Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Large Hadron Collider…

so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: Kaiser Ming 15.02.13 - 11:45

    und mal konsolidieren

    was hat das LHC bis jetzt gebracht
    es hat die Wahrscheinlichkeit das in dem Energiebereich ein Teilchen existiert signifikat erhöht

    was hat das LHC bis jetzt nicht gebracht
    nachzuweisen das es sich bei dem Teilchen um das Higgs Boson handelt mit den prognostizierten Eigenschaften

  2. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: DJ_Ben 15.02.13 - 12:02

    Da gibt es nur eins was man tun kann... Erstma Mittag machen!

    1.21 GIGAWATTS!

  3. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: Cesair 15.02.13 - 12:04

    ...ja...und?

  4. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: Kaiser Ming 15.02.13 - 12:20

    Cesair schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ja...und?

    nix und

    und nun

  5. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: illuminant777 15.02.13 - 12:29

    Nunja irgendwie hat er ja recht... So ein riesen gerät aber ich hab noch nicht den geringsten nutzten gesehen. Mir ist generell schleierhaft was uns das wissen um die existenz extrem flüchtiger elemente bringt. Hätten sie Lieber mal einen genauso großen Aufwand betrieben einen Fusionsreaktor zu bauen. Dann gäbe es jetzt vielleicht Free strom in Europa... und all die komplexen erneuerbaren Energie Konzepte würden flach fallen..

  6. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: azeu 15.02.13 - 12:39

    freien Strom? im Kapitalismus? träum weiter... :)

    42

  7. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: MentalFloss 15.02.13 - 12:43

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und mal konsolidieren
    >
    > was hat das LHC bis jetzt gebracht
    > es hat die Wahrscheinlichkeit das in dem Energiebereich ein Teilchen
    > existiert signifikat erhöht

    Ernsthaft? Das ist aber eine ziemliche Sensation, dass die Wissenschaftler die Wahrscheinlichkeit, dass ein Teilchen existiert, durch die Nutzung des LHC verändert haben. ;-)

    Ich dachte, es ginge um den Nachweis des Teilchens und nicht um seine Existenz. Hm...

    > was hat das LHC bis jetzt nicht gebracht
    > nachzuweisen das es sich bei dem Teilchen um das Higgs Boson handelt mit
    > den prognostizierten Eigenschaften

    Sie haben die prognostizierten Eigenschaften zu großen Teilen nachweisen können. Ob das Teilchen jetzt "Higgs Boson" heißt, ist noch nicht festgestellt worden, da man noch nicht auf die aufgedruckte Typenbezeichnung des Teilchens zoomen konnte. Ich befürchte aber auch, dass den Wissenschaftlern der Name des Teilchens relativ egal ist.

  8. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: foobarJim 15.02.13 - 12:44

    In die Kernfusion wird seit Jahrzehnten eine Menge Geld gepumpt mit dem Ergebnis, dass sich der Zeitpunkt, ab wann Kernfusion wirtschaftlich rentabel werden soll, immer weiter nach hinten verschiebt. Ob es überhaupt jemals der Fall sein wird, kann auch niemand garantieren.

  9. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: Kaiser Ming 15.02.13 - 12:50

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In die Kernfusion wird seit Jahrzehnten eine Menge Geld gepumpt mit dem
    > Ergebnis, dass sich der Zeitpunkt, ab wann Kernfusion wirtschaftlich
    > rentabel werden soll, immer weiter nach hinten verschiebt. Ob es überhaupt
    > jemals der Fall sein wird, kann auch niemand garantieren.

    das Problem dabei
    es wird zuviel reingepumpt ums mal eben sterben zu lassen
    und es wird zuwenig reingepumpt um zu sehen obs wirtschaflich funktionieren kann

  10. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: Sharra 15.02.13 - 13:48

    Sowas nennt man Grundlagenforschung. Kostet einen Haufen Geld, bringt aber primär erstmal niemandem auch nur einen Cent ein. (Von den angestellten Wissenschaftlern, Technikern etc mal abgesehen)

