Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kohlenstoff: Graphen aus dem Mixer

langsam wirds lächerlich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. langsam wirds lächerlich...

    Autor: slead 22.04.14 - 11:56

    seit 600 jahren hören wir graphen kann dies und das und wird alles revolutionieren...

    wann? in 2089?

    lachhaft!

  2. Re: langsam wirds lächerlich...

    Autor: Fregin 22.04.14 - 12:20

    Entweder "2089" oder "im Jahr 2089", aber nicht "in 2089".

  3. Re: langsam wirds lächerlich...

    Autor: slead 22.04.14 - 12:31

    sorry, deutsch ist halt nicht meine muttersprache
    aber ich kann punjabi ganz gut ;-)
    (nicht das es relevant wäre oder so)

  4. Re: langsam wirds lächerlich...

    Autor: attitudinized 22.04.14 - 12:55

    Den Witz wollte ich auch schon mal bringen um meine schlechte Rechtschreibung zu vertuschen ;-)

  5. Re: langsam wirds lächerlich...

    Autor: SirFartALot 22.04.14 - 13:23

    Fregin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder "2089" oder "im Jahr 2089", aber nicht "in 2089".

    Aufpassen! Die Golem Forenwaechter reagieren extrem allergisch auf Rechtschreibkorrekturen. Vermutlich hast eh schon eine PM von denen.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)

  6. Re: langsam wirds lächerlich...

    Autor: SelfEsteem 22.04.14 - 16:27

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seit 600 jahren hören wir graphen kann dies und das und wird alles
    > revolutionieren...
    >
    > wann? in 2089?
    >
    > lachhaft!

    Na, nich 2089, sondern jetzt! 600 Jahre hats gedauert und nichts ist passiert, da musste erst ein versoffener Ire kommen und das Zeug aus seinem Cocktail-Mixer ziehen.
    Na zumindest wurde danach schoen mit Margaritas gefeiert!

    Ach ich liebe Klischees sooooo sehr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Leverkusen
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg
  4. NETZkultur Systemhaus GmbH, Lippstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

  1. Meng Wanzhou: Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution frei
    Meng Wanzhou
    Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution frei

    Erst einmal auf freiem Fuß: Gegen strenge Auflagen und eine Kaution in Millionenhöhe hat Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou das Gefängnis verlassen.

  2. Echo Sub im Test: Amazon braucht Nachhilfe von Sonos
    Echo Sub im Test
    Amazon braucht Nachhilfe von Sonos

    Mit dem Echo Sub lässt sich bei Echo-Lautsprechern Tiefbass nachrüsten. Wir haben das Ganze mit alten und neuen Echo-Modellen ausprobiert. Leider ist Amazon die Umsetzung gründlich misslungen - es gibt zu viele Beschränkungen. Der Hersteller sollte unbedingt bei Sonos Nachhilfe nehmen.

  3. Unitymedia-Übernahme: EU-Kommission prüft Verkauf an Vodafone
    Unitymedia-Übernahme
    EU-Kommission prüft Verkauf an Vodafone

    Die EU-Kommission will den Verkauf von Unitymedia an Vodafone auf kartellrechtliche Probleme hin untersuchen. Es gibt die Befürchtung, dass die Milliardenübernahme dem Wettbewerb schaden könnte.


  1. 10:05

  2. 09:00

  3. 08:30

  4. 07:26

  5. 07:16

  6. 17:15

  7. 16:50

  8. 16:35