1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Metamaterial: US-Forscher…

"Klein" bedeutet in diesem Fall also "mikroskopisch klein"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Klein" bedeutet in diesem Fall also "mikroskopisch klein"

    Autor: MrSpok 21.09.15 - 19:12

    Das ist für meine Augen schon jetzt unsichtbar.

    Hatte schon gehofft, es genügt, wenn ich mich bücke.

  2. Re: "Klein" bedeutet in diesem Fall also "mikroskopisch klein"

    Autor: picaschaf 21.09.15 - 19:42

    Ja ich bin schon richtig gespannt mal einen "realistischen" Aufbau zu sehen. Also ohne Rastertunnel- oder sonst einem Mikroskop - normal mit freiem Auge.

  3. Re: "Klein" bedeutet in diesem Fall also "mikroskopisch klein"

    Autor: burzum 21.09.15 - 20:39

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ich bin schon richtig gespannt mal einen "realistischen" Aufbau zu
    > sehen. Also ohne Rastertunnel- oder sonst einem Mikroskop - normal mit
    > freiem Auge.

    Wohl eher *nicht* zu sehen. ;) Ich gehe mal davon aus das wir das mit Glück noch erleben. Aktuell ist das ja nur Grundlagenforschung. Und ich vermute wenn es in größerem Maßstab herstellbar ist wird das eine Weile verschwiegen werden und beim Militär eingesetzt werden... :)

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  4. Re: "Klein" bedeutet in diesem Fall also "mikroskopisch klein"

    Autor: Ovaron 21.09.15 - 21:29

    Flugzeuge mit Tarnkappentechnik flogen ~20 Jahre lang bevor sie offiziell gezeigt wurden.

    Es wäre naheliegend, anzunehmen das die Entwickler der Abteilung "Geld spielt keine Rolex" entsprechend bereits vor Jahren / Jahrzehnten auf dem Stand dessen waren was heute öffentlich diskutiert werden darf. Und das sie seitdem weiter entwickelt haben..

  5. Re: "Klein" bedeutet in diesem Fall also "mikroskopisch klein"

    Autor: Anonymer Nutzer 22.09.15 - 00:28

    Haben reiche schon das iPhone 50?

    Ganz sooo einfach ist es nicht wie du dir das vorstellst ;-)

  6. Re: "Klein" bedeutet in diesem Fall also "mikroskopisch klein"

    Autor: Sarkastius 22.09.15 - 00:46

    Irgendwie sieht das wie eine Überleuchtung des Objektes aus.

  7. Re: "Klein" bedeutet in diesem Fall also "mikroskopisch klein"

    Autor: BBB-II 22.09.15 - 11:01

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte schon gehofft, es genügt, wenn ich mich bücke.

    In manchen Gegenden sollte man dies unterlassen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  3. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  4. Fachhochschule Aachen, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Bruce Schneier: "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"
    Bruce Schneier
    "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"

    Die Diskussion um Huawei und China greift laut dem Kryptographen Bruce Schneier zu kurz. Vielmehr habe 5G zentrale Sicherheitsprobleme, die nicht mehr gelöst werden könnten.

  2. Garmin Tactix Delta: Smartwatch mit Killswitch
    Garmin Tactix Delta
    Smartwatch mit Killswitch

    Ein Tastendruck, und alle Benutzerdaten auf der Tactix Delta sind gelöscht: Garmin hat die vierte Version seiner militärisch angehauchten Sportuhren vorgestellt. Neben dem Topmodell gibt es auch eine taktische Version der günstigeren Instinct.

  3. Deutsche Telekom: Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte
    Deutsche Telekom
    Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte

    Die Deutsche Telekom hat wieder eine größere Anzahl von Haushalten mit Vectoring versorgt. In diesem Jahr will die Telekom den Vectoringausbau in Deutschland abschließen.


  1. 15:59

  2. 15:21

  3. 13:38

  4. 13:21

  5. 12:30

  6. 12:03

  7. 11:57

  8. 11:50