1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Laser Motive: Drahtlos mit…

Drahtlose Energieübertragung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drahtlose Energieübertragung...

    Autor: kitingChris 13.07.12 - 12:15

    ... wieviel % Energieverlust?

  2. Re: Drahtlose Energieübertragung...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.07.12 - 13:05

    der dürfte imens sein ... photovoltaik ist ja nicht gerade berühmt für große effizienz ... schade, dass im artikel keine genauen infos bzgl. der energieübertragung/gewinnung zu finden sind ... die oberfläche info "laserlicht treibt flugzeug" ist eigentlich für'n ar... ;)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.07.12 13:07 durch McNoise.

  3. Re: Drahtlose Energieübertragung...

    Autor: SoniX 13.07.12 - 13:28

    Mach n @Golem davor, damits wer liest.
    Wenn du dann noch ne Reaktion willst, musst du auch noch harsch werden.
    Aber was du auch machst, es wird sich eh nichts ändern.

  4. Re: Drahtlose Energieübertragung...

    Autor: Kuddel 13.07.12 - 13:31

    In dem Artikel gibt es einen Verweis auf den Hersteller, und dort wiederum mehr zu dem Thema wie, und warum.
    Bei den aktuellen Versuchen wird eine Energieeffizienz von mindestens 10% angegeben. Angestrebt sind aber 50%.
    http://lasermotive.com/wp-content/uploads/2012/03/Laser-Power-Beaming-Fact-Sheet.pdf

  5. Re: Drahtlose Energieübertragung...

    Autor: Lalalalala 13.07.12 - 13:41

    Ich würde sagen, das ist auch relativ egal. Zumindest für diese Drohne. Bei 20 kg. Braucht sie unter 1kw nehme ich an. Das sind doch Peanuts verglichen mit einer F22/ anderen Jets. Selbst bei 90% Verlust.

  6. Re: Drahtlose Energieübertragung...

    Autor: Zerberus76 13.07.12 - 13:43

    Also ein Laser dürfte so 1-10% haben
    eine spezielle Laseroptimierte Solarzelle wohl ca. 80%
    dann noch die Verluste der Laserstrahlaufweitung (man will ja wohl in 1-2km höhe fliegen, sonst müsste man mit dem Laser ja direkt darunter stehen)

    also auf 50% kommt man da niemals...
    5% sind realistisch, was aber ja auch vollkommen ausreicht...

  7. Re: Drahtlose Energieübertragung...

    Autor: SoniX 13.07.12 - 18:31

    Hmmm...

    Dann doch lieber landen und per Kabel laden. Geht schneller und verschwendet weniger ^^

  8. Re: Drahtlose Energieübertragung...

    Autor: kitingChris 13.07.12 - 19:06

    Für die Drohne Ansich mag es egal sein ich hab rein interessehalber gefragt. Danke für die Umfangreichen Antworten ;)
    Es gibt ja auch andere Ansätze drahtloser Energieübertragung: http://www.heise.de/tp/blogs/2/103326
    Ist also generell ein spannendes Thema.

  9. Re: Drahtlose Energieübertragung...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.07.12 - 21:34

    anstreben kann man viel, es gibt aber keine Solarzellen mit 50% Wirkungsgrad, von daher ist das Nonsens.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. IDS GmbH, Ettlingen
  4. Witzenmann GmbH, Pforzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 38,99€, The Outer Worlds 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

  3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


  1. 18:10

  2. 16:56

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:00

  6. 13:26

  7. 13:01

  8. 12:15