1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenreduzierung: Tesla macht…

Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: svlewe 24.10.19 - 13:35

    also die Analysten, Journalisten und Social Media Trolle, die Tesla seit Jahren den Untergang voraussagen um dieses Ergebnis zu relativieren?
    Das der Umsatz aber ganz ganz stark zurück gegangen ist haben wir schon gehört.. und sowieso der Gewinn ist nur durch einmal Effekte wie Umwelt Credits und Buchführungstricks entstanden!

    Musk der alte Schwätzer macht wohl doch irgendwas richtig, Tesla fängt gerade erst an Fahrt aufzunehmen..

  2. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: ulink 24.10.19 - 13:49

    svlewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also die Analysten, Journalisten und Social Media Trolle, die Tesla seit
    > Jahren den Untergang voraussagen um dieses Ergebnis zu relativieren?
    > Das der Umsatz aber ganz ganz stark zurück gegangen ist haben wir schon
    > gehört..

    Tja, dass trotz Stueckzahlsteigerung der Umsatz zurueckgeht, ist ja wohl den heurigen teilweise massiven Preissenkungen zu "verdanken". Welchen Kunden sollte das bitte stoeren? Wann hat es bei deutschen Autobauern jemals eine Preissenkung gegeben?

    Aber man muss eben "im Sinne einer ausgewogenen" Berichterstattung unbedingt auch was negatives bringen, damit Golem nicht der Tesla-Juengerschaft verdaechtigt wird. Wobei das bei Golem eh viel besser ist als bei Heise, die haetten ja am liebsten "KATASTROPHE! Umsatzrueckgang bei Tesla! Insolvenz noch 2019!" geschrieben habe ich den Eindruck.

    Was solls. Was juckt es den E. Musk, wenn sich der Analyst an ihm reibt.

  3. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: Nullmodem 24.10.19 - 14:12

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > svlewe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > also die Analysten, Journalisten und Social Media Trolle, die Tesla seit
    > > Jahren den Untergang voraussagen um dieses Ergebnis zu relativieren?
    > > Das der Umsatz aber ganz ganz stark zurück gegangen ist haben wir schon
    > > gehört..
    >
    > Tja, dass trotz Stueckzahlsteigerung der Umsatz zurueckgeht, ist ja wohl
    > den heurigen teilweise massiven Preissenkungen zu "verdanken". Welchen
    > Kunden sollte das bitte stoeren? Wann hat es bei deutschen Autobauern
    > jemals eine Preissenkung gegeben?
    7.10.2019 :-D
    https://www.golem.de/news/id-3-kommt-volkswagen-verkauft-den-e-golf-zum-schnaeppchenpreis-1910-144275.html

    >
    > Aber man muss eben "im Sinne einer ausgewogenen" Berichterstattung
    > unbedingt auch was negatives bringen, damit Golem nicht der
    > Tesla-Juengerschaft verdaechtigt wird. Wobei das bei Golem eh viel besser
    > ist als bei Heise, die haetten ja am liebsten "KATASTROPHE! Umsatzrueckgang
    > bei Tesla! Insolvenz noch 2019!" geschrieben habe ich den Eindruck.
    >

  4. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: ulink 24.10.19 - 14:30

    Nullmodem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >7.10.2019 :-D
    >https://www.golem.de/news/id-3-kommt-volkswagen-verkauft-den-e-golf-zum-schnaeppchenpreis-1910-144275.html

    Mist, ein Punkt fuer Dich ;-)

    Allerdings habe ich damit nicht Auslaufmodelle, die man dringend loswerden will, gemeint. Tesla hat die Preise fuer alle AKTUELLEN Modell um teilweise 30% oder so verringert. DAS hat es wohl noch nie gegeben bisher.

  5. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: Dwalinn 24.10.19 - 14:47

    Und vorher wurden die Einsteigermodelle gestrichen. Das ist immer noch spitze für Neukunden aber vergleichbar mit den anderen Autobauer die die Preise beibehalten dafür aber einen größeren Akku in Fahrzeug packen. Das ist wenn ich mich recht erinnere beim i3, Zoe, Leaf und eGolf schon passiert

  6. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: Genie 24.10.19 - 16:08

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, dass trotz Stueckzahlsteigerung der Umsatz zurueckgeht, ist ja wohl
    > den heurigen teilweise massiven Preissenkungen zu "verdanken".

    Liegt ausschließlich am Model 3.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. über duerenhoff GmbH, Essen
  3. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  4. VR Payment GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ im PS Store (Bestpreis)
  2. (u. a. Samsung EVO Select 256 GB microSDXC für 28,99€, Samsung EVO Plus 256GB SDXC für 38,99€)
  3. (u. a. EVGA GeForce 3070 XC3 ULTRA GAMING für 774€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für 1...
  4. ab 1.199,00€ (bei acer.com)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht