Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mach 5: Hermeus will in 1,5…

So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: SirFartALot 14.05.19 - 12:43

    Falls das was wird, dann wirds ein Nischendasein fuer gut Betuchte.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  2. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: schueppi 14.05.19 - 15:46

    Witzig dass du dein Thema mit dem Text selbst wiederlegst... :)
    Auch die Concorde war teuer... Und auch die wurde gebucht...

  3. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: maxule 14.05.19 - 15:53

    Anscheinend waren es bei der Concorde Nicht-Gut-Genug-Betuchte, sonst wären sie nicht zum Shopping-Tagesausflug nach New York geflogen.

  4. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: Peter Brülls 14.05.19 - 16:20

    maxule schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anscheinend waren es bei der Concorde Nicht-Gut-Genug-Betuchte, sonst wären
    > sie nicht zum Shopping-Tagesausflug nach New York geflogen.

    Wieso? Die sind da sicher nicht wegen „No Sales Tax“ Schnäppchen hingefahren.

  5. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: Bouncy 14.05.19 - 18:11

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falls das was wird, dann wirds ein Nischendasein fuer gut Betuchte.
    Die gibt es wie Sand am Meer. Und Firmen mit Zeitproblemen ebenso. Insofern ziemlich große Nische...

  6. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: FreiGeistler 14.05.19 - 18:16

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SirFartALot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Falls das was wird, dann wirds ein Nischendasein fuer gut Betuchte.
    > Die gibt es wie Sand am Meer. Und Firmen mit Zeitproblemen ebenso. Insofern
    > ziemlich große Nische...

    Fernwartung, Videotelefonie?
    Ökologischer und ökonomischer.

  7. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: Bouncy 14.05.19 - 18:19

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fernwartung, Videotelefonie?
    > Ökologischer und ökonomischer.
    Ja. Geht halt nicht immer, selbst in der IT nicht. Von anderen Branchen ganz zu schweigen, manchmal muss man eben vor der Maschine stehen und sein Kabelchen einstecken...

  8. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: Azzuro 14.05.19 - 18:34

    > Ja. Geht halt nicht immer, selbst in der IT nicht. Von anderen Branchen
    > ganz zu schweigen, manchmal muss man eben vor der Maschine stehen und sein
    > Kabelchen einstecken...

    Stimmt einerseits natürlich, dennoch gebe ich deinem Vorredner insofern recht, als dass die Notwendigkeit im geschäftsleben schnell irgendwo sein zu müssen eher zurückgegangen sein dürfte. Zum einen weil man heutzutage viel mehr "virtuell" machen kann (und das wird in Zukunft ja noch mehr werden mit AR/VR, Telepräsenz etc.) Zum anderen weil "arbeiten" heute vielfach darin besteht, dass man einfach nur einen Computer und Internet benötigt. Und wenn man das beqeum im Flugzeug machen kann, dann ist das auch nicht unbedingt verlorene Zeit. Der Trend beim Fliegen geht da ja eher in immer mehr Komfort, bis hin zu Suiten mit richtigem Bett.

  9. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: Lacrimula 14.05.19 - 21:32

    Ist das wirklich der Trend beim Fliegen? Ich sehe nur, wie Billigflug-Airlines wie Ryanair und Easyjet wachsen und wachsen. Wer schon mal in so einer Sardinenbüchse geflogen ist, wird gerne mehr für Eurowings zahlen oder sich an den Komfort der Airberlin-Maschinen erinnern. Ich beziehe mich dabei maßgeblich auf das Platzangebot.

  10. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: Sharra 15.05.19 - 05:07

    Ja, sie wurde gebucht. Aber zu Preisen, die für die Airlines nicht rentabel waren.
    Und selbst diese Preise waren noch so hoch, dass die Dinger fast nie voll geflogen sind. So mancher Flug wurde sogar gar nicht erst eingeplant, obwohl zeitlich möglich. Und das Ding stand eigentlich mehr in der Wartung, als es in der Luft war.

    Die Concorde war alles, nur keine Erfolgsgeschichte, wenn man von der technischen Leistung mal absieht.

  11. Re: So einen Flug wird keiner bezahlen wollen/koennen

    Autor: XYoukaiX 15.05.19 - 13:03

    Gestern erst gelesen "Deutsche bank zahlt mehr als 600 angestellten mehr als eine Millionen ¤ Jahresbrutto"

    da können die sich bestimmt auch paar Flüge leisten selbst wenn so ein Flug dann mal 10.000 oder mehr kostet ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam
  2. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Stadt Nürnberg, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28