1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lime: E-Tretroller-Verleih erhält…

Deutschland hängt Lichtjahre hinterher

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutschland hängt Lichtjahre hinterher

    Autor: Kawim 10.07.18 - 09:32

    Selbst nach Jahren bewegt sich nichts in der Gesetzgebung, man könnte meinen die Regierung liegt gerade im Winterschlaf (bzw. Sommerschlaf, es wird ja rund um die Uhr geschlafen). Indem man solche Roller endlich zulässt könnte man potenziell viel für die Umwelt und die überfüllten Straßen tun, vor allem wenn solche leichten Roller mit dem ÖPNV kombiniert werden. Jede Person die dafür das Auto stehen lässt tut etwas zum Wohl der Allgemeinheit.

    Einfach als Alternative zum Fahrrad mit max. 25-30km/h zulassen (das schaffe ich locker beim Fahrrad und ich bin nicht gerade der sportlichste) und die Sache wäre durch. Aber vielleicht sind wir dann in 10 Jahren soweit.

  2. Re: Deutschland hängt Lichtjahre hinterher

    Autor: p4m 10.07.18 - 10:25

    Das so innovationsfreudige Prag hat Segways und Fahrräder komplett aus der Innenstadt verbannt. Und das aus gutem Grund.

    Aber Wenn's um DE geht ist wieder alles doof? Naja, wenn Du meinst...

  3. Re: Deutschland hängt Lichtjahre hinterher

    Autor: AlexanderSchäfer 10.07.18 - 10:26

    Warum nicht erst einmal andere Länder testet lassen wie gut sich das in den normalen Verkehr einbinden lässt?

  4. Re: Deutschland hängt Lichtjahre hinterher

    Autor: tnevermind 10.07.18 - 10:45

    Welcher Grund war das? Amsterdam ist wohl das extremste positiv Beispiel pro E-Mobilität und Fahrräder. Die Stadt ist zwar wahnsinnig voll mit Fahrrädern, aber nicht mit Autos. Was ist auf Dauer wohl besser ?

  5. Re: Deutschland hängt Lichtjahre hinterher

    Autor: DooMMasteR 10.07.18 - 11:45

    Für deutsche Touristen, die eh mit dem PKW kommen, vermutlich Prag :-P

  6. Re: Deutschland hängt Lichtjahre hinterher

    Autor: p4m 10.07.18 - 16:20

    Siehe Bericht der Tagesschau:

    https://www.google.de/amp/s/www.tagesschau.de/ausland/prag-fahrradverbot-101~amp.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,75€
  2. 34,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme