1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilitätswende: Berlin schickt…

Berlin hats ja...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Berlin hats ja...

    Autor: ForumSchlampe 20.10.20 - 08:27

    Kwt

  2. Re: Berlin hats ja...

    Autor: flocko.motion 20.10.20 - 08:58

    Ja, der pure Luxus - investieren die doch glatt in den öffentlichen Nahverkehr! Unerhört..

  3. Re: Berlin hats ja...

    Autor: Viper139 20.10.20 - 09:06

    Bei so schweren Fahrzeugen und dem ständigen Stop&Go macht ein Elektrobus durchaus Sinn. Der Umbau der Infrastruktur kostet zwar, aber dafür sollten die Wartungskosten deutlich günstiger sein. Und die geringeren Feinstaubemissionen sollten der Stadt schon gut tun.
    Ich denke langfristig ist das sogar günstiger als die Diesel Dinger - auch wenn ich bei der Haltbarkeit der Akkus so meine Zweifel habe. Aber daran werden die Hersteller hoffentlich arbeiten. An die Dachakkus kommt man ja gut heran.
    Da sollten sich andere Städte ein Beispiel nehmen.

  4. Re: Berlin hats ja...

    Autor: chefin 20.10.20 - 10:50

    Ja, die haben sogar 2 neue Gasturbinenkraftwerke gebaut um ausreichend Strom zu haben.

  5. Re: Berlin hats ja...

    Autor: Manto82 20.10.20 - 10:52

    Viper139 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke langfristig ist das sogar günstiger als die Diesel Dinger - auch
    > wenn ich bei der Haltbarkeit der Akkus so meine Zweifel habe. Aber daran
    > werden die Hersteller hoffentlich arbeiten. An die Dachakkus kommt man ja
    > gut heran.
    > Da sollten sich andere Städte ein Beispiel nehmen.

    Das Austauschen der Akkus nach Ende der Lebenszeit (des Akkus) gegen höherwertige sollte ja kein großes Problem sein.
    Bei guter Wartung fährt so ein Linienbus ja gut und gerne 10-15 Jahre, da wäre ein Akkutausch auf jeden Fall drin.
    Wie gut sich aber die Technik vom Bus ansich auf Dauer bewährt muss sich erst noch zeigen.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  6. Re: Berlin hats ja...

    Autor: pythoneer 20.10.20 - 10:54

    Viper139 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke langfristig ist das sogar günstiger als die Diesel Dinger - auch
    > wenn ich bei der Haltbarkeit der Akkus so meine Zweifel habe. Aber daran
    > werden die Hersteller hoffentlich arbeiten. An die Dachakkus kommt man ja
    > gut heran.
    > Da sollten sich andere Städte ein Beispiel nehmen.

    Auch wenn die jetzigen Akkus vielleicht nicht so lange halten, dann werden es die nächsten Generationen. Viele machen den Fehler und vergleichen das mit ihrem Smartphoneakku. Und dann haben viele noch die "Vorurteile" des "Jede Woche eine neue Meldung über den Superakku, ich warte wenn er auf den Mark kommt" der sie glauben lässt, dass die Akkuentwicklung stehen geblieben ist, weil nie der versprochene "Superakku" auf den Markt gekommen ist.

    Tatsache ist, die Akkutechnik schreitet in 7-Meilen-Stiefeln voran – und zwar nicht nur in der Forschung sondern auch auf dem Markt zum Kaufen, Heute! Viele hatten ja gehofft, dass Tesla auf dem "Batterietag" den 1 Millionen Meilen (1,6 Millionen Km) Akku präsentiert. Dazu ist es nicht gekommen. Experten gehen davon aus, dass das schon längst passiert ist. Aus der Richtung LG Chem und CATL hört man ähnliches. Untersuchungen der "alten" Akkus die jetzt in der Teslaflotte unterwegs sind scheinen darauf hinzudeuten, dass diese "alten" Modelle schon um einiges besser sind als Gedacht (~800.000 Km bei 80% Restkapazität). Es wird von einigen davon ausgegangen, dass die nächsten Generationen auf 3,5 Millionen Kilometer kommen werden (alles PKW natürlich). Das überschreitet die durchschnittliche Lebenserwartung eines PKW's um ein vielfaches (ca. eine Größenordnung). Über die Haltbarkeit von Akkus in PKW's (und sicherlich auch in Bussen) brauchen wir uns keine großen Gedanken mehr machen.

    https://maartensteinbuch.com/2015/01/24/tesla-model-s-battery-degradation-data/ (mit aktuellen Daten)
    https://youtu.be/pOQQTwYkg08?t=1347 ( Dr. Jeff Dahn (Dalhousie University) )



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.20 11:08 durch pythoneer.

  7. Re: Berlin hats ja...

    Autor: sixx_am 20.10.20 - 12:06

    Ist eine Investition in diese sog. "Zukunft" denn wirklich sinnvoll?! Ich habe da große Zweifel.

  8. Re: Berlin hats ja...

    Autor: pythoneer 20.10.20 - 12:30

    sixx_am schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist eine Investition in diese sog. "Zukunft" denn wirklich sinnvoll?! Ich
    > habe da große Zweifel.

    Um eine ernst gemeinte Antwort auf Ihre Frage zu bekommen, die Ihnen auch weiter hilft, müssten Sie erst einmal Ihre Zweifel etwas umfangreicher artikulieren.

  9. Re: Berlin hats ja...

    Autor: mke2fs 20.10.20 - 12:42

    Und ich zweifel eher nicht.
    So. Jetzt haben wir einen Patt.
    Es wäre vielleicht sinnvoller wenn du begründest wo du die Probleme siehst.

  10. Re: Berlin hats ja...

    Autor: Dwalinn 20.10.20 - 12:59

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, die haben sogar 2 neue Gasturbinenkraftwerke gebaut um ausreichend
    > Strom zu haben.


    Ziemlich schlau. In Berlin ist kaum Platz für erneuerbare Energie und Gaskraftwerke sind schonmal deutlich besser als Kohle. Im Brandenburg wird viel in EE investiert dadurch sind Gaskraftwerke auch noch lange zukunftsfähig da sie sich deutlich flexibler regeln lassen als Kohle.

  11. Re: Berlin hats ja...

    Autor: dummzeuch 20.10.20 - 13:30

    sixx_am schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist eine Investition in diese sog. "Zukunft" denn wirklich sinnvoll?! Ich
    > habe da große Zweifel.


    Sie haben völlig recht: Da wir keine Zukunft haben, sind Investitionen darin völlig sinnlos.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HYDRO Systems KG, Biberach / Baden
  2. Bezirkskliniken Mittelfranken, Ansbach, Erlangen
  3. Hays AG, Bayreuth
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Wiesbaden-Mainz-Kastel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de