1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maersk: Tankschiff erhält auf See…

Mehr Details bitte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Details bitte

    Autor: antrophonix 09.03.16 - 09:26

    Golem.de-Leser sind doch inzw. Drohnen-Profis. Mich hätte ein paar Details zur Drohne interessiert. Wenigstens ein Detail wie Reichweite, Gewicht, max. Traglast, Geschwindigkeit, max. Windstärke und der sie fliegt und wie sie gesteuert wird (Auf Sicht, oder aus der Ferne)...

  2. Re: Mehr Details bitte

    Autor: Plany 09.03.16 - 10:07

    +1

    geanu wegen den Infos habe ich den Artikel überhaupt angeklickt, auf der Herstellerseite finde ich auch nix

  3. Re: Mehr Details bitte

    Autor: chefin 09.03.16 - 10:59

    Und wieso nicht einfach beim Hersteller schauen?

    Achso, der publiziert zu diesem Modell keine Angaben. Na dann muss Golem wohl die Kristallkugel bemühen.

    ansonsten benutze das Schwestermodell

    http://xamen.fr/index.php/en/products/le-4-8-x-dual-en

    Sollte größtenteils diesen Specs entsprechen.

  4. Re: Mehr Details bitte

    Autor: antrophonix 09.03.16 - 11:08

    Vielen Dank Chefin für die Infos: Zu jedem Thema gibt es Basis-Infos und Infos die man selber recherchieren kann. Ich hätte mich gefreut hätte Golem deine Recherche-Arbeit gleich mit gemacht, weil sie für mein empfinden eben Basis-Infos sind.

  5. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 09.03.16 - 12:07

    [gelöscht]

  6. Re: Mehr Details bitte

    Autor: Dwalinn 09.03.16 - 15:46

    Es gibt zu der verwendeten Drohne keine Angaben woher soll Golem die nehmen? Und was interessiert mich das Schwestermodell, ich vergleich doch kein normalen Diesel mit der Sportausführung nur weil es der selbe Typ ist.

    Und um den ganzen die Krone aufzusetzen, die angaben sind als Link hinterlegt... einfach raufklicken...

    Es gibt 100 gute Gründe für einen Adblocker... der hier war keiner davon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Projektverantwortung (m/w/d)
    HiScout GmbH, Berlin
  2. Ingenieur / Techniker (w/m/d) für Automatisierungstechnik
    REX Automatisierungstechnik GmbH, verschiedene Standorte
  3. Anwendungsentwickler Host (m/w/d)
    Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. IT-Administrator (m/w/d) Netzwerkinfrastruktur
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum