1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Moodle: Was den Lernraum Berlin…

Und BBB ist immer noch eine Krücke

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und BBB ist immer noch eine Krücke

    Autor: lincoln33T 15.01.21 - 15:06

    Was hast du gesagt, sag noch mal, jetzt haben wir dich garnicht gehört, wir können dein Bild nicht sehen etc ......

    Aber Hauptsache der Hochheiligste Datenschutz ist erfüllt, danach die Sinnflut.

  2. Re: Und BBB ist immer noch eine Krücke

    Autor: deisi 15.01.21 - 15:20

    Ehrlich, mir fällt aktuell keine der Konferenz Software Lösungen ein, bei der ich das nicht erlebt hätte.
    Nicht ganz selten sitzt das Problem auch unmittelbar vor dem Rechner, aber es ist halt schnell auf die Software abgeschoben, denn die kann nicht widersprechen.

  3. Re: Und BBB ist immer noch eine Krücke

    Autor: /lib/modules 15.01.21 - 15:37

    deisi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich, mir fällt aktuell keine der Konferenz Software Lösungen ein, bei
    > der ich das nicht erlebt hätte.
    > Nicht ganz selten sitzt das Problem auch unmittelbar vor dem Rechner, aber
    > es ist halt schnell auf die Software abgeschoben, denn die kann nicht
    > widersprechen.

    Puh, ja... Zumindest in meinem Umfeld ist seit dem Lockdown die Internetanbindung der meisten Konferenzteilnehmer gefühlt unbrauchbar geworden. Am schlimmsten scheint es Kabel Deutschland erwischt zu haben, aber auch die Telekom ist eine Katastrophe.
    Das Problem tritt auf diversen Jitsi Instanzen auf, aber auch bei Teams passiert das. Ich denke also nicht das es ein Produktspezifisches Problem ist, sondern eher eine starke Überlastung der Backbones zu Peakzeiten (also so um 09:00 wenn wirklich alle Schulklassen losgelegt haben)

  4. Re: Und BBB ist immer noch eine Krücke

    Autor: mackes 15.01.21 - 18:19

    deisi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich, mir fällt aktuell keine der Konferenz Software Lösungen ein, bei
    > der ich das nicht erlebt hätte.

    Aber so schlimm wie bei BBB habe ich es bei professionelleren Lösungen noch nicht erlebt.

  5. Re: Und BBB ist immer noch eine Krücke

    Autor: Robert0 15.01.21 - 18:56

    Wenn das so ist, dann Beileid.
    Ich merke davon zunächst mal überhauptnix.

    OK, ist zwar eine Glasfaser GPON, aber auch die wird zusammengefasst und kann verstopfen.

    Aber wenn man, wie ich, in einer sehr alternden Stadt, wie Chemnitz wohnt, dann hat man einen großteil der geplanten Durchschnittsdeutschlandkapazität für sich alleine.

    Noch ein Vorteil dieser günstigen und langweiligen Stadt.

  6. Re: Und BBB ist immer noch eine Krücke

    Autor: _Winux_ 15.01.21 - 22:21

    Wir hatten in dieser Woche Konferenzen mit BBB, Jitsi und Zoom und bei allen drei gab es (unterschiedliche) Probleme. Mal ist der Client komplett abgeschmiert, mal gab es Probleme mit Ton oder Bild.

    Allerdings muss man sich auch fragen, ob bei einer VK einer Schulklasse wirklich alle 25 Kinder ein Video senden müssen. In den meisten Fällen sollte zu Bild und Präsentation/Whiteboard vom Lehrer das Audio der Kinder reichen.

  7. Re: Und BBB ist immer noch eine Krücke

    Autor: MeinSenf 16.01.21 - 06:49

    Zumindest jitsi verteilt die Streams wieder an alle Teilnehmer statt alle zusammen in einen Stream zu komprimieren. Wenn da 25 full hd Streams auf einen DSL 16mbit einhämmern kann das schon ruckeln.

  8. Re: Und BBB ist immer noch eine Krücke

    Autor: Xiut 16.01.21 - 09:17

    Wir nutzen BBB jetzt seit fast ein ganzes Jahr und das ohne Probleme, die auf die Software zurückzuführen sind. Generell ohne wirkliche Probleme.

    Der Unterschied ist aber vielleicht auch, dass wir es normalerweise ohne Webcam nutzen, weil wir das nicht benötigen bzw. dort keine wirkliche Notwendigkeit für sehen.

    Aber die 2-3 Mal, wo wir sogar die Webcam mit gleich mehr als 10 Leuten gleichzeitig genutzt hatten, lief das auch ohne Probleme...


    Aber wahrscheinlich ist BBB wirklich doof und wir hatten nur Glück... /ironie off

  9. Re: Und BBB ist immer noch eine Krücke

    Autor: katze_sonne 18.01.21 - 10:30

    lincoln33T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hast du gesagt, sag noch mal, jetzt haben wir dich garnicht gehört, wir
    > können dein Bild nicht sehen etc ......
    >
    > Aber Hauptsache der Hochheiligste Datenschutz ist erfüllt, danach die
    > Sinnflut.

    Webbasierte Video-Audio-Konferenzen sind einfach eine Krücke. Die implementierung in den Browsern (egal ob chrome oder firefox) ist einfach nicht so nice wie nativ. Egal welches Tool (BBB, Jitsi). Auch bei Zoom gibt’s deutlich mehr Probleme mit der Webversion als lokal installiert.

    Und ja wir nutzen auch regelmäßig alle 7 mehr oder weniger populären Tools:

    BBB, Jitsi, PexIP: Machen immer wieder Probleme. Manchmal komische Artefakte, dass man nur schlecht das Gegenüber versteht. Dazu noch eine extrem gewöhnungsbedürftige GUI. Manchmal fliegen Leute einfach so aus der Konferenz (Jitsi).

    Zoom, Teams, GoToMeeting, Discord: Bis auf manchmal minimale Probleme (Kamera geht direkt am Anfang nicht (sind aber immer dieselben Leute ;)) - einmal das Programm neu starten, läuft)

    Aber du hast schon Recht: Heil dem Datenschutz, nieder mit der Nutzerfreundlichkeit und Funktion! (Zumal es ja nicht mal technische Gründe hat, warum Datenschutz und Technik sich in die Quere kommen sollten; das Problem ist rein bei den Entwicklern der „datenschutzfreundlochen“ Lösungen zu suchen)... wobei man sich da fragen sollte, was da wirklich an Daten geschützt wird, die User IP? Herzlichen Glückwunsch, dann kann man auch am liebsten gleich Windows deinstallieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, verschiedene Standorte
  3. Hays AG, Berlin
  4. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 42,99€
  3. 5,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme