1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mikromobilität: Otto Now will E…

Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 18.07.19 - 15:19

    600/40=15, die Durchschnittliche Lebensdauer von Rollern in der Qualität ist über 15 Monate, vorausgesetzt die Grundwartung mit Öl und co findet statt...

    Kaufen ist also billiger als Mieten.

  2. Re: Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

    Autor: Salzbretzel 18.07.19 - 16:30

    Wir haben Padalacs über die Firma die wegen der Steuer geleast sind mit der Option zum Ende zu erwerben. Die kleinen Räder gehen da auch bei 40¤ im Monat los.

    Ich rate mal das die Preise erst einmal höher zum Start sind - weil noch nicht ganz absehbar ist ob es sich rechnet. Wenn alles gut klappt wird es da auch Wettbewerb geben und die Preise runter geben.

  3. Re: Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

    Autor: GPUPower 18.07.19 - 17:50

    meinoriginalusergehtnichtmehr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 600/40=15, die Durchschnittliche Lebensdauer von Rollern in der Qualität
    > ist über 15 Monate, vorausgesetzt die Grundwartung mit Öl und co findet
    > statt...
    >
    > Kaufen ist also billiger als Mieten.

    Ich kenne keinen zugelassenen Chinaroller :/



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.19 17:52 durch GPUPower.

  4. Re: Entweder 600¤ für einen Chinaroller in der Art oder 40¤ im Monat

    Autor: Komischer_Phreak 19.07.19 - 05:50

    GPUPower schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meinoriginalusergehtnichtmehr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 600/40=15, die Durchschnittliche Lebensdauer von Rollern in der Qualität
    > > ist über 15 Monate, vorausgesetzt die Grundwartung mit Öl und co findet
    > > statt...
    > >
    > > Kaufen ist also billiger als Mieten.
    >
    > Ich kenne keinen zugelassenen Chinaroller :/

    Alle derzeit zugelassenen Roller sind Chinaroller, die bestenfalls milde umgelabelt sind. Auch der Xiaomi M365 ist bereits käuflich und zugelassen zu erwerben; er heißt aber anders. Dafür braucht es nur ein paar Minuten Recherche; schau einfach mal auf Ali-Express nach eScootern. Du wirst sämtliche Modelle, die in Deutschland zu finden sind, dort sehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Baunatal
  4. realworld one GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,99€
  2. 27,90€
  3. 349,00€
  4. (u.a. Winkelschleifer GWS 7-125 für 35,99€, Akku Kreissäge GKS 18V-57 für 115,99€ )


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

  1. Playstation 5: Skizzen zeigen möglicherweise Dualshock 5
    Playstation 5
    Skizzen zeigen möglicherweise Dualshock 5

    Sony hat neue Funktionen des Gamepads für die Playstation 5 bereits bestätigt. Nun zeigen Skizzen des japanischen Patentamts, dass der nächste Dualshock möglicherweise fast genauso aussieht wie der Controller der PS4.

  2. Smartphone: Fairphone 3 bei Vodafone erhältlich
    Smartphone
    Fairphone 3 bei Vodafone erhältlich

    Mit Vodafone hat das niederländische Unternehmen Fairphone einen Vertrieb für sein nachhaltigeres Smartphone Fairphone 3 gefunden. Ab heute bietet der Netzanbieter das Gerät an, Interessenten können es mit oder ohne Vertrag bekommen.

  3. Spielestreaming: Wie archiviert man Games ohne Datenträger?
    Spielestreaming
    Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

    Falls sich Stadia und das Streaming von Games durchsetzen, gibt es eine Herausforderung für die Bewahrer des digitalen Erbes: Wie kann man etwas sammeln, wenn man nichts mehr hat, das man ins Regal stellen oder auf einer Festplatte speichern kann?


  1. 12:45

  2. 12:25

  3. 12:05

  4. 11:50

  5. 11:39

  6. 11:22

  7. 11:07

  8. 10:52