Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LHC lässt wieder Partikel kreisen

LHC lässt wieder Partikel kreisen

Die größte Maschine der Welt befindet sich auf dem Weg zum Vollbetrieb: Im Teilchenbeschleuniger Large Hadron Collider (LHC) am Forschungszentrum CERN nahe Genf drehen wieder Materiepartikel ihre knapp 27 Kilometer langen Runden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Geht das auch mit Lebensmitteln?

    Ahnungsloser | 24.11.09 12:01 Das Thema wurde verschoben.

  2. Stopt diese Religions-Wahnsinnigen! 20

    amschel mayer | 22.11.09 13:30 23.11.09 22:08

  3. wahrscheinlichkeitsrechnung zu gefahren (Seiten: 1 2 ) 30

    fragender | 22.11.09 19:25 23.11.09 21:06

  4. Toller Abgang 12

    Tom Dooly | 22.11.09 22:40 23.11.09 18:38

  5. lhc webcam 3

    lhc webcam | 21.11.09 20:02 23.11.09 14:39

  6. Die Technikgläubigen mal wieder... (Seiten: 1 2 ) 24

    Gott-Teilchen | 21.11.09 20:17 23.11.09 12:46

  7. Wann lernt es der Mensch ? (Seiten: 1 2 ) 35

    Gier frisst Hirn | 21.11.09 14:49 23.11.09 11:43

  8. Da haben Sie wohl... 3

    Anonymer Nutzer | 21.11.09 20:45 23.11.09 08:59

  9. Video? LOL! 12

    OMGus | 21.11.09 13:11 23.11.09 03:08

  10. @Golem wieso gelöscht? 2

    darkfate | 22.11.09 15:28 23.11.09 02:58

  11. Physik-News für Profis 9

    W. Tell | 22.11.09 14:09 22.11.09 19:25

  12. Interessant zum Thema schwarzes Loch produzieren: 1

    Treadmill | 22.11.09 14:20 22.11.09 14:20

  13. Einfach schliessen und mit Beton zugiessen

    Florina Thiessenhusten | 22.11.09 08:34 Das Thema wurde verschoben.

  14. nehke wetten an.... 1

    hahalol | 21.11.09 19:41 21.11.09 19:41

  15. Hat der LHC die Erde zerstört? 3

    Elektriker | 21.11.09 18:52 21.11.09 19:10

  16. Eisenbahn mit X-Weiche und zwei für große Spielkinder 1

    Acht | 21.11.09 19:08 21.11.09 19:08

  17. Neue Theorie

    32- | 21.11.09 14:11 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. KDO Service GmbH, Oldenburg
  4. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für 4,99€ statt 19,99€
  2. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Bayern: Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet
    Bayern
    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

    Auf einigen unbewirtschafteten Autobahnparkplätzen entlang der A9 gibt es jetzt kostenloses WLAN. Erprobt wird, ob das Angebot angenommen wird und ausgebaut werden sollte.

  2. Waymo: Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen
    Waymo
    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

    Der US-Bundesstaat Arizona hat Waymo eine Genehmigung erteilt, Robotertaxis auf den Straßen fahren zu lassen. Ein gut ausgebautes Straßennetz, gutes Wetter und eine freizügige Regulierung machen es möglich.

  3. Nach Einbruchsversuch: Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
    Nach Einbruchsversuch
    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

    Steckt ein Einbruchsversuch hinter einem stundenlangen Internetausfall? Kunden der Deutschen Telekom und von Vodafone bekamen in Berlin die Folgen durchgesägter Glasfaserkabel zu spüren.


  1. 06:36

  2. 06:24

  3. 21:36

  4. 16:50

  5. 14:55

  6. 11:55

  7. 19:40

  8. 14:41