1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Low-Boom Flight Demonstrator…

Yeah

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Yeah

    Autor: jsm 04.04.18 - 10:32

    Scheiß auf die Umwelt, scheiß auf die nächste Generation, wir bauen wieder Überschall-Passagierflugzeuge für die reichsten, damit die in einer Stunde so viel Dreck in die Luft ablassen wie andere Menschen in einem Jahr.
    Der leisere Überschallknall wird die Menschheit wieder ein gutes Stück voran bringen.
    Fuck Yeah! USA! USA!

  2. Re: Yeah

    Autor: dabbes 04.04.18 - 10:42

    Urlaub schon gebucht?

  3. Re: Yeah

    Autor: peh.guevara 04.04.18 - 10:51

    Klar, er fährt mit seinem sauberen VW-Bus in den Harz.

  4. Re: Yeah

    Autor: emdotjay 04.04.18 - 10:51

    jsm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scheiß auf die Umwelt, scheiß auf die nächste Generation, wir bauen wieder
    > Überschall-Passagierflugzeuge für die reichsten, damit die in einer Stunde
    > so viel Dreck in die Luft ablassen wie andere Menschen in einem Jahr.
    > Der leisere Überschallknall wird die Menschheit wieder ein gutes Stück
    > voran bringen.
    > Fuck Yeah! USA! USA!

    Jup, so ist es leider.

    Zwar wird das Ding effizienter sein als die Concorde, die generierte lautstarke ist auch Energie die man dem System erstmal reinpumpen muss....

    Je nachdem wie das Missionsprofil ausschaut, sind bestimmte Geschwindigkeiten Energieoptimal hinsichtlich des minimalen Treibstoffverbrauchs.

    Und solange das Produkt aus Kosten * Zeit nicht niedriger als beim konventionellen Antrieb ist, wird so ein Flugzeug nicht Mainstream fähig sein.

  5. Re: Yeah

    Autor: quineloe 04.04.18 - 11:10

    Heute schon von sich selber auf andere geschlossen?

  6. Re: Yeah

    Autor: Akaruso 04.04.18 - 11:26

    Ich weiß nicht ob sich das rechnet? In den heutigen Internetzeiten mit den vielen Kommunikationsmöglichkeiten (u. A. Videochat / -konferenzen ) sollte der Bedarf an Bussiness-Flügen abnehmen. Vom Hörensagen (weiß es nicht sicher!) sollen auch die Firmen immer wenige bereit sein für Ihre Mitarbeiter 1. Klasse und Bussiness-Klasse zu buchen.

    Aus einer anderen Perspektive betrachtet muss natürlich auch den 'Reichen' Möglichkeiten geben werden Ihr Geld auszugeben und damit in den Umlauf zu bringen.

    Umweltmäßig sehe ich eher bei den Billigfliegern und dem damit verbundenen Zunahme an (Kurz-) Reisen an (Z. B. Mal so eben ein Wochenendtrip zum Einkaufen nach London machen ... )

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  2. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. BARMER, Wuppertal
  4. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit täglich neuem Logitech-Angebot
  2. (u. a. Motorola Moto G7 Play Dual-SIM für 99€, Fade to Silence PS4/XBO für 19€ und Minions...
  3. 79€ (Bestpreis!)
  4. 79€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39