Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft macht Feynman…

Bill Gates ist cool

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bill Gates ist cool

    Autor: billyboy 16.07.09 - 08:34

    Irgendwie mag ich den.

  2. Bill Gates ist Geschäftsmann

    Autor: Streuner 16.07.09 - 09:11

    Das ist nichts anderes als Werbung für Silverlight.

  3. Re: Bill Gates ist Geschäftsmann

    Autor: Bouncy 16.07.09 - 09:25

    na klar, alles ins negative rücken wenn MS draufsteht. kann es denn nicht einfach sein, dass gates tatsächlich nur junge menschen für naturwissenschaften begeistern möchte? ist das denn so abwegig, mal etwas positiver in die welt hinaus zu blicken?
    natürlich hat das geld gekostet, und das muß jetzt durch die marketingecke wieder reingeholt werden. aber das ist doch absolut zweitrangig...

  4. Re: Bill Gates ist Geschäftsmann

    Autor: Streuner 16.07.09 - 09:28

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > na klar, alles ins negative rücken wenn MS
    > draufsteht. kann es denn nicht einfach sein, dass
    > gates tatsächlich nur junge menschen für
    > naturwissenschaften begeistern möchte?

    Nein.

  5. Re: Bill Gates ist Geschäftsmann

    Autor: SmurfusX 16.07.09 - 09:29

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > na klar, alles ins negative rücken wenn
    > MS
    > draufsteht. kann es denn nicht einfach
    > sein, dass
    > gates tatsächlich nur junge
    > menschen für
    > naturwissenschaften begeistern
    > möchte?
    >
    > Nein.

    Doppel Nein

  6. Re: Bill Gates ist Geschäftsmann

    Autor: Bouncy 16.07.09 - 09:37

    zurück in den keller mit euch, flucht dort weiter auf die pöse welt und laßt euch vom haß zerfressen...

  7. Heul doch...

    Autor: Streuner 16.07.09 - 09:44

    ...wenn dir die Realitöt nicht schmeckt :-P Ach ne, moment, machst du ja schon.

    Wenn Gates alleine daran interessiert der Welt was gute zu tun, dann hätte er die Videso auf YouTube zur verfügung gestellt, wo sie jeder findet und das deutlich besser unterstützt wird. So ist ein u.a., im besten fall. Aber wenn man sich seine sonstigen 'Wohltätigkeiten' ansieht, ist es doch wieder reine Geldgier.

  8. Re: Heul doch...

    Autor: Bouncy 16.07.09 - 09:53

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wenn dir die Realitöt nicht schmeckt :-P Ach
    > ne, moment, machst du ja schon.
    keyboard defekt?
    > Wenn Gates alleine daran interessiert der Welt was
    > gute zu tun, dann hätte er die Videso auf YouTube
    > zur verfügung gestellt,
    wo es flash oder html5 voraussetzt und werbung für google wäre. sehr gut durchdachter plan...
    > wo sie jeder findet und
    > das deutlich besser unterstützt wird. So ist ein
    > u.a., im besten fall. Aber wenn man sich seine
    > sonstigen 'Wohltätigkeiten' ansieht, ist es doch
    > wieder reine Geldgier.
    welche davon sind denn "reine geldgier"?

  9. BWL ist viel wichtiger

    Autor: BWL-Dozent 16.07.09 - 09:58

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > junge menschen für naturwissenschaften begeistern [...]

    BWL ist viel wichtiger!

    :-P

  10. Re: Heul doch...

    Autor: Semikolon 16.07.09 - 10:19

    Word!

    Das Gates hier als Nebeneffekt die Projekte seiner Jungs pushen will ist doch ganz klar, alles andere wäre ja auch mehr als dämlich.
    Und wer die Vorlesungen sehen will muss halt bestimmte wege gehen, wem diese nicht passen der muss leider auf den Inhalt verzichten.

    Ich warte auf den Tag an dem gemotzt wird, dass man ja ein Auto braucht um die Zapfsäulen einer Tankstelle richtig verwenden zu können.

  11. Re: Heul doch...

    Autor: plastikhuhn 16.07.09 - 10:30

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wo es flash oder html5 voraussetzt und werbung für
    > google wäre. sehr gut durchdachter plan...

    Lieber Freund, HTML ist ein Standard und Flash inzwischen Quasi-Standard. Silverlight dagegen ist Frickelware, die von einem einzelnen winzig-weichen Unternehmen gegen alle anderen bestehenden Formate mit aller Macht versucht wird zu verbreiten. Und warum? Weil sie es offensichtlich nicht für nötig halten, Standards wie HTML5 richtig zu unterstützen. Ein Schelm, wer dabei denkt, dass es nur um Profit geht.

  12. Re: Heul doch...

    Autor: Streuner 16.07.09 - 10:32

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wo es flash oder html5 voraussetzt und werbung für
    > google wäre.

    Du stimmst also zu das er Geschäftliche interesse hat. Danke.

    > welche davon sind denn "reine geldgier"?

