1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LiveWire: Harley-Davidson stellt…
  6. Thema

Das fehlende knattern der Motoren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: theFiend 07.11.18 - 14:50

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Man könnte allgemein mal härtere Strafen für die extreme Lärmbelästigung
    > mancher Motorräder einführen.

    Die Messmethoden zur Serienzulassung bei Motorrädern sind sowohl hinsichtlich Lärm als auch hinsichtlich Abgasen schon seit Jahren deutlich höher als bei Autos!

    Würden die gleichen Methoden bei Abgasen auch bei Autos angewand, hätten deutsche Hersteller schon seit Jahren keine Zulassung erhalten. Würden die selben Methoden bezüglich des Lärms bei Autos angewandt, wären sämtliche "sportautos" schon seit Jahren elektrisch, weil sie sonst auch nicht viel anders klingen als nen Ford Focus...

  2. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: theFiend 07.11.18 - 14:50

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Dann sag mir doch mal welchen Motorradsport du mit ner Harley so
    > betreibst?
    > > Darum ging es hier ja :D
    >
    > Hmmm, also wenn Du so konkret fragst, schreib ich besser nichts mehr. Du
    > würdest beim lesen meiner gesuchten, aber nicht wirklich gefundenen
    > Argumentation lachend vom Stuhl fallen und das will ich ja nicht ;-)

    Würd ich als Arbeitsunfall deklarieren :P

  3. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: pumok 07.11.18 - 14:55

    "Vor zweieinhalb Jahren setzte die EU neue Lärmvorschriften für Motorräder in Kraft. Mit ihnen sollte das Ärgernis Töfflärm erledigt werden. «Neue Regeln sorgen für weniger Auspufflärm», schrieb die NZZ.
    Nach diesen neuen Regeln wurde auch Roland Gyrs neues Motorrad zugelassen, eine BMW R 1200 GS. Der passionierte Fahrer aus dem Berner Seeland war zufrieden. Was ihm aber auffiel: Wenn er abends heimkam, schauten manchmal die Nachbarn aus dem Fenster. «Der neue Töff ist deutlich lauter als mein voriges Modell.»
    In der Prüfstelle DTC der Berner Fachhochschule liess Gyr die BMW nach dem alten Prüfverfahren messen. «Unsere Lärmmessung ergab 96 Dezibel. Das sind 19 Dezibel mehr als heute zulässig», sagt Stefan Sempach vom DTC. "

    Quelle: https://www.beobachter.ch/strassenverkehr/motorrader-der-larm-bschiss

  4. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: JackIsBlack 07.11.18 - 16:23

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achranon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Man könnte allgemein mal härtere Strafen für die extreme Lärmbelästigung
    > > mancher Motorräder einführen.
    >
    > Die Messmethoden zur Serienzulassung bei Motorrädern sind sowohl
    > hinsichtlich Lärm als auch hinsichtlich Abgasen schon seit Jahren deutlich
    > höher als bei Autos!
    >

    Das ist schlichtweg falsch. Autos sind bei Euro 6, Motorräder bei Euro 4.
    Was die Lautstärke angeht sind die neuen Motorräder deutlich leiser als die alten. Zumindest im Messbereich.

    > Würden die gleichen Methoden bei Abgasen auch bei Autos angewand, hätten
    > deutsche Hersteller schon seit Jahren keine Zulassung erhalten. Würden die
    > selben Methoden bezüglich des Lärms bei Autos angewandt, wären sämtliche
    > "sportautos" schon seit Jahren elektrisch, weil sie sonst auch nicht viel
    > anders klingen als nen Ford Focus...


    Autos sind schon strenger reguliert. Aber je teurer das Auto, desto aufwendiger kann man den Sound gestalten, dementsprechend auch lauter, sodass es legal bleibt.

