Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marsrover: Curiosity findet…

War mir aber klar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War mir aber klar

    Autor: morecomp 29.09.12 - 06:53

    Als ich ein Foto von einem Stein gesehen habe, war mir klar, dass der nur durch Wasser so rund geschliffen werden konnte. Ich dachte denen von der NASA war das auch gleich klar aber scheinbar nicht.

    Natürlich bleibt noch die Frage, ob sie wirklich auf dem Mars sind. Ich glaub schon und jetzt haben sie sogar was gefunden, dass man auf den ersten Fotos sehen konnte. Bei der Geschwindigkeit, werde ich das nicht mehr erleben, dass Menschen auf dem Mars landen. Wenn sie auf dem Mars landen :)

    Dann sollen sie eine Webcam aufstellen! Nicht nur einen Spiegel, der auch anders dort platziert werden kann :P
    Blöde Frage. Hat der Rover auch ein Microphone? Mich würden die Geräusche vom Mars interessieren. Und wenn es dort totenstill ist. Das würde ich gerne hören. Sonst niemand? Dadurch könnte man auf die Art der verbliebenen Atmosphäre schließen. Und abseits von anderen Analysemöglichkeiten fände ich so ein Marsgeklimper richtig cool.

  2. Re: War mir aber klar

    Autor: violator 29.09.12 - 12:34

    morecomp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würden die Geräusche
    > vom Mars interessieren. Und wenn es dort totenstill ist. Das würde ich
    > gerne hören.

    Aja.

  3. Re: War mir aber klar

    Autor: ethel 29.09.12 - 19:28

    hmm, ich seh schon, die CD "Sounds of Planet Mars" hätte ich damals echt rausbringen und via Telemarketing vertreiben sollen

  4. Re: War mir aber klar

    Autor: Dr.White 29.09.12 - 20:04

    ethel Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hmm, ich seh schon, die CD "Sounds of Planet Mars" hätte ich damals echt
    > rausbringen und via Telemarketing vertreiben sollen

    Gibt es schon lange und nennt sich White Noise

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  2. 135,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  4. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

  1. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  2. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst zu antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.

  3. Mate X: Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen
    Mate X
    Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen

    Wie Samsung scheint auch Huawei Probleme damit zu haben, sein faltbares Smartphone fertigzubekommen. Die Verzögerung beim Mate X ist mittlerweile so groß, dass sich der chinesische Hersteller offenbar entschlossen hat, gleich eine neue Kamera und ein neues SoC zu verbauen.


  1. 13:30

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:55

  6. 11:45

  7. 11:33

  8. 11:21