Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lockheed Martin: US-Luftwaffe…

Lockheed Martin: US-Luftwaffe lässt Laserkanone entwickeln

Star Wars lässt grüßen: Die US-Luftwaffe will Kampfflugzeuge künftig mit Laserwaffen ausstatten. 2021 sollen die ersten Systeme im Einsatz sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Teure Waffen, billige Abwehr 20

    mrgenie | 10.11.17 23:03 15.11.17 11:31

  2. Ein richtiger Hochleistungslaser wäre schon gefährlich... 6

    thecrew | 11.11.17 10:59 13.11.17 18:52

  3. Teures Spielzeug & es wird scheitern (Seiten: 1 2 ) 27

    theonlyonee | 11.11.17 16:31 13.11.17 17:22

  4. Und wie sieht das mit der UN-Waffenkonvention aus? 2

    Quantium40 | 13.11.17 11:49 13.11.17 15:27

  5. "Star Wars lässt grüßen" (Seiten: 1 2 ) 25

    Eheran | 10.11.17 16:07 13.11.17 12:02

  6. Präzision.. 4

    RayPi | 11.11.17 12:20 12.11.17 21:51

  7. Kalifornische Waldbrände? 6

    WalterWhite | 10.11.17 20:25 12.11.17 12:19

  8. Naja, die haben auch schon ein Nuklearbetriebenes Flugzeug gebaut... 7

    gutenmorgen123 | 10.11.17 16:53 11.11.17 16:31

  9. Für alle die gern bei Darpa Events mitmachen 1

    Kaiser Ming | 11.11.17 11:20 11.11.17 11:20

  10. Lieber mal Elektroantrieb statt Düsenlärm 4

    karlranseier | 10.11.17 16:45 11.11.17 11:15

  11. @Golem Als Bordwaffe? 1

    Fluegeltuer | 11.11.17 00:28 11.11.17 00:28

  12. Hätte man das schon im 2.WK gehabt 1

    unbuntu | 10.11.17 21:13 10.11.17 21:13

  13. Ob man diese Laserstrahlen dann auch zurückspiegeln kann? 5

    madMatt | 10.11.17 19:02 10.11.17 21:04

  14. Warum hat hier eigentlich noch niemand… 1

    mcnesium | 10.11.17 20:43 10.11.17 20:43

  15. Eigentlich günstig ... 4

    non_existent | 10.11.17 16:46 10.11.17 19:59

  16. US Luftwaffe ? 6

    sambache | 10.11.17 16:08 10.11.17 19:21

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IOS Gesellschaft für innovative Optimiersoftware mbH, Aachen
  2. Hays AG, Metropolregion Nürnberg
  3. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Göttingen
  4. Lidl Digital, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. ab 349€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. und The Crew 2 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

  1. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
    Dying Light 2
    Stadtentwicklung mit Schwung

    E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.

  2. DNS Rebinding: Google Home verrät, wo du wohnst
    DNS Rebinding
    Google Home verrät, wo du wohnst

    Besitzer eines Google Home oder Chromecast können von Webseiten auf wenige Meter genau lokalisiert werden. Hintergrund des Angriffs ist eine Technik namens DNS Rebinding.

  3. Projekthoster: Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen
    Projekthoster
    Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen

    Das Projekt Teahub will eine gemeinnützige Organisation gründen und so mit seiner gleichnamigen Plattform zahlreichen Open-Source-Projekten eine neue Heimat bieten. Der Dienst ist als Alternative zu kommerziellen Hostern wie etwa Github gedacht.


  1. 17:54

  2. 16:21

  3. 14:03

  4. 13:50

  5. 13:31

  6. 13:19

  7. 13:00

  8. 12:53