1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lorawan in Berlin: Auf der Suche…

Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: derdiedas 10.03.21 - 10:58

    https://www.youtube.com/watch?v=hMOwbNUpDQA&ab_channel=AndreasSpiess

    Lora ist schön, aber auch super Anfällig für gezielte Störungen. Siehe auch https://ieeexplore.ieee.org/abstract/document/7985777 bzw.: https://core.ac.uk/download/pdf/84932416.pdf

    Lora hat einfach Grenzen, und wirklich Nutzbar ist es nur als Protokoll um Daten über die Reichweite von WLAN hinaus zu übermitteln, etwa bei einem Bauernhof Umweltsensoren aus den verschiedenen Ställen.

    Mann kann auch ein Nachbarschafts Messanger daraus basteln, aber wirklich ein zuverlässiges Netzwerk bekommt man nicht hin da es einfach zu einfach gestört werden kann. Dazu reichen bereits Kinder mit einem Funkferngesteuerten Auto - das legt die Bandbreite der Loraübertragung zuverlässig auf NULL.

    Das ISM Band ist schlichtweg für alle offen, und das beißt sich mit Anwendungsszenarien die Zuverlässigkeit benötigen.

    Gruß DDD

  2. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: Daniel89 10.03.21 - 11:32

    Andreas Spiess ist nicht so ganz mein Fall...

    Unabhängig von ihm...
    Natürlich hat LoRa Grenzen. Es ist ein Standard für eine Low Power und Low Cost Kommunikation über lange Entfernungen für IoT-Geräte. Low Power (und insbesondere Low Cost) beißt sich so ein bisschen mit "Robust und sicher". Natürlich hat LoRa einige Sicherheitsfeatures, aber die schützen nur den Inhalt der Daten und nicht den Übertragungsweg. Ist aber auch nicht schlimm, weil der Standard für Daten da ist wo es egal ist wenn mal was verloren geht oder gestört wird.

    Mir gefällt das System auf jeden Fall sehr gut und ich bin gespannt was man damit so alles machen kann :)

  3. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: Eheran 10.03.21 - 11:34

    >aber auch super Anfällig für gezielte Störungen.
    So wie jede drahtlose Verbindung. Und genau wie dort wäre es verboten.

  4. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: sevenacids 10.03.21 - 12:06

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >aber auch super Anfällig für gezielte Störungen.
    > So wie jede drahtlose Verbindung. Und genau wie dort wäre es verboten.

    Gezielt ist etwas unglücklich formuliert, weil es eben auch sehr anfällig für ungezielte Störungen ist.

  5. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: derdiedas 10.03.21 - 12:36

    In allen anderen Bändern ist es für alle nicht Lizensierten verboten dort überhaupt zu senden. Beim ISM Band aber kann man bewusste von versehentlicher Störung nicht unterscheiden.

    Sprich beim ISM Band kommt niemand von der Bundesnetzagentur mit einem Funkmesswagen um eine Störungsquelle zu ermitteln.

    Gruß DDD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.21 12:37 durch derdiedas.

  6. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: Eheran 10.03.21 - 17:18

    >Beim ISM Band aber kann man bewusste von versehentlicher Störung nicht unterscheiden.
    Da maximal 1% duty cycle erlaubt ist... ja doch, sollte nicht schwer sein. Immerhin müssten sonst pausenlos 100 Leute senden. Und ja doch, da würden die nachmessen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  2. über Hays AG, Thüringen
  3. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  4. BELFOR Deutschland GmbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 7,29€
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme