Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mirai: Toyota von hoher Nachfrage…

Mirai: Toyota von hoher Nachfrage nach Wasserstoffauto überrascht

Toyota erhöht entgegen dem ursprünglichen Plan die Produktion seines Wasserstoffautos Mirai. Die Nachfrage sei unerwartet hoch, so dass die bisher geplante Menge nicht ausreiche, teilte der japanische Autohersteller mit. Das Auto kostet umgerechnet rund 80.000 Euro.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mirai und Hyndai IX35 für jeden JETZT ! 1

    Rolf Fischer | 27.02.16 07:22 27.02.16 07:22

  2. Wasserstoffauto 1

    PeterHolzenkamp | 28.02.15 10:40 28.02.15 10:40

  3. Elektroauto > Wasserstoffauto (Seiten: 1 2 3 4 ) 74

    Schrödinger's Katze | 22.01.15 19:20 27.01.15 10:35

  4. Mirai: Toyota von hoher Nachfrage nach Wasserstoffauto überrascht 12

    jayjay | 22.01.15 20:40 23.01.15 14:10

  5. Was kostet 1L / 1kg Wasserstoff 2

    kummelmann | 23.01.15 10:40 23.01.15 12:21

  6. Modulare Energieversorgung 9

    spag@tti_code | 23.01.15 10:00 23.01.15 12:05

  7. Wie billig is den ein Wasserstoff auto im gegensatz zu nem E-Auto oder 7

    Raîsen | 23.01.15 09:30 23.01.15 11:49

  8. Re: Elektroauto > Wasserstoffauto

    Technikfreak | 23.01.15 11:46 Das Thema wurde verschoben.

  9. Kein Wunder 1

    Replay | 23.01.15 09:41 23.01.15 09:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  4. S-PensionsManagement GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-79%) 7,77€
  3. 43,99€
  4. (-79%) 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    1. Mozilla: Firefox 63 erweitert Optionen für Trackingschutz
      Mozilla
      Firefox 63 erweitert Optionen für Trackingschutz

      Der von Mozilla seit Jahren in Firefox genutzte Trackingschutz ist in der aktuellen Version 63 für Nutzer noch einfacher konfigurierbar als bisher. Der Browser bringt außerdem Leistungssteigerungen und Designverbesserung für Windows und macOS.

    2. Docsis 3.1: Vodafone Kabel bietet Gigabit günstiger in weiteren Städten
      Docsis 3.1
      Vodafone Kabel bietet Gigabit günstiger in weiteren Städten

      Vodafone treibt den Ausbau mit Docsis 3.1 weiter voran. Auf Bayern folgt Sachsen. Der deutschlandweite Ausbau ist ein Milliarden-Euro-Projekt. Leipzig bekommt einen kräftigen Preisnachlass.

    3. Brendan Iribe: Oculus-Gründer verlässt Facebook
      Brendan Iribe
      Oculus-Gründer verlässt Facebook

      Nach Palmer Luckey kehrt mit Brendan Iribe ein weiterer Gründer und der ehemalige CEO von Oculus VR dem Mutterunternehmen Facebook den Rücken. Hintergrund sollen unterschiedliche Ansichten bei der Entwicklungsrichtung der Rift-Headsets sein.


    1. 13:35

    2. 13:05

    3. 12:48

    4. 12:33

    5. 12:06

    6. 11:55

    7. 11:44

    8. 11:23