1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: 3D-Desktop zum…

Microsoft: 3D-Desktop zum Durchsehen und Anfassen

Die Forscher von Microsoft Research schlagen für die Bedienung von PCs ein neues Konzept vor. Mittels eines durchsichtigen OLED-Displays soll der Benutzer einen Desktop hinter der Anzeige bedienen. Objekte und Fenster lassen sich dabei anfassen - ähnlich wie im Film Minority Report.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. und wenn ich meine Hände wegnehmen möchte? 7

    Anonymer Nutzer | 28.02.12 16:00 01.03.12 11:50

  2. französisches Englisch 7

    elgooG | 28.02.12 22:25 01.03.12 11:11

  3. Schwachsinnsidee 13

    ruamzuzler | 28.02.12 13:02 29.02.12 21:57

  4. Ergonomie?! 3

    the_crow | 28.02.12 13:48 29.02.12 21:46

  5. leider sind die Hände zu schwer... 2

    fastmouse | 28.02.12 18:54 29.02.12 12:03

  6. "das Durchforsten großer Datenmengen sehr schnell erledigt" 1

    omo | 28.02.12 23:07 28.02.12 23:07

  7. Egientlich eine gute Idee... 4

    Tapsi | 28.02.12 15:26 28.02.12 15:55

  8. Looking Glass 1

    lx200 | 28.02.12 14:31 28.02.12 14:31

  9. Unbequem, aber mit Brille ne gute Idee 3

    motzerator | 28.02.12 13:09 28.02.12 14:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. Metaways Infosystems GmbH, Hamburg
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Haufe Group, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
    Pixel 4a im Test
    Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

    Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
    2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
    3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

    1. Varjo: Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen
      Varjo
      Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen

      Insgesamt 54 Millionen US-Dollar konnte Varjo in einer Finanzierungsrunde für seine VR-Headsets sammeln. Damit soll die weltweite Expansion vorangetrieben werden.

    2. ITDZ: Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
      ITDZ
      Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt

      Seit dem Jahr 2016 will der Berliner Senat die Schulen mit Glasfaser anbinden. Aktuell ist aber keine der allgemeinbildenden Schulen an das Glasfasernetz angeschlossen.

    3. Xiaomi: Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen
      Xiaomi
      Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen

      Xiaomis Mi 10 Ultra ist ein Top-Smartphone mit Vierfachkamera, 120-Hz-Display und schneller Ladefunktion.


    1. 13:30

    2. 12:55

    3. 12:40

    4. 12:25

    5. 12:02

    6. 11:47

    7. 11:32

    8. 11:18