Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Librebike: Aktivisten wollen…

die gehören möglicherweise schon jemandem...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die gehören möglicherweise schon jemandem...

    Autor: toastbrotch 12.07.18 - 14:35

    https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/herr-der-schrottbikes/story/29853687

  2. Re: die gehören möglicherweise schon jemandem...

    Autor: Carl Weathers 12.07.18 - 16:04

    Interessant. Danke für den Link.

    "Erst nach mehrfacher Aufforderung reagierte O-Bike – mit einem Gegendeal. Sie bezahlte [Kutal] nicht das ausstehende Geld, sondern überschrieb ihm sämtliche O-Bikes: Schätzungsweise 25'000 Stück, verteilt in ganz Europa."

    CW

  3. Re: die gehören möglicherweise schon jemandem...

    Autor: Pornstar 12.07.18 - 16:12

    haha hartes Stück von diesem chinesen der anscheinend auch in Deutschland studiert hat.
    Was ein Opfer.

  4. Re: die gehören möglicherweise schon jemandem...

    Autor: quineloe 12.07.18 - 17:08

    Interessant auch der quick poll am Ende des Artikels

    könnte golem ja auch mal einführen :D

  5. Re: die gehören möglicherweise schon jemandem...

    Autor: Phantom 13.07.18 - 12:07

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant auch der quick poll am Ende des Artikels
    >
    > könnte golem ja auch mal einführen :D

    Das ist eine wirklich gute Idee. :D

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  6. Re: die gehören möglicherweise schon jemandem...

    Autor: gadthrawn 13.07.18 - 12:15

    toastbrotch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.tagesanzeiger.ch

    Nämlcih laut obike obike...
    https://www.golem.de/news/leihfahrraeder-obike-will-deutschland-nicht-verlassen-1807-135457.html

  7. Re: die gehören möglicherweise schon jemandem...

    Autor: quineloe 13.07.18 - 12:57

    der Tagesanzeiger ist jetzt für mich ne glaubwürdigere Quelle als obike.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. signTEK GmbH & Co. KG, Mannheim
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)
  4. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 33,99€
  2. 36,99€
  3. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
    Chromebook Spin 13 im Alltagstest
    Tolles Notebook mit Software-Bremse

    Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch


      1. Grafikkarte: Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
        Grafikkarte
        Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß

        Nächste Woche soll die Geforce GTX 1660 Ti erscheinen, welche zwar Nvidias Turing-Architektur, aber keine RT- oder Tensor-Cores nutzen soll. Dafür scheint der Grafikchip aber ziemlich viel Platz zu belegen.

      2. Core i9-9980HK: Intel plant acht Kerne für Notebooks
        Core i9-9980HK
        Intel plant acht Kerne für Notebooks

        Bisher verkauft Intel die Coffee Lake Refresh genannten Octacores nur für Desktop-Systeme, in einigen Wochen wird sich das ändern: Der Hersteller arbeitet an 45-Watt-Chips mit acht Kernen für unterwegs.

      3. Deep Learning Supersampling: Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
        Deep Learning Supersampling
        Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

        Nach Kritik an Deep Learning Supersampling hat sich Nvidia geäußert: In Battlefield 5 und Metro Exodus sollen Updates die Qualität der Kantenglättung erhöhen, die bisher vor allem in 1440p und 1080p nicht überzeugt.


      1. 13:49

      2. 13:20

      3. 12:53

      4. 16:51

      5. 13:16

      6. 11:39

      7. 09:02

      8. 19:17