Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LHC: Higgs zerfällt, wie er soll

Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.18 - 14:56

    Wer damals nicht behauptete, dass es nur Elektronen, Neutronen und Protonen gibt, bekam eine schlechte Note. Wieder ein sehr gutes Beispiel dafür, dass man Lehrern nicht alles glauben darf.

  2. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: Muhaha 28.08.18 - 15:01

    XoGuSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer damals nicht behauptete, dass es nur Elektronen, Neutronen und Protonen
    > gibt, bekam eine schlechte Note. Wieder ein sehr gutes Beispiel dafür, dass
    > man Lehrern nicht alles glauben darf.

    Wieder ein sehr gutes Beispiel für falsche Äquivalenz.

  3. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: Sharra 28.08.18 - 15:31

    Nach dem damaligen Stand war es so richtig. Natürlich bekommst du nichts nachträglich korrigiert. Es sei denn, du hättest damals bereits den Nachweis geliefert.

  4. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: ThorstenMUC 28.08.18 - 15:35

    Nur wenn die Frage damals lautete "Sind Proton, Neutron und Elektron die kleinsten Bausteine eines Atoms?" ... was ich mal nicht annehme...

    Die Fragen waren ja üblicherweise "Nenne die Bausteine eines Atoms"... und wenn da da damals Higgs-Boson geantwortet hast sollte das wirklich anerkannt werden...

    aber wenn deine Antwort das übliche "Holz, Metall und Plastik" war gibt es leider keine Korrektur ;-)

  5. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: Jorgo34 28.08.18 - 15:44

    XoGuSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer damals nicht behauptete, dass es nur Elektronen, Neutronen und Protonen
    > gibt, bekam eine schlechte Note. Wieder ein sehr gutes Beispiel dafür, dass
    > man Lehrern nicht alles glauben darf.


    Sehr schläu du sein!

  6. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: chefin 28.08.18 - 16:12

    XoGuSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer damals nicht behauptete, dass es nur Elektronen, Neutronen und Protonen
    > gibt, bekam eine schlechte Note. Wieder ein sehr gutes Beispiel dafür, dass
    > man Lehrern nicht alles glauben darf.


    Genau, glaube nur deiner Fantasie. Wir brauchen auch Menschen, die nicht intellektuell Oberklasse sind. Irgendwer muss ja den Müll wegbringen und Klos putzen. Mit einem Abschluss in Physik ist das wohl eher nicht die richtige Tätigkeit.

    Aber ansonsten passt das alles schon.

  7. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: Peter Brülls 28.08.18 - 16:20

    XoGuSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer damals nicht behauptete, dass es nur Elektronen, Neutronen und Protonen
    > gibt, bekam eine schlechte Note.

    Wann bitte soll das gewesen sein? Natürlich hängt Schule immer dem aktuellen Stand hinterher. Und für Chemie und auch praktisch die gesamte erdgebundenere Physik und Biologie reicht das Bohr'sche Atommodell und Newtons Mechanik auch völlig raus, entsprechend wird da am meisten mit gemacht.

  8. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: blub19 28.08.18 - 16:25

    wann soll das gewesen sein? Quarks sind doch auch schon seit den '60er bekannt.

  9. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: Stefan Grotz 28.08.18 - 16:37

    Ich weiß ja nicht auf was für einer Schule du warst, aber bei mir war der erste Satz in Chemie und Physikunterricht bei jedem Lehrer: "Das sind natürlich alles nur Theorien und nur das beste was wir im Moment haben. Keiner hat je ein Elektron oder ein Neutron gesehen, nur alle indirekten Experimente deuten darauf hin dass es sie gibt. Deswegen tun wir die folgenden Jahre so als wäre das die Realität auch wenn wir in hundert Jahren vermutlich andere, genauere Theorien haben."

    Wer was dagegen hatte konnte immer schreiben: die Theorie von XY behauptet... und musste trotzdem die Fakten in der Klassenarbeit kennen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.18 16:38 durch Stefan Grotz.

  10. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: GodsBoss 28.08.18 - 19:51

    > Wer damals nicht behauptete, dass es nur Elektronen, Neutronen und Protonen
    > gibt, bekam eine schlechte Note. Wieder ein sehr gutes Beispiel dafür, dass
    > man Lehrern nicht alles glauben darf.

    Auf welche Frage denn? Und welcher Lehrer überhaupt? Der für Sport?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  11. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: k2r 28.08.18 - 20:42

    > Die Fragen waren ja üblicherweise "Nenne die Bausteine eines Atoms"... und
    > wenn da da damals Higgs-Boson geantwortet hast sollte das wirklich
    > anerkannt werden...

    Das Higgs-Boson ist kein Baustein von irgendwas.

  12. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: Aki-San 29.08.18 - 06:56

    k2r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die Fragen waren ja üblicherweise "Nenne die Bausteine eines Atoms"...
    > und
    > > wenn da da damals Higgs-Boson geantwortet hast sollte das wirklich
    > > anerkannt werden...
    >
    > Das Higgs-Boson ist kein Baustein von irgendwas.

    Was denn dann?

  13. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: wiseboar 29.08.18 - 07:44

    Aki-San schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > k2r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Higgs-Boson ist kein Baustein von irgendwas.
    >
    > Was denn dann?

    der Beweis für die Existenz des Higgs-Feldes, was anderen Teilchen ihre Masse gibt
    Das Teilchen/Boson selbst macht meines Wissens nicht viel außer schnell wieder zerfallen

  14. Re: Werden nun die Noten aus der Schulzeit korrigiert?

    Autor: Tom01 29.08.18 - 16:37

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann bitte soll das gewesen sein? Natürlich hängt Schule immer dem
    > aktuellen Stand hinterher. Und für Chemie und auch praktisch die gesamte
    > erdgebundenere Physik und Biologie reicht das Bohr'sche Atommodell und
    > Newtons Mechanik auch völlig raus, entsprechend wird da am meisten mit
    > gemacht.

    Blödsinn, das Bohrsche Atommodel funktioniert ja nur bei Wasserstoff.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 245,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Elektrofahrzeuge: VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku
      Elektrofahrzeuge
      VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

      Volkswagen wird bei allen Akkus der Elektroauto-Baureihe ID eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 km für mindestens 70 Prozent ihrer Kapazität gewähren.

    2. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
      Amazons IMDB TV
      Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

      Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.

    3. Elektroauto: Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit
      Elektroauto
      Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit

      Renault hat das Elektroauto Zoe stark überarbeitet und erreicht dank 52-kWh-Akku eine höhere Reichweite als das Vorgängermodell. Auch die Motorleistung wurde gesteigert und der Innenraum mit einem großen Display ausgestattet.


    1. 08:45

    2. 08:33

    3. 08:05

    4. 07:55

    5. 07:45

    6. 18:42

    7. 16:53

    8. 15:35