1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenreduzierung: Tesla macht…

Was ist diesmal anders als letztes Quartal?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist diesmal anders als letztes Quartal?

    Autor: norbertgriese 24.10.19 - 20:14

    Immerhin eine Differenz von - 400 Mill Dollar auf + 150 Mill Dollar.

    Wenn beide Quartale in etwa gleich verlaufen sind und Sparmassmahmen im 3. Quartal 50 Millionen gebracht haben, dann sind im zweiten Quartal 2019 150 Millionen Verlust angefallen und im dritten Quartal 2019 100 Millionen Verlust.

    Das sieht plausibel aus, die Bilanzen sind aber anders.

    Bei 2x Verlust in Folge wäre der Aktienkurs bei knapp uber 150.

    Norbert



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.19 20:16 durch norbertgriese.

  2. Re: Was ist diesmal anders als letztes Quartal?

    Autor: Der Supporter 24.10.19 - 22:00

    Ah, der Norbert. Hat wohl nicht geklappt, mit deinen Pleiteplänen, was?

  3. Re: Was ist diesmal anders als letztes Quartal?

    Autor: 011010111101 25.10.19 - 15:04

    +1

  4. Re: Was ist diesmal anders als letztes Quartal?

    Autor: E-Mover 26.10.19 - 13:32

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immerhin eine Differenz von - 400 Mill Dollar auf + 150 Mill Dollar.
    >
    > Wenn beide Quartale in etwa gleich verlaufen sind und Sparmassmahmen im 3.
    > Quartal 50 Millionen gebracht haben, dann sind im zweiten Quartal 2019 150
    > Millionen Verlust angefallen und im dritten Quartal 2019 100 Millionen
    > Verlust.
    >
    > Das sieht plausibel aus, die Bilanzen sind aber anders.
    >
    > Bei 2x Verlust in Folge wäre der Aktienkurs bei knapp uber 150.
    >
    > Norbert

    Mensch Norbert, Junge! Versuchst Du mal wieder Bilanzen zu lesen?
    Da der Consensus-Forecast vor der Veröffentlichung der Q3-Zahlen 48 Millionen Verlust war und der Kurs am Tag davor bei ca. 260 US$ kannst Du davon ausgehen, dass er bei einem Realverlust von 48 Mio. auch ungefähr da geblieben wäre und nicht auf 150 US$ gefallen. Das kann doch nicht so schwer zu verstehen sein, oder?

    Oder fängst Du jetzt wieder an die Bilanz anzuzweifeln und wir kommen wieder auf das Thema US-GAAP?

    Egal: Der Kurs gestern Abend war jedenfalls 326 Dollar, was geringfügig mehr als alle Deine Prognosen ist ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Überblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  2. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab
  3. Elektroauto Amazon liefert in München elektrisch aus

  1. Keychron K6: Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
    Keychron K6
    Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

    Die Keychron K6 sieht schlicht aus, ist aber für einen relativ geringen Preis eine funktionelle 65-Prozent-Tastatur. Es gibt die Auswahl zwischen optischen und mechanischen Switches - optional auch als Version mit austauschbaren Schaltern.

  2. Raumfahrt: SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
    Raumfahrt
    SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung

    Vor dem ersten Flug mit Menschen an Bord sollen die Sicherheitssysteme des Dragon-Raumschiffs noch einmal getestet werden. Der Testflug wird live übertragen.

  3. Office-Kollaboration: Nextcloud wird zum Hub und stärkt Enterprise-Kooperation
    Office-Kollaboration
    Nextcloud wird zum Hub und stärkt Enterprise-Kooperation

    Zusätzlich zum Dateiaustausch integriert Nextcloud 18 standardmäßig den eigenen Chat, Kalender und auch Office- sowie Groupware-Funktionen. Der Hersteller nennt das Hub und kooperiert außerdem mit dem Hoster 1&1 Ionos für Enterprise-Kunden.


  1. 17:01

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 12:58

  5. 12:35

  6. 12:00

  7. 11:55

  8. 11:43