1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mars 2020: Der neue Marsrover der…

Bei der Landung hilft oft nur Beten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei der Landung hilft oft nur Beten

    Autor: solary 21.06.19 - 11:55

    Zu sehr sind wir verwöhnt, das bei der Nasa alles gut geht, dabei war die letzte Landung schon ein Glückspiel, oder einfach nur eine Meisterleistung der Technik.

    Schaut man sich mal die letzte Rover Landung sieht man wie viele Module da zusammen arbeiten, da ist kein Spielraum für Fehler, und alles Teile sind dann schon gut 1 Jahr alt.
    Irgendwann verlässt auch die Nasa das Glück und setzt 2-3 Jahre Entwicklung als Feuerball auf dem Mars auf.

    Erst wenn es möglich ist die Kapsel über Bremsraketen Sanft auf dem Mars aufzusetzen wird
    die Landung zu Routine, so wie sich Elon Musk das mal wünscht.

  2. Re: Bei der Landung hilft oft nur Beten

    Autor: robby659 21.06.19 - 12:41

    Auch mit Bremsraketen wird das ein Glücksspiel bleiben solange die Signallaufzeit so lang ist.

  3. Re: Bei der Landung hilft oft nur Beten

    Autor: JouMxyzptlk 22.06.19 - 08:17

    robby659 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch mit Bremsraketen wird das ein Glücksspiel bleiben solange die
    > Signallaufzeit so lang ist.

    Die Signallaufzeit hat nichts damit zu tun, die Landung muss komplett autark ablaufen. Bei 20 Minuten Singallaufzeit ist da nichts mit direkter Kontrolle.
    In den Nasa und ESA Youtube Channels gibt es viele Videos mit viel Detailsinfos zu dem Problem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen
  2. AKKA Deutschland GmbH, München
  3. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
      Oracle gegen Google
      Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

      Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

    2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
      Messenger
      Wire verlegt Hauptsitz in die USA

      Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

    3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
      Darsteller
      Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

      Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


    1. 21:45

    2. 17:34

    3. 17:10

    4. 15:58

    5. 15:31

    6. 15:05

    7. 14:46

    8. 13:11