Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Librebike: Aktivisten wollen…

Librebike: Aktivisten wollen Obikes befreien

Der Leihfahrrad-Anbieter Obike reagiert nach Angaben mehrerer Städte nicht mehr auf Anfragen und die Muttergesellschaft in Asien hat Insolvenz anmelden müssen: Nun rufen Netzaktivisten dazu auf, die Obikes zu hacken und zu Librebikes zu machen. Erlaubt ist das nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum klappt das Geschäft nicht? 8

    Ipa | 12.07.18 20:00 17.07.18 11:11

  2. Überall die Fahrräder abstellen und.. 2

    gamesartDE | 12.07.18 18:12 13.07.18 22:44

  3. Wo ist die Bremse an dem Fahrrad? 2

    widdermann | 12.07.18 19:51 13.07.18 22:39

  4. die gehören möglicherweise schon jemandem... 7

    toastbrotch | 12.07.18 14:35 13.07.18 12:57

  5. Aufruf zu einer Straftat (Seiten: 1 2 3 ) 60

    NachDenker | 12.07.18 10:10 13.07.18 12:47

  6. Obike-Selbsttest 3

    Ely | 12.07.18 18:15 13.07.18 12:17

  7. Damit die Libre Bikes dann von Dieben verwertet werden? 5

    Neuro-Chef | 12.07.18 18:35 12.07.18 23:35

  8. Keine Enteignung und Kommunismus! 13

    michael_ | 12.07.18 13:49 12.07.18 18:57

  9. Wenn doch nur... 2

    Lorphos | 12.07.18 09:47 12.07.18 17:58

  10. Aber Flaschparker kann man einfach so abschleppen? 3

    sydthe | 12.07.18 16:56 12.07.18 17:04

  11. ab auf den Schrott damit 7

    Prinzeumel | 12.07.18 13:26 12.07.18 16:58

  12. "Das wäre nicht nur illegal, ..." 18

    ichbinsmalwieder | 12.07.18 09:51 12.07.18 16:02

  13. Was ist daran Hacking? 3

    AlexanderSchäfer | 12.07.18 13:37 12.07.18 15:26

  14. Das ist nur Selbsthilfe 7

    Herr Unterfahren | 12.07.18 10:54 12.07.18 13:50

  15. Meine Kaution ist weg, danke librebike 14

    Pornstar | 12.07.18 10:21 12.07.18 13:43

  16. Noch mehr Vandalismus zum "Befreien" wegen ... Vandalismus 4

    Umaru | 12.07.18 12:15 12.07.18 13:02

  17. Die Schrotträder will doch eh niemand 1

    Askaaron | 12.07.18 12:28 12.07.18 12:28

  18. "ohne Gebühr genutzt werden können" 1

    Kondom | 12.07.18 12:22 12.07.18 12:22

  19. Zitat: Obike, das Leihfahrrad aus der Hölle 2

    schocger | 12.07.18 11:12 12.07.18 11:52

  20. Hack the Planet! 1

    GourmetZocker | 12.07.18 10:19 12.07.18 10:19

  21. Re: Wenn doch nur...

    ichbinsmalwieder | 12.07.18 10:22 Das Thema wurde verschoben.

  22. Bike befreien? 1

    nixidee | 12.07.18 09:54 12.07.18 09:54

  23. Wink mit dem Zaunpfahl 1

    Gandalf2210 | 12.07.18 09:48 12.07.18 09:48

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. matrix technology AG, München
  4. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Elektroautos: 2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein
      Elektroautos
      2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein

      Porsche will den klassischen Verbrennungsmotor ausmustern und dafür auf Elektroautos setzen. Schon ab 2025 sollen drei Viertel der Verkäufe reine Elektroautos sein. Einen Diesel bietet Porsche schon nicht mehr an.

    2. Peugeot E-Legend: Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite
      Peugeot E-Legend
      Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite

      Peugeot hat vor dem Pariser Autosalon 2018 ein elektrisches Coupé vorgestellt, das zeigen soll, wie sich die französische Marke in Zukunft positionieren will.

    3. Zweimal im Monat Auto wechseln: Audi im Abo
      Zweimal im Monat Auto wechseln
      Audi im Abo

      Audi will seine Autos künftig auch im Abo anbieten. Vertragskunden können dann zwei Mal im Monat zwischen einer Reihe von Fahrzeugen wählen.


    1. 07:45

    2. 07:27

    3. 07:17

    4. 14:30

    5. 13:34

    6. 12:21

    7. 10:57

    8. 13:50