1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lockheed Martin: US-Luftwaffe…

Ob man diese Laserstrahlen dann auch zurückspiegeln kann?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob man diese Laserstrahlen dann auch zurückspiegeln kann?

    Autor: madMatt 10.11.17 - 19:02

    Ich gehe mal davon aus, dass das die Vorbereitung für die Drohnen sind, die nicht über Pakistan, sondern bei uns "Terroristen" auf Hochzeiten ausschalten sollen. Da die Akzeptanz deutlich geringer wäre, wenn 300 Gäste wegen zwei mutmasslichen Terroristen drauf gehen (wie in Pakistan), muss man da halt noch mal investieren um die Raketen zu ersetzen.

    Könnte man solche laser dann nicht auf das Flugzeug zurückspiegeln? :P

  2. Re: Ob man diese Laserstrahlen dann auch zurückspiegeln kann?

    Autor: David64Bit 10.11.17 - 19:17

    Dafür muss der Spiegel gut genug sein um weitgehend alles zurück zu werfen um keine Wärme auf zu nehmen. So abwegig ist das aber gar nicht...

  3. Re: Ob man diese Laserstrahlen dann auch zurückspiegeln kann?

    Autor: madMatt 10.11.17 - 19:20

    Vermutlich müsste man den dann sehr stark kühlen. Man müsste natürlich auch den Flugweg in Echtzeit berechnen und jeder Zeit darauf vorbereitet sein. Aluhut 2.0? xD

  4. Re: Ob man diese Laserstrahlen dann auch zurückspiegeln kann?

    Autor: LadyDie 10.11.17 - 19:52

    Kühlung hilft nicht, denn die Abwärme muss ja irgendwo hin. Ist bei nem fliegenden Objekt etwas schwierig...

    Was hilft sind Retroreflektoren, die (wie Katzenaugen) das Licht nicht irgendwohin, sondern an ihren Ausgangspunkt zurücksenden. Das brät dann entweder den Schützen, oder lässt den Laser instabil werden dass er kaputt geht.

  5. Re: Ob man diese Laserstrahlen dann auch zurückspiegeln kann?

    Autor: SanderK 10.11.17 - 21:04

    Sie haben ein Schlauchboot aus 1,8 km versenkt. Gegen Drohnen oder andere Lenkwaffen kann es aber sicher wirken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, verschiedene Standorte
  3. Hays AG, Ulm
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 5,29€
  3. 48,99€
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme