1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mikromobilität: Otto Now…

Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 18.07.19 - 15:19

    600/40=15, die Durchschnittliche Lebensdauer von Rollern in der Qualität ist über 15 Monate, vorausgesetzt die Grundwartung mit Öl und co findet statt...

    Kaufen ist also billiger als Mieten.

  2. Re: Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

    Autor: Salzbretzel 18.07.19 - 16:30

    Wir haben Padalacs über die Firma die wegen der Steuer geleast sind mit der Option zum Ende zu erwerben. Die kleinen Räder gehen da auch bei 40¤ im Monat los.

    Ich rate mal das die Preise erst einmal höher zum Start sind - weil noch nicht ganz absehbar ist ob es sich rechnet. Wenn alles gut klappt wird es da auch Wettbewerb geben und die Preise runter geben.

  3. Re: Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

    Autor: GPUPower 18.07.19 - 17:50

    meinoriginalusergehtnichtmehr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 600/40=15, die Durchschnittliche Lebensdauer von Rollern in der Qualität
    > ist über 15 Monate, vorausgesetzt die Grundwartung mit Öl und co findet
    > statt...
    >
    > Kaufen ist also billiger als Mieten.

    Ich kenne keinen zugelassenen Chinaroller :/



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.19 17:52 durch GPUPower.

  4. Re: Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

    Autor: Komischer_Phreak 19.07.19 - 05:50

    GPUPower schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meinoriginalusergehtnichtmehr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 600/40=15, die Durchschnittliche Lebensdauer von Rollern in der Qualität
    > > ist über 15 Monate, vorausgesetzt die Grundwartung mit Öl und co findet
    > > statt...
    > >
    > > Kaufen ist also billiger als Mieten.
    >
    > Ich kenne keinen zugelassenen Chinaroller :/

    Alle derzeit zugelassenen Roller sind Chinaroller, die bestenfalls milde umgelabelt sind. Auch der Xiaomi M365 ist bereits käuflich und zugelassen zu erwerben; er heißt aber anders. Dafür braucht es nur ein paar Minuten Recherche; schau einfach mal auf Ali-Express nach eScootern. Du wirst sämtliche Modelle, die in Deutschland zu finden sind, dort sehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Koordinator (m/w/d) IT - Versicherungen, Abrechnung, Test
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    NMI Reutlingen, Reutlingen
  3. Technical Consultant (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte
  4. Data Solution Engineer (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€ (bestellbar über "Alle Angebote")
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Gaming-Handheld Onexplayer Mini soll das Steam Deck ausstechen
  2. PC Mini-Notebook GPD Pocket 3 startet bei Indiegogo
  3. Laptops Das Topton L4 ist ein Mini-Notebook mit Trackpoint