewaltige Energymengen aus der Regionen am Aquator zu uns. Wenn er das nicht macht hat man auch am Aquator Auswirkungen. Es wird dort also noch wärmer und Regen /Monsun verändern sich .

    Bisher kam es dann auch zu einer Eizzeit in Europa. Hier gehen vieel Klimaforscher aber mittlerweile davon aus, das durch den hohen CO2 Gehalt, es nie* wieder eine Eiszeit geben wird.


    *in für den Menschen relevanten Zeiträumen



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.21 11:53 durch Legendenkiller.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Software Developer (m/f/d)
    Lufthansa Technik AG, Hamburg
  2. Digitalisierungsexperte (Smart Factory) und Lean Manager (m/w/d)
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  3. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  4. DevOps Engineer (m/f/d) for Embedded Software Integration
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de