  5. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: sambache 07.11.18 - 16:47

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Sportlich ist das Ding auch nur in der Harley Welt. Wenn ich die Daten
    > vom
    > > Prototypen noch in Erinnerung habe: 280 kg...
    >
    > Ein Musclecar ist trotz Blattfedern und hohem Gewicht auch sportlich. Ist
    > halt für die 1/4 Meile optimiert und nicht für kurvige Strecken. Immer eine
    > Frage der Anwendung...

    LOL, Ja, genau.
    Wer fährt schon gerne kurvige Strecken mit dem Motorrad ? ;-)

  6. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: theFiend 07.11.18 - 17:19

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist schlichtweg falsch. Autos sind bei Euro 6, Motorräder bei Euro 4.
    > Was die Lautstärke angeht sind die neuen Motorräder deutlich leiser als die
    > alten. Zumindest im Messbereich.

    Du setzt hier Normen mit realen Schadstoffausstößen gleich... die sind beim Motorrad pauschal niedriger, sogar in Relation zu Gewicht und Leistung.

  7. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: JackIsBlack 07.11.18 - 18:45

    Deswegen sind auch so viele Modelle verschwunden. Die entsprechenden Modelle konnten die Norm, die höher angesetzt ist als bei PKW, nicht einhalten.

  8. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: thinksimple 07.11.18 - 19:03

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sattlt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schwer vorzustellen, dass bei Harley-Davidson kein knattern mehr zu
    > hören
    > > ist. Dabei gehört das doch schon zum Firmenslogan ;-)
    >
    > Man könnte allgemein mal härtere Strafen für die extreme Lärmbelästigung
    > mancher Motorräder einführen.
    >
    > Vom Werk her sind meinte ich die meisten Harleys noch gerade so grenzwertig
    > erträglich, aber man kann sie wohl sehr einfach so modifizieren daß sie
    > einen Höllenlärm machen denn man über 5 km Entfernung noch hört und wo
    > jeder der daneben steht nach 3 Minuten ziemlich sicher schwerhörig wird.
    >
    > Nahezu alle Karren von Motorratgängs wie den Hells Angels sind so
    > modifiziert
    >
    > Gibt natürlich genug Autos die so "gepimped" sind, keine Frage.

    Da sind die Cross lauter. Oder die Rollertypen die ihren Auspuff freigeräumt haben.

    Da ist meine Harley eine Sanftheit dagegen.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  9. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: dastash 08.11.18 - 07:21

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen sind auch so viele Modelle verschwunden. Die entsprechenden
    > Modelle konnten die Norm, die höher angesetzt ist als bei PKW, nicht
    > einhalten.
    Du scheinst das nicht zu verstehen oder? Motorrad Euro 4 ist nicht gleich Auto Euro 4 und der tatsächliche Schadstoffausstoß von Motorrädern war und ist auch aktuell niedriger als bei dem besten Öko-Auto. Auch der Verbrauch liegt deutlich darunter. Würde es mehr motorrisierte Zweiradfahrer geben hätten wir keine Grenzwertüberschreitungen. Diese werden eher so deurch die Euro 6 und weniger verantwortet, welche teil auch deutlich über dem erlaubten Verbrauch liegen trotz Zulassung vom KBA.^^

    @Knattern
    Eine Harley knattert, darum geht es beim fahren und ums cruisen. Ich denke Hersteller wie Harley könnte die Elektroumstellung ernsthafte Schwierigkeiten bringen. Motorradlärm ist auch nur "relativ" lauter als PKW Lärm. Der Unterschied liegt in der konkreten Geräuschkulisse. Autos sind Dauergeräusche an die man sich gewöhnt hat und bei weitem nicht mehr als so störend empfindet, wie ein Motorrad was man nur ab und zu hört. Das führt dann dazu das sie vermeintlich lauter sind, was aber messtechnisch nicht bestätigt werden kann.

