1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multirotor G4: DLRG setzt auf…

Das wäre vor 5 Jahren eine Nachricht wert gewesen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wäre vor 5 Jahren eine Nachricht wert gewesen

    Autor: spies 30.08.16 - 10:37

    Zu Zeiten von Vtols sind kopter doch nur kleinräumig sinnvoll. Für den Baggersee OK. Aber für größere Gewässer eher ungeeignet.

  2. Re: Das wäre vor 5 Jahren eine Nachricht wert gewesen

    Autor: CHNI 30.08.16 - 14:23

    Hallo,

    wie immer ist die Einsatztaktik für die das System verwendet werden soll wichtig, um eine Aussage zur Eignung eines solchen Systems zu machen. In dem Revier und bei der Taktik, die auf dieser Wache gefahren wird, ist die Ausstattung mit Akkus hinreichend, um die gesamte 11,5 km lange Badezone komplett zu durchsuchen. Ein schnelleres Luftfahrzeug wäre auch nicht zielführend, da man die Bilder nicht schnell genug sichten könnte. Für das Ziel ist dieses System also nahezu optimal. Auch die Lande- und Bergeproblematik mit einem Flächenflieger ist an einem vollen Strand eher schwierig. "Echte" VTOLs mit Kippflügeln oder ähnlich sind noch mal deutlich Windanfälliger. Worum uns es als Betreiber geht sind eher die Fragestellungen, wie man so etwas einsatztaktisch sinnvoll einbindet und welche Herausforderungen sich ergeben, wenn man zu jeder Tageszeit (wenn das Wetter es zulässt) in fünf Minuten in der Luft sein muss. Langfristig planen wir aber auch für weiträumigere Suchen auch noch einen Flächenflieger einzuführen.

    Viele Grüße von der Ostsee!

    Christoph

  3. Re: Das wäre vor 5 Jahren eine Nachricht wert gewesen

    Autor: sixx_am 30.08.16 - 17:13

    pwnd.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
  2. Senior Mobile Developer (m/f/d)
    IDnow GmbH, Düsseldorf, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. 24,99€
  3. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick