1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kuka Youbot: Youbot, der…

Wieviel kostet der Spass?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieviel kostet der Spass?

    Autor: Prof. Dr. Brinkmann 15.06.10 - 10:43

    Damit in "Forschung und Lehre" wieder mal mit einem Roböterchen rumgespielt werden darf, werden zig Mio. Steuergelder verbraten?

    Die sollen sich mit Lego Mindstorms beschäftigen und mal was wirklich kreatives ausdenken.

  2. Re: Wieviel kostet der Spass?

    Autor: leser123456789 15.06.10 - 11:05

    Der Spass ist noch nicht einmal in Serie. Der Shop von denen besteht aus einer Platzhalter Seite.

  3. Re: Wieviel kostet der Spass?

    Autor: Ebayer 15.06.10 - 11:16

    kann ich via Paypal zahlen?

  4. Re: Wieviel kostet der Spass?

    Autor: Dr Obvious 15.06.10 - 11:17

    Und die Bilder hier sehen auch aus, wie aus einer technischen Zeichnung gerendert.

  5. Re: Wieviel kostet der Spass?

    Autor: BILD.de 15.06.10 - 12:29

    Prof. Dr. Brinkmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit in "Forschung und Lehre" wieder mal mit einem Roböterchen rumgespielt
    > werden darf, werden zig Mio. Steuergelder verbraten?
    >
    > Die sollen sich mit Lego Mindstorms beschäftigen und mal was wirklich
    > kreatives ausdenken.


    Weißt schon, dass KUKA ein Unternehmen und keine Uni ist?
    Hauptsache mal aufregen über etwaiges Verprassen von Steuergeldern, steht ja auch in der Bild ganz groß!(!!)

  6. Re: Wieviel kostet der Spass?

    Autor: wee 15.06.10 - 12:57

    Genau - Das sind die Roboter die in Automobilfabriken Autos bauen.

  7. Re: Wieviel kostet der Spass?

    Autor: fotos 15.06.10 - 13:38

    Bild 11,12 und 13 sind echte Bilder ;-)

  8. Re: Wieviel kostet der Spass?

    Autor: AUTOMATICA 2010 15.06.10 - 14:30

    Auf der AUTOMATICA Messe wurde der youBot für 19.990 Euro vorgestellt. 25% Early Bird Discount.
    Googlen ist gar nicht so schwer:
    http://spectrum.ieee.org/automaton/robotics/industrial-robots/scoop-kukas-youbot

  9. Re: Wieviel kostet der Spass?

    Autor: AUTOMATICA 2010 09.09.10 - 14:30

    Der KUKA youBot kann via eines
    online stores bestellt werden
    http://youbot-store.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Entwickler (m/w/d) als Solutionmanager UI/UX Fiori
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. DevOps Engineer / Cloud Operator (m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck (Vogtland), St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)
  3. Remote Product Quality Specialist (m/w/d)
    Scrum Masters GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. ERP Manager (m/w/d)
    Hays AG, Marktredwitz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

  1. Chorus angespielt Automatischer Arschtritt im All

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

  1. Sinden Lightgun Arcade-Lichtpistole funktioniert mit modernen Bildschirmen
  2. Retro-Games Preisblase Dieses Spiel ist keine Million Dollar wert
  3. Indiegames Reise in prächtige Pixelwelten