    @BMW Beispiel
    Na besser geht es doch nicht. 12 db legal überm limit, abgesegnet durch das KBA. Perfekt, da würde ich mich als Fahrer freuen. *top*

    Grüße



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.18 07:21 durch dastash.

  10. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: JackIsBlack 08.11.18 - 09:36

    Doch, ich kenne den Unterschied. Aber du kannst ja gerne mal ein paar Zahlen liefern.
    Wird vermutlich nur schwer zu finden sein, denn Motorräder haben einfach den höheren Ausstoß.

  11. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: dastash 08.11.18 - 10:04

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, ich kenne den Unterschied. Aber du kannst ja gerne mal ein paar
    > Zahlen liefern.
    > Wird vermutlich nur schwer zu finden sein, denn Motorräder haben einfach
    > den höheren Ausstoß.
    Das ist einfach Blödsinn. Aktuelle Motorräder verbrauchen ca. 3-4 L, die ganz neuen sogar noch weniger, müssen weniger Masse beschleunigen und bewegen. Zieht man sich diverse CO2 Rechner online zu Rate liegt der Unterschied zu PKWs bei ca. 25% bis 50%. Zeig mir mal ein Auto mit 80 PS bei normaler Fahrweise im Stadtverkehr, welches unter 4 L Verbauch hat und dabei nur knapp 100 g/m³ CO2 ausstößt, außer Diesel?

    Grüße

  12. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: JackIsBlack 08.11.18 - 10:20

    Du kannst Verbrauch nicht mit Schadstoffausstoss vergleichen. 4 Liter sind beim Motorrad auch eher unrealistisch.

  13. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: dastash 08.11.18 - 11:27

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst Verbrauch nicht mit Schadstoffausstoss vergleichen. 4 Liter sind
    > beim Motorrad auch eher unrealistisch.
    Bleib bei der Sache. Es gibt diverse online CO2 Rechner aus denen eine Differenz von 25 bis 50% gegenüber PKWs hervorgeht. Du wolltest Zahlen da hast du sie. Die ÖKO Bilanz von Motorrädern ist deutlich besser als die von aktuellen Autos.
    Hier sind aktuelle CO2 Billanzen von Autos:
    https://www.adac.de/der-adac/motorwelt/reportagen-berichte/auto-innovation/studie-oekobilanz-pkw-antriebe-2018/

    Und hier von Motorrädern ab 4,4 L Verbrauch^^:
    https://www.delijn.be/de/overdelijn/organisatie/zorgzaam-ondernemen/milieu/co2-uitstoot-voertuigen.html

    Und man darf nicht vergessen, es handelt sich hier um Benziner, welche perse mehrCO2 als Diesel ausstoßen, von daher liegt hier auch noch ein Vorteil bei den PKWs im Durchschnitt vor.

    Aber lassen wir diese leidliche Diskussion, es ist klar genug das weniger CO2 ausgestoßen wird und deutlich weniger Kraftstoff verbrannt wird und die bewegte Masse dazu im Verhältnis kleiner ist, was Motorrad fahren verbrennungstechnisch wesentlich effektiver macht als jedes Spritsparauto. Selbst die CO2 Billanz von Elektroautos kommt in die Nähe siehe Akkuproduktion.

    So, damit sind alle deine Grundannahmen widerlegt, btt.! :-)

    Grüße

  14. Re: Das fehlende knattern der Motoren

    Autor: JackIsBlack 08.11.18 - 11:43

    Ach richtig, es kommt ja nur Co2 aus dem Auspuff, sonst nichts.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) für den IT First Level Support
    Diakonie Hasenbergl e.V., München
  2. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  3. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  4. Senior Mobile Developer (m/f/d)
    IDnow GmbH, Düsseldorf, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wochenangebote mit Assassin's Creed Odyssey - Gold Edition für 22,99€, Dragon Ball...
  2. 265€ (Bestpreis)
  3. Bis zu 50 Prozent Rabatt + Daily Deals & Apple-Rabattaktion
  4. 184,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de