Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Luftfahrt: Supereffizientes…

Wieviele Passagiere passen da rein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieviele Passagiere passen da rein?

    Autor: Lutze5111 11.06.19 - 14:53

    Wäre ja mal interessant gewesen, um den Spritverbrauch zu beurteilen...

  2. Re: Wieviele Passagiere passen da rein?

    Autor: peh.guevara 11.06.19 - 15:17

    Ne Boing 747 braucht im Streckenflug ca. 4,33 L pro 100 km und Person (bei 300 Passagieren). Das Teil hier 5.5 - 7 L pro 100 km (ganzes Flugzeug). Da da sicher mehr als 3 Leute rein passen auf jedenfall deutlich besserer pro Kopf-Verbrauch.

    Zum Vergleich: Ein mit 4 Personen besetzter Mittelklasse-PKW hat einen Kraftstoff-Verbrauch von rund 2 Liter je 100 Passagierkilometer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.19 15:20 durch peh.guevara.

  3. Re: Wieviele Passagiere passen da rein?

    Autor: M.P. 11.06.19 - 15:28

    Ich habe die Befürchtung, dass die prognostizierten Verbräuche sich nur auf den Flug in Reiseflughöhe beziehen - beim Aufstieg wird wohl deutlich mehr Verbrauch anfallen ...

    https://de.wikipedia.org/wiki/RED_A03
    210 g Diesel / kWh sind schon eine Ansage...

    Bei eine 2 Tonnen Flugzeug wäre ein Aufstieg auf 20 km schon 400 MJ potentielle Energie oder etwa 110 kWh (23 kg Diesel)

    Nachtrag: Ein Geschäfts-Jet ist nicht annähernd so effizient, wie eine 747
    Beispiel Cessna Citation Latitude

    Betriebsleermasse: 8462 kg
    Nutzlast bei vollen Tanks: 454 kg
    maximale Abflugmasse: 13 971 kg
    Passagiere: 9

    -> Tankvolumen 13971 - (8462+454) = 5963 kg

    20 % Reserve -> ca 5000 kg für den Flug
    Reichweite 5278 km
    5000 kg/5278 km = 94,7 kg / 100 km = 120 l/100 km -> 13 l/(100 km*PAX)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.19 15:46 durch M.P..

  4. Fünf Fenster, davon eines in der Tür

    Autor: M.P. 11.06.19 - 15:32

    8...12 + Besatzung vielleicht ...

    Ich tippe eher auf 8 ...

  5. Re: Fünf Fenster, davon eines in der Tür

    Autor: davidcl0nel 11.06.19 - 16:06

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 8...12 + Besatzung vielleicht ...
    >
    > Ich tippe eher auf 8 ...


    In Economy-Käfighaltung vielleicht.

    Für die Business-Kasperfraktion wohl eher nur 3 und ein Eimer für den gekühlten Champagner.

  6. Re: Fünf Fenster, davon eines in der Tür

    Autor: M.P. 11.06.19 - 16:35

    Business-Flieger gibt es sicherlich in verschiedenen Innenausstattungen.
    Wenn ein Gruppe Unterhäuptlinge irgendwo hin muss, sind die Sessel schon noch aus Leder, aber mehr Kniefreiheit als in der Business-Klasse eines großen Jets hat man da auch nicht ...
    Kopf einziehen sollte man auch nicht vergessen ;-)

  7. Re: Wieviele Passagiere passen da rein?

    Autor: fanreisender 11.06.19 - 16:35

    Nur hat die Zahlen noch niemand gesehen ...

  8. Re: Fünf Fenster, davon eines in der Tür

    Autor: fanreisender 11.06.19 - 16:45

    > Für die Business-Kasperfraktion wohl eher nur 3 und ein Eimer für den
    > gekühlten Champagner.

    Warum musst Du Dich denn unbedingt so abwertend über die Business-Klasse äußern? In Europa ist die von der Bestuhlung (von Turkish Airlines einmal abgesehen) mit der Economy vollkommen identisch.
    In der Langstrecke ist es schon nett, in einem richtigen Bett schlafen zu können, nicht nur für Geschäftsleute, die nach dem Flug meist Termine wahrnehmen müssen.
    Sollte es nur um den Neid gehen, so kann dem leicht abgeholfen werden. Urlaubsreisende sind in der Terminwahl ziemlich frei, und wenn man nicht auf die typischen Geschäftsfliegertermine angewiesen ist, kann Business erstaunlich günstig werden (in sehr seltenen Fällen sogar günstiger als Economy; das Pfingstwochenende mit sehr vielen Urlaubern und wenigen Geschäftsreisenden ist manchmal ein Beispiel). Man muss wissen, wo man sucht.
    Hier beispielsweise, aber es gibt noch mehr Anlaufstellen.
    https://insideflyer.de/

  9. Re: Wieviele Passagiere passen da rein?

    Autor: peh.guevara 11.06.19 - 16:49

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe die Befürchtung, dass die prognostizierten Verbräuche sich nur auf
    > den Flug in Reiseflughöhe beziehen - beim Aufstieg wird wohl deutlich mehr
    > Verbrauch anfallen ...

    Deswegen hab ich auch mit dem Spritverbrauch einer 747 in Reiseflughöhe verglichen, die verbraucht nämlich auf den ersten 2 km (beim Start) nämlich auch deutlich mehr (78 L pro 100 km pro Person) sowie im Steigflug (11 L pro 100 km pro Person)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  2. UmweltBank AG, Nürnberg
  3. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 4,31€
  3. 21,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55