    Aber ohne Grundlagenforschung, bleiben wir auf dem Niveau stehen, auf dem wir heute sind. Ohne grundlegendes Verständnis der Teilchen- und Quantenphysik gehts nicht mehr wirklich viel weiter. Und genau dafür ist der Kringel gebaut worden (übrigens nicht der einzige auf diesem Planeten). Entweder man beweist dort, dass es Teil X nicht gibt, und dann hat man eben ein paar Milliarden versenkt, kann sich dann aber auf was anderes konzentrieren (was unwahrscheinlich sein dürte), oder man belegt irgendwann zweifelsfrei, dass es Teilchen X y und z1 gibt, und wie sie sich verhalten, bzw welche Eigenschaften sie haben. Und darauf kann dann wieder jemand anders aufbauen, neue Formeln und Theorien entwickeln und vielleicht wird irgendwann mal eine Art supraverdiuchteter Stahl mit der Leichtigkeit einer Kunststoffolie entwickelt. Wer weiss schon, was man mit den dort gewonnenen Erkenntnissen alles erzielen kann.

    Die Zeiten in denen irgendeinem ein Apfel auf den Schädel donnert, und er daraus eine Formel für Schwerkraft ableitet, sind lange vorbei. Heute ist Forschung aufwändiger und damit natürlich teurer. Den einfachen Kram haben wir ja schon erfunden.

  11. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: NaitsabesM 15.02.13 - 13:54

    Mal wieder das leidige Thema. "Was bringt uns die Grundlagenforschung?".

    Gott sei Dank gabs in der Menschheitsgeschichte immer wieder Leute die das Potential hinter theoretischen Konzepten gesehen haben und die Basis für spätere Anwendungen erforscht haben. Sonst müsstest du deine Troll-Posts wohl noch per Post schicken.

    Gruß,

    Naitsabes

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und mal konsolidieren
    >
    > was hat das LHC bis jetzt gebracht
    > es hat die Wahrscheinlichkeit das in dem Energiebereich ein Teilchen
    > existiert signifikat erhöht
    >
    > was hat das LHC bis jetzt nicht gebracht
    > nachzuweisen das es sich bei dem Teilchen um das Higgs Boson handelt mit
    > den prognostizierten Eigenschaften

  12. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: Ovaron 15.02.13 - 15:30

    illuminant777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein riesen gerät aber ich hab noch
    > nicht den geringsten nutzten gesehen.

    Da muss wirklich irgendwo ein - natürlich unverzeihlicher und riesengroßer - Fehler passiert sein! Es ist einfach unglaublich das man vergessen hat Dich über die details der ermittelten Forschungsdaten zu informieren.

    :-)

  13. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: neocron 15.02.13 - 15:57

    was bringt uns fussball? Gucci? Kino? Designermoebel? Kunst?

    was erwartet ihr hier fuer eine antwort?

    im besten Fall haette es eine bahnbrechende Entdeckung in der Physik gegeben ...

    was bringt uns Fussball im besten fall? und denoch wird dort tagtaeglich tonnen an geld reingebuttert!

    nennt man im uebrigen forschung ... der gleiche grund der dir dein haus, dein auto, und den Rechner ermoeglicht hat!

  14. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: neocron 15.02.13 - 15:59

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cesair schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...ja...und?
    >
    > nix und
    dann haettest dir deine Ausfuehrung auch sparen koennen, mMn



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.13 16:01 durch neocron.

  15. ++

    Autor: neocron 15.02.13 - 16:01

    ++

  16. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: Kaiser Ming 15.02.13 - 16:13

    NaitsabesM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal wieder das leidige Thema. "Was bringt uns die Grundlagenforschung?".

    ja so sind sie
    nicht den Beitrag versuchen zu verstehen
    sondern gleich loslegen
    weil wenn einer Kritik an der Grundlagenforschung gilt das automatisch für alle
    nur leider übe ich keine Kritk an der Grundlagenforschung
    und davon steht auch nichts im Beitrag
    also mal Scheuklappen ablegen

    >
    > Gott sei Dank gabs in der Menschheitsgeschichte immer wieder Leute die das
    > Potential hinter theoretischen Konzepten gesehen haben und die Basis für
    > spätere Anwendungen erforscht haben. Sonst müsstest du deine Troll-Posts
    > wohl noch per Post schicken.

    wenn du erklären kannst was an meinem Artikel Troll ist dann los
    ansonsten versuchs mal mit lesen vor dem Antworten

  17. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: Kaiser Ming 15.02.13 - 16:16

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaiser Ming schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Cesair schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ...ja...und?
    > >
    > > nix und
    > dann haettest dir deine Ausfuehrung auch sparen koennen, mMn

