1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Micro 3D Printer: 3D-Drucker für…

Abwarten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abwarten

    Autor: blubberlutsch 08.04.14 - 16:08

    Erst hieß es für Early Adaptors auf Kickstarter $200, aber nur 250 Stück sind da etwas mau.. Der reguläre Preis soll ja $300 betragen, da braucht man das Teil ja nicht auf Kickstarter bestellen sondern kann erstmal abwarten ob das überhaupt was taugt oder ob es nicht sowieso bessere gibt, wenn es denn mal fertig ist.

    Hier kommt mir das so vor, als wenn viel Marketing betrieben wird um das Teil zu hypen, witzig finde ich auch wie die relativ kleine Baufläche als "Space efficient" beschrieben wird.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Qualität sonderlich gut ist, man sieht ja nirgendwo Detailaufnahmen von den gefertigten Objekten (oder halt nur verschwommen) aber wahrscheinlich kann man das für den Preis auch nicht erwarten.

    Außerdem nervt das mit Kreditkarte, Versandgebühr, Zollgebühr, Einfuhrgebühr etc...
    Hatte erst vor mir einen zu bestellen, aber jetzt warte ich lieber noch ein wenig. In dem Segment wird sich sicherlich noch einiges tun, sodass man auch hier einen ohne den ganzen Aufwand bestellen kann.

  2. Re: Abwarten

    Autor: Barmonster 29.04.14 - 12:44

    Es gab 250 Stück für 199$ und 500 Stück für 249 $
    Ich selbst habe für 299 $ einen Drucker aus der ersten Produktionsreihe geordert, und bekomme ihn damit schätzungsweise ein halbes Jahr bevor er im freien Handel erhältlich ist, das ist es mir durchaus wert. Immer Abwarten, ob es nicht bald was besseres gibt ist im Technik-Sektor nie ein guter Ratgeber, denn es kommt IMMER bald was besseres, man wartet sich also einfach nur tot ;-)

    "Space-Efficient" ist das Teil auf alle Fälle. "Space-Efficient" bedeutet nicht, dass er eine große Produktionsfläche hat, sondern, dass der gesamte Drucker ein Würfel mit Kantenlänge von 18,5 cm ist und das bei einer Produktionsfläche von ~ 10x10x10 cm. Wenn das nicht "Space-Efficient" ist, was dann?

    Zur Durck-Qualität gibt es Neuigkeiten:
    Mittlerweile gibt es Aufnahmen von Besuchern des "USA Science and Engineering Festival" letztes Wochenende.
    Einen interessanten Blogeintrag mit Fotos und Video gibt es hier: http://freebuild.randomosity.net/

    Ein etwas längeres YouTube-Video mit einem Modell, das vor Ort gedruckt und unter ein Elektronenmikroskop gelegt wurde gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=_uyC0Y6jDtE
    Und noch ein paar mehr Fotos in guter Auflösung hier: https://www.flickr.com/photos/123970758@N06/sets/72157644369312384/

    Alles in Allem denke ich, dass sich der eigene Aufwand stark in Grenzen hält. Mit Kreditkarte zu bezahlen ist kein größerer Aufwand als andere Zahlungsmethoden und ein mal zum zuständigen Zollamt zu gehen um sich das Teil abzuholen ist auch nicht viel aufwändiger, als es aus der Postfiliale zu holen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MKL Ingenieurgesellschaft mbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Ulm
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de