    Jene bei denen große Summe von der Steuer absetzt, um sie hinterher in eigenen Firmen zu versenken und wieder zu Kassieren. Ach nein, moment, das nennt man ja Vermögensumverteilung.

  13. Re: Heul doch...

    Autor: Geil0r 16.07.09 - 10:33

    Natürlich geht es um Profit...oh man, aufwachen Jungs:

    Microsoft ist eine Firma, eine Firma will Gewinne einfahren, eine erfolgreiche Firma macht dies um jeden Preis.

    Willkommen in der heutigen Welt.

  14. Re: Bill Gates ist Geschäftsmann

    Autor: lulli 16.07.09 - 10:49

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > natürlich hat das geld gekostet, und das muß jetzt
    > durch die marketingecke wieder reingeholt werden.
    > aber das ist doch absolut zweitrangig...



    muahahaha... wie naiv kann man eigentlich sein?

  15. Re: Heul doch...

    Autor: Streuner 16.07.09 - 11:01

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Wie ich gerade aus besserer Quelle erfahren hab gibt es die Videos Offiziell auch auf YouTube. Womit sich die Diskussion erledigt hat.

  16. Re: Heul doch...

    Autor: Bouncy 16.07.09 - 11:36

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wo es flash oder html5 voraussetzt und
    > werbung für
    > google wäre.
    >
    > Du stimmst also zu das er Geschäftliche interesse
    > hat. Danke.
    bitte. das ist alles? dann hättest du vielleicht meinen ersten beitrag hierzu lesen sollen, schon da hättest du dich bestätigt gefühlt.
    > > welche davon sind denn "reine geldgier"?
    >
    > Jene bei denen große Summe von der Steuer absetzt,
    > um sie hinterher in eigenen Firmen zu versenken
    > und wieder zu Kassieren. Ach nein, moment, das
    > nennt man ja Vermögensumverteilung.
    du denkst tatsächlich es wäre sinnvoll milliarden zu spenden um einen bruchteil davon von der steuer abzusetzen und das zu reinvestieren? ja natürlich, das ist sicher der grund für die spenden, viel genialer als einfach die milliarden direkt zu investieren. immerhin bist du offensichtlich kein BWLer...

  17. Re: Heul doch...

    Autor: Streuner 16.07.09 - 11:53

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du denkst tatsächlich es wäre sinnvoll milliarden
    > zu spenden um einen bruchteil davon von der steuer
    > abzusetzen und das zu reinvestieren?

    Du solltest dich mal intensiver mit Steuerrecht befassen, und Gates Spenden-Summen.

    > das ist sicher der grund für die spenden, viel
    > genialer als einfach die milliarden direkt zu
    > investieren. immerhin bist du offensichtlich kein
    > BWLer...

    So offensichtlich wie du.

  18. Re: Bill Gates ist Geschäftsmann

    Autor: Lalaaaaa 16.07.09 - 12:05

    Silverlight ist meines Wissens auch kostenlos. Also was soll das rumgeheule. Du heulst doch auch nicht, daß Youtube auf Flash basiert, oder?

  19. Re: BWL ist viel wichtiger

    Autor: Captain 16.07.09 - 12:28

    BWL-Dozent schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Streuner schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > junge menschen für naturwissenschaften
    > begeistern [...]
    >
    > BWL ist viel wichtiger!
    >
    > :-P

    joo, damit einige wenige Menschen noch besser zu Lasten der Allgemeinheit leben lernen...

  20. Re: Bill Gates ist Geschäftsmann

    Autor: Hollyway 16.07.09 - 12:31

    Ja, voll Gratis. Kostet nur deine Seele :-P

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LogControl GmbH, Pforzheim
  2. Controlware GmbH, München, Offenbach, Stuttgart
  3. Hays AG, Essen
  4. Consors Finanz, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  3. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Fußball: PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive
    Fußball
    PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive

    Interaktive Transferverhandlungen mit Maradona und Cruyff, besseres Dribbling und eine neue Kameraperspektive sowie Rasen-Rendering: Konami stellt einige der Neuheiten von PES 2020 vor. Im Trailer sieht manches leider unfreiwillig komisch aus.

  2. Fernseher: Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED
    Fernseher
    Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED

    Eine Umfrage der Gfu sieht große Displaydiagonalen als primären Kaufgrund für neue TV-Geräte. Von HDR und OLED haben viele Leute allerdings kaum eine Ahnung. Und doch sind viele bereit, mehr als 1.000 Euro für einen neuen Fernseher zu bezahlen.

  3. Nissan: Roboter hilft beim giftarmen Reisanbau
    Nissan
    Roboter hilft beim giftarmen Reisanbau

    Aigamo ist ein von Nissan entwickelter Roboter für die Landwirtschaft. Er soll in Reisfelder schwimmen und verhindern, dass sich Unkraut zwischen den Reispflanzen ansiedelt.


  1. 17:18

  2. 17:03

  3. 16:28

  4. 16:13

  5. 15:47

  6. 15:35

  7. 15:19

  8. 14:54