    "ja und "
    ist keine Antwort mit der man irgendwas anfangen kann
    das habe ich damit zum Ausdruck gebracht
    wenn du das nicht verstehst
    dann kann ich dir auch nicht helfen

  18. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: neocron 15.02.13 - 16:59

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kaiser Ming schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Cesair schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ...ja...und?
    > > >
    > > > nix und
    > > dann haettest dir deine Ausfuehrung auch sparen koennen, mMn
    >
    > "ja und "
    > ist keine Antwort mit der man irgendwas anfangen kann
    es ist ueberhaupt keine Antwort, sondern eine Frage ... (weshalb da auch das Fragezeichen angefuehrt war)

    und komischerweise hast du auf diese auch geantwortet, was impliziert, dass du in dem moment gewusst hast, dass es sich um eine frage handelt ...
    meine frage nun, von welcher "antwort" sprichst du?

    > das habe ich damit zum Ausdruck gebracht
    > wenn du das nicht verstehst
    > dann kann ich dir auch nicht helfen
    ich bin hier nicht derjenige, der eine Frage nicht versteht!
    ich jedenfalls habe verstanden, dass in der Frage das Interesse daran verborgen ist, was die Intention deines ersten Posts denn gewesen sein soll!

    offensichtlich wolltest du diese frage nicht beantworten, oder konntest es nicht!
    im letzteren falle, haettest du dir, wie bereits erwaehnt, wohl das initialpost sparen koennen!

  19. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: neocron 15.02.13 - 17:01

    omg ...

    oben fragt einer nach der intention deiner ausfuehrung hier, die du trotzig "beantwortest", hier aber laesst du raushaengen, dass leute mal versuchen sollten das zu verstehen was du da geschrieben hast ...

    entscheide dich mal!

  20. Re: so alle vermissten Weissbrotscheiben einsammeln

    Autor: Kaiser Ming 15.02.13 - 17:21

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaiser Ming schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > neocron schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Kaiser Ming schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Cesair schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > ...ja...und?
    > > > >
    > > > > nix und
    > > > dann haettest dir deine Ausfuehrung auch sparen koennen, mMn
    > >
    > > "ja und "
    > > ist keine Antwort mit der man irgendwas anfangen kann
    > es ist ueberhaupt keine Antwort, sondern eine Frage ... (weshalb da auch
    > das Fragezeichen angefuehrt war)

    es ist eine Antwort auf meinen Beitrag
    ich hätte statt Antwort auch Erwiderung schreiben können


    >
    > und komischerweise hast du auf diese auch geantwortet, was impliziert, dass
    > du in dem moment gewusst hast, dass es sich um eine frage handelt ...
    > meine frage nun, von welcher "antwort" sprichst du?
    >
    > > das habe ich damit zum Ausdruck gebracht
    > > wenn du das nicht verstehst
    > > dann kann ich dir auch nicht helfen
    > ich bin hier nicht derjenige, der eine Frage nicht versteht!
    > ich jedenfalls habe verstanden, dass in der Frage das Interesse daran
    > verborgen ist, was die Intention deines ersten Posts denn gewesen sein
    > soll!

    der Post steht für sich
    "na und" zeigt für mich kein Interesse
    weiter über das Thema zu sachlich diskutieren

    woran du auch kein Interesse hast
    ausser Wortklauberei kann ich bei dir nichts erkennen


    > offensichtlich wolltest du diese frage nicht beantworten, oder konntest es
    > nicht!

    wie gesagt stelle eine sinnvolle Frage
    dann beantworte ich diese gerne

    > im letzteren falle, haettest du dir, wie bereits erwaehnt, wohl das
    > initialpost sparen koennen!

    wieso sollte ich mir das initialpost sparen
    wenn ich auf eine Frage nicht antworte
    krude Logik

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Capgemini Deutschland, verschiedene Standorte
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

  1. Privacy Phone: John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor
    Privacy Phone
    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

    Er kann es nicht lassen: John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphone-Markt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Hackern und Datendieben schützen.

  2. Hacon: Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover
    Hacon
    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

    Siemens will nicht nur Ausrüstung für Personenverkehrsunternehmen anbieten, sondern auch Software. Hacon bietet Fahrplaninformationssysteme und Apps, die Siemens nun auch verkaufen will. Gleichzeitig sorgt ein interner Rechtsstreit im Unternehmen für Aufsehen.

  3. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017
    Quartalszahlen
    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26