Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kohlendioxid: Island hat ein…

Warum mischt man den Kohlenstoff nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum mischt man den Kohlenstoff nicht

    Autor: Der Rechthaber 16.10.17 - 21:28

    Einfach mir Wasser? Dann bekommt man Kohlenhydrate

  2. Cool

    Autor: bombinho 16.10.17 - 22:00

    Und den freiwerdenden Sauerstoff kann man dann gleich im Betriebsgebaeude zur Erhoehung der der Produktivitaet/Kreativitaet als Atemluft einspeisen. ;)

    PS: Besonders die Kreativitaet duerfte deutlich erhoeht werden, wenn die Mitarbeiter in einer sauerstoffdominierten Atmosphaere arbeiten muessen.

    PPS: Oder aber man nutzt die bei der Verbrennung der damit erzeugten Kohlenhydrate mit dem freigewordenen Sauerstoff freiwerdende Energie um mehr Kohlenhydrate und Sauerstoff zu erzeugen?

















































    /s

  3. Re: Warum mischt man den Kohlenstoff nicht

    Autor: azeu 17.10.17 - 12:00

    Die sind doch ungesund.

    ... OVER ...

  4. Re: Warum mischt man den Kohlenstoff nicht

    Autor: Dwalinn 17.10.17 - 13:27

    Nicht direkt aber man sollte Abends doch lieber darauf verzichten wenn man Gewichtsprobleme hat.

  5. Re: Warum mischt man den Kohlenstoff nicht

    Autor: plutoniumsulfat 19.10.17 - 00:16

    Also ohne sie kann ich nicht ;D

  6. Re: Cool

    Autor: ML82 19.10.17 - 00:51

    Genau das macht man doch mit der CO2 Begasung bei Pflanzen, trotzdem ist das ein energiebindender Prozess, Pflanzen nehmen diese Energie aus der mittels Chlorophyll absorbierten Sonnenstrahlung.

    Wenn du das künstlich schneller machen willst, wirst du sehr viel Energie in wärme dabei umsetzen müssen.

    Und nein, das 'Perpetuum mobile' ist nicht möglich, sobald sich irgend etwas reibt, was es immer macht, musst du Energie zuführen um den Prozess aufrecht zu erhalten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  2. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  3. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  4. über Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Galaxy S9 und S9+ im Hands On: Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende
    Galaxy S9 und S9+ im Hands On
    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

    MWC 2018 Samsung legt bei seinen neuen Galaxy-S9-Smartphones viel Wert auf die Kamera: Eine mechanische Blende soll das Gerät besser auf verfügbares Licht reagieren lassen. Wir haben uns die beiden Geräte vor der Vorstellung bereits angeschaut - und kräftig Fingerabdrücke weggewischt.

  2. Energizer P16K Pro: Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku
    Energizer P16K Pro
    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

    MWC 2018 Avenir Telecom versucht, mit der Lizenz von der Batteriemarke Energizer ein Smartphone vor allem mit dem riesigen Akku zu vermarkten. Doch die Firma kann eigentlich nichts vorweisen.

  3. Matebook X Pro im Hands on: Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte
    Matebook X Pro im Hands on
    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

    MWC 2018 Huaweis neues Matebook X Pro ist wie der Vorgänger sehr kompakt, dünn und leistungsfähig. In Deutschland erscheint das Notebook mit einem Core-i5-Prozessor der achten Generation und Geforce-MX-150-Grafik. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.


  1. 18:00

  2. 17:15

  3. 16:41

  4. 15:30

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 14:18

  8. 14:08