Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medienkompetenz: Was, Ihr Kind…

Mein Kind kann ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Kind kann ;-)

    Autor: Füchslein 27.09.19 - 09:24

    Wir haben ein wenig mit Scratch (https://scratch.mit.edu) rumgespielt. Das ist ziemlich einsteigerfreundlich finde ich.
    (Ja auch begrenzt, aber es geht ja auch darum mit irgendwas anzufangen.)

  2. Re: Mein Kind kann ;-)

    Autor: LastSamuraj 27.09.19 - 09:29

    Danke für den Tipp!

  3. Re: Mein Kind kann ;-)

    Autor: RicoBrassers 27.09.19 - 09:41

    Füchslein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben ein wenig mit Scratch (scratch.mit.edu rumgespielt. Das ist
    > ziemlich einsteigerfreundlich finde ich.
    > (Ja auch begrenzt, aber es geht ja auch darum mit irgendwas anzufangen.)

    Es kommt ja auch immer auf das Alter an. Als erster Schritt in die Programmierung für die Primärstufe/Sekundarstufe 1 halte ich Scratch für ideal. Für weiterführende Dinge oder für den Untericht in der Sekundarstufe 2 ist Scratch vermutlich eher weniger geeignet.

  4. Re: Mein Kind kann ;-)

    Autor: tomate.salat.inc 27.09.19 - 09:43

    Scratch ist selbst für Profis super. Es geht ja um den spielerischen Aspekt dahinter ;-)

  5. Re: Mein Kind kann ;-)

    Autor: Slice 27.09.19 - 14:01

    Ab welchem Alter habt ihr angefangen?

  6. Re: Mein Kind kann ;-)

    Autor: elcaron 27.09.19 - 15:52

    Wir wollten unserem dann 5,5 Jährigen zu Weihnachten LEGO Boost kaufen. Das scheint sehr ähnlich zu scratch zu sein, nur, dass da halt am Ende ein echter Roboter rumfährt.

  7. Re: Mein Kind kann ;-)

    Autor: AtK 07.10.19 - 14:14

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir wollten unserem dann 5,5 Jährigen zu Weihnachten LEGO Boost kaufen. Das
    > scheint sehr ähnlich zu scratch zu sein, nur, dass da halt am Ende ein
    > echter Roboter rumfährt.

    Dazu gabs einen golem-artikel der mich leider abschreckte:
    https://www.golem.de/news/lego-boost-im-test-jede-menge-bastelspass-fuer-eine-kleine-zielgruppe-1709-130136.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  3. Medion AG, Essen
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  2. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)
  3. (u. a. GRID - Day One Edition (2019) für 27,99€ und Hunt Showdown für 26,99€)
  4. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 32,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07