1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Militär: Darpa will mobiles…

Und wozu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wozu?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.12.12 - 15:45

    Ich bin auf dem Gebiet der Militärstrategie zugegebenermaßen nicht sehr bewandert, aber für welchen Zweck braucht man denn da 100 MBit? Wollen die im Flieger HD-Filme streamen oder auf'm Terminalserver E-Mails checken? Oder bin ich nur völlig auf der falschen Fährte? :-)

  2. Re: Und wozu?

    Autor: thorben 18.12.12 - 16:02

    zB hochauflösende drohnen?
    kameras auf den helmen der gruppenführer/zugführer.. damit auf kompanie oder batallionsebene das kampfgeschehen besser verfolgt werden kann...
    nur mal ein paar gedanken

  3. Re: Und wozu?

    Autor: cry88 18.12.12 - 16:09

    gleichzeitige versorgung von 50-100 soldaten mit einer drohne

  4. Re: Und wozu?

    Autor: hachre 19.12.12 - 09:30

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin auf dem Gebiet der Militärstrategie zugegebenermaßen nicht sehr
    > bewandert, aber für welchen Zweck braucht man denn da 100 MBit? Wollen die
    > im Flieger HD-Filme streamen oder auf'm Terminalserver E-Mails checken?
    > Oder bin ich nur völlig auf der falschen Fährte? :-)

    GBit nicht MBit....

  5. Re: Und wozu?

    Autor: ryazor 19.12.12 - 11:09

    Damit die GI-Soldiers während ihrer Reise Pornos gucken können.

  6. Re: Und wozu?

    Autor: hachre 19.12.12 - 11:10

    ryazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit die GI-Soldiers während ihrer Reise Pornos gucken können.

    Im Humvee im Einsatz und das in Ultra-HD mit 3D Support und mindestens 48fps.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.12 11:11 durch hachre.

  7. Re: Und wozu?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.12 - 11:13

    Ach du Sch..... Na eben!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIASHOP GmbH, Germering
  2. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), Berlin (Remote-Office möglich)
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  4. Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
    3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

    1. Statt Twitch Prime: Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming
      Statt Twitch Prime
      Amazon bietet Spielinhalte über Prime Gaming

      Ingame-Dollar für GTA 5 Online, Ultimate-Team-Pakete für Fifa 20 und PC-Spiele: Amazon überschüttet Prime-Abonnenten mit Spielinhalten.

    2. Weltraumforschung: Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean
      Weltraumforschung
      Zwergplanet Ceres hat einen unterirdischen Ozean

      Ceres hat viel flüssiges Wasser unter dem Oberflächeneis. Nach aktuellen Erkenntnissen gibt es auf dem Zwergplaneten einen ungewöhnlichen Kryovulkanismus.

    3. Homeoffice: Liebe Firmen, lasst uns spielen!
      Homeoffice
      Liebe Firmen, lasst uns spielen!

      Die Coronakrise hat gezeigt, dass Homeoffice machbar ist. Damit es auch gut funktioniert, muss es aber noch viel mehr Raum für soziale Kontakte geben.


    1. 12:45

    2. 12:30

    3. 12:00

    4. 11:30

    5. 11:15

    6. 11:00

    7. 10:46

    8. 10:30