1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Licht: Indoor-Navigationssystem…

Wollen Supermärkte das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wollen Supermärkte das?

    Autor: Der mit dem Blubb 24.05.15 - 15:33

    > Das sogenannte "Indoor Positioning System" von Philips kann genutzt werden
    > wie ein GPS und Kunden des Supermarktes zu den Produkten führen, die sie
    > auf ihrer Einkaufliste haben.

    Ich weiß nicht mehr genau wie/wo/was, aber so etwas ähnliches wurde kürzlich schon mal vorgestellt.

    Da hieß es dann, dass Supermärkte so ein "Leitsystem" gar nicht wollen, da die Kunden dann stur dahin laufen, wo das Produkt liegt, und nicht mehr durch die Gänge schlendern und ggf. noch andere Produkte mitnehmen, die sie ursprünglich gar nicht auf dem Zettel hatten.

  2. Re: Wollen Supermärkte das?

    Autor: v2nc 24.05.15 - 15:37

    Ich glaube, dass das sowas mehr für wirklich große Supermärkte ist, wo du wenn du dich nicht auskennst Stunden imherirren kannst. Im Endeffekt wirds von den Kunden vermutlich größtenteils zur generellen Orientierung genutzt, und nicht um den ganzen Einkauf aufs Handy zu starren :)

  3. Re: Wollen Supermärkte das?

    Autor: gaym0r 24.05.15 - 17:39

    Ob sie wollen oder nicht, irgendwann müssen die Supermärkte mal im 21. Jhd ankommen. In Japan ist es ja schon so...

    Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen...

  4. Re: Wollen Supermärkte das?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.15 - 18:35

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob sie wollen oder nicht, irgendwann müssen die Supermärkte mal im 21. Jhd
    > ankommen. In Japan ist es ja schon so...
    >
    > Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen...


    Was für ein bekloppter spruch für eine Dienstleistung die immer nachgefragt sein wird...Geld gegen Lebensmittel tauschen...

    ...selbst Tante Emma Läden kommen hier und da wieder...

    Navigations system im supermarket ist der letzte Schrott.
    Wenn der laden sooo groß wird das ich ein Navigations system benötige ist etwas grundsätzlich in der Planung schief gelaufen...

    Und ich wette das 99% der menschen die regelmäßig die Einkäufe erledigen sagen werden das sie so einen Mist nicht brauchen werden...sie schlagen eher vor das der Supermarkt nicht ständig umräumen soll.

  5. Re: Wollen Supermärkte das?

    Autor: Jasmin26 25.05.15 - 16:40

    ich glaub kaum das der Lebensmittelhändler der Kunde sein wird ! es kann in einem Center mit vielen kleinen und größeren Geschäften durchaus Sinn machen, muss es aber nicht . ich will einkaufen erleben und nicht eine Führung daraus machen lassen !!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. DÖRKENGroup, Herdecke
  4. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de