1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobee: Roboter wie aus dem…

Abgefahren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abgefahren...

    Autor: marsupilami72 17.02.12 - 13:00

    Lego for grown-ups...da läuft jedem Modellbauer das Wasser im Mund zusammen...

  2. Re: Abgefahren...

    Autor: SoniX 17.02.12 - 14:06

    Mir gefällts auch :-)

  3. Re: Abgefahren...

    Autor: myr0 17.02.12 - 14:27

    ich will einen nur um damit rumzuspielen! und ich wette nach max 10 malen ist er kaputt :(

  4. Re: Abgefahren...

    Autor: Seasdfgas 17.02.12 - 15:37

    zu dumm das es wahrscheinlich zu klein ist als das man sowas wie ne steuerung, kamera, sender etc mit batterie oder solarzelle zusammen auf das ding bekommt...

    man sieht es ja nichtmal fliegen, ich bezweifle deshalb sogar, das dieses klappteil mehr kann, als surren

  5. Re: Abgefahren...

    Autor: theonlyone 18.02.12 - 02:07

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zu dumm das es wahrscheinlich zu klein ist als das man sowas wie ne
    > steuerung, kamera, sender etc mit batterie oder solarzelle zusammen auf das
    > ding bekommt...
    >
    > man sieht es ja nichtmal fliegen, ich bezweifle deshalb sogar, das dieses
    > klappteil mehr kann, als surren

    Unterschätze nicht wie "winzig" Kameras und minimale Steuerungen heute sind.

    2cm Größe klingt doch absolut machbar.


    Die Mini Copter Roboter gibt es ja auch schon, da denkt man sehr darüber nach ob man mit einem Schwarm nicht sogar Gebäude bauen kann.


    Wird also in jedem Fall die Zukunft sein, viele winzige Roboter, anstatt 1 riesiges Teil.

  6. Re: Abgefahren...

    Autor: tilmank 18.02.12 - 10:30

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zu dumm das es wahrscheinlich zu klein ist als das man sowas wie ne
    > steuerung, kamera, sender etc mit batterie oder solarzelle zusammen auf das
    > ding bekommt...
    Ich habe vor ein paar Jahren Dan Browns Meteor gelesen, da kam ein fliegenähnlicher Roboter (des Militärs) vor, welcher allerdings keine Solarzelle hatte sondern zum Aufladen Energie aus EM-Feldern in der Nähe beziehen konnte.
    Ich erwähne dass deshalb, weil im Vorwort stand dass sämtliche im Buch erwähnten Technologien bereits existieren. Ob man das glauben mag ist natürlich jedem selbst überlassen..

    > man sieht es ja nichtmal fliegen, ich bezweifle deshalb sogar, das dieses
    > klappteil mehr kann, als surren
    Das glaube ich allerdings auch.


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  7. Re: Abgefahren...

    Autor: erma 18.02.12 - 12:01

    Nikola Tesla hat schon vor gut 100 Jahren, Ferngesteuerte U-Boote mittels Induktion gesteuert und mit Strom versorgt ... Könnte mir gut vorstellen dass das bei soetwas auch passiert. Ne AA Baterie wäre ja wohl etwas zu schwer für das Ding ;)

    Übrigens ein genialer Typ dieser Tesla. ... kann das Buch 'Nikola Tesla - Meine Erfindungen' nur jedem empfehlen ... Befasst sich mit der Lösung des menschlichen Energieproblems etc. ...

  8. Re: Abgefahren...

    Autor: tilmank 19.02.12 - 17:41

    erma schrieb:

    > Übrigens ein genialer Typ dieser Tesla. ... kann das Buch 'Nikola Tesla -
    > Meine Erfindungen' nur jedem empfehlen ... Befasst sich mit der Lösung des
    > menschlichen Energieproblems etc. ...

    Sicher eine interessante Person - aber hatte er eine (funktionierende) Idee zur Lösung des Energieproblems? Ich bezweifle es.


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  9. Re: Abgefahren...

    Autor: __destruct() 07.04.12 - 01:06

    erma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übrigens ein genialer Typ dieser Tesla. ... kann das Buch 'Nikola Tesla -
    > Meine Erfindungen' nur jedem empfehlen ... Befasst sich mit der Lösung des
    > menschlichen Energieproblems etc. ...

    Gibt es dazu einen Link, hinter dem eine genauere Beschreibung dieser Stelle steckt? Das würde mich interessieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. KACO new energy GmbH, Neckarsulm
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...
  2. (aktuell u. a. Emtec T700 Lightning > USB-A 1,2m für 8,89€, Emtec T650C Type-C Hub für 36...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
    Startup
    Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

    Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür könne Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

  2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechten Netzes
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechten Netzes

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem hat der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vorgestellt.


  1. 18:37

  2. 17:31

  3. 16:54

  4. 16:32

  5. 16:17

